Fachbeiträge & Interviews
Dienstag, 11. August 2020
Ausgabe 6931 | Nr. 224 | 19. Jahrgang
Autor: Fabian Hesse
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst email-weiterempfehlendruckansicht

Züblin übernimmt Smart-Home-Anbieter

# 21.04.2020

Baukonzern erweitert Portfolio um neue Elektrosparte. Fremdpersonal soll vollständig übernommen werden. Zustimmung durch Kartellbehörden steht noch aus

Ed. Züblin: Expansion seit 1898

Um in Zukunft im Schlüsselfertigbau auch Smart-Home-Leistungen anbieten zu können, investiert Züblin verstärkt in modernes TGA-Know-how. Foto: Freepik Um in Zukunft im Schlüsselfertigbau auch Smart-Home-Leistungen anbieten zu können, investiert Züblin verstärkt in modernes TGA-Know-how. Foto: Freepik

Das vom Schweizer Bauingenieur Eduard Züblin im Jahre 1898 gegründete Bauunternehmen wurde auf seinem langen Weg hin zur heutigen Ed. Züblin AG um zahlreiche Geschäftsfelder erweitert.

Zu den Kernbereichen des Ingenieurbaus und Schüsselfertigbaus kommen Tochterunternehmungen und Beteiligungen in diversen Spezialdisziplinen der Branche, wie etwa dem Holzingenieurbau oder der Altlastensanierung.

Häufig gingen diese Erweiterungen der eigenen Produktpalette und Dienstleistungen mit Übernahmen etablierter Spezialisten ihres Faches vonstatten. Jüngstes Beispiel dieser Unternehmenspraxis liefert der Zukauf der Hummel Systemhaus GmbH & Co. KG aus dem schwäbischen Frickenhausen.

53 Mitarbeiter werden übernommen

Im Zuge eines Asset Deals übernimmt Züblin rückwirkend zum 1.1.2020 alle Beschäftigten, Maschinen und Anlagen sowie die Marke "Hummel Systemhaus". Ausdrücklich kein Kaufgegenstand sind Altaufträge, Geschäftsverbindlichkeiten und die Immobilien der Gesellschaft.

Das 1993 gegründete Familienunternehmen ist in der Region Stuttgart in den drei Geschäftsfeldern Elektrotechnik, Informationstechnik und Kommunikation (ITK) sowie Energiesysteme aktiv. Die 53 Angestellten erwirtschafteten 2019 eine Gesamtleistung von rund 12 Millionen Euro. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden.

Neue Konzerngesellschaft unter altem Firmennamen

Unter dem Dach der Ed. Züblin AG soll das übernommene Geschäft als eigenständiger Bereich in die Züblin-Direktion Stuttgart integriert werden. Dazu werde laut Konzern eine neue Gesellschaft gegründet, die am Markt unter dem alten, etablierten Namen "Hummel Systemhaus GmbH & Co. KG" agieren soll.

Der bisherige Standort in Frickenhausen bei Nürtingen, südlich von Stuttgart, soll auch Sitz dieser neuen Züblin-Gesellschaft sein. Über die Immobilie werde dazu mit dem Alteigentümer ein langfristiger Mietvertrag abgeschlossen. Laufende Hummel Systemhaus-Aufträge soll die neue Gesellschaft als Subunternehmen für den Verkäufer fertigstellen.

Züblin ab sofort als Komplettanbieter für TGA-Leistungen

Stephan Keinath, technischer Leiter der Züblin-Direktion Stuttgart, sieht in dem Zusammenschluss wachstumsstrategische Vorteile: "Mit dem breit gefächerten Know-how von Hummel Systemhaus etwa in Erneuerbare Energie- und Speichertechnologie, Smart Building oder Ladeinfrastrukturlösungen für E-Mobilität erschließt sich Züblin der Einstieg in wachstumsstarke Zukunftsmärkte."

Man habe die Möglichkeit, Projekte mit einem signifikanten Anteil regenerativer Energietechnik künftig aus einer Hand anzubieten und als Komplettanbieter für TGA-Installationen aufzutreten, so Keinath.

Alteigentümer: Lebenswerk soll Bestand haben

Für den Alteigentümer und einstigen Gründer Frank Hummel war vor allem das Bestehen in einem umkämpften Markt für den Verkauf seines Lebenswerks ausschlaggebend:

"Durch den Zusammenschluss sind wir in der Lage, die dynamischen Veränderungen in der Gebäudetechnik und damit verbundene, wachsende Herausforderungen, wie Investitionen in Erneuerbare Energietechnik, Ladeinfrastruktur für E-Mobilität, Modulares Bauen und Digitalisierung der Gebäudetechnik, optimal zu meistern."

Im neuen Unternehmensverbund entstünden zudem für die Mitarbeiter interessante Entwicklungsperspektiven und langfristig sichere Arbeitsplätze, so Hummel.

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
Züblin übernimmt Smart-Home-Anbieter 5.0 von 5 Sternen | 3 Abstimmungen
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/3228