Forum & Erfahrungen
Donnerstag, 22. August 2019
Ausgabe 6576 | Nr. 234 | 19. Jahrgang
Forum für Bauingenieure »
email-weiterempfehlendruckansicht

Qualifizierter Tragwerksplaner nach BauO NRW 2018 - Geschäftsbereich um Tragwerksplanung erweitern

1 Kommentare | 940 Aufrufe Kommentar hinzufügen
Pascal | 12. Januar 2019 - 17:36

Ich leite die technische Abteilung einer Wohnungsbaugesellschaft, die auch in der Objektplanung für fremde Auftraggeber (also als Dienstleistung) tätig ist. In diesem Jahr wollten wir unser Portfolio um die Tragwerksplanung erweitern. Ich selbst habe 2009 das Studium des konstruktiven Ingenieurbaus absolviert und habe dann fünf Jahre in der Tragwerksplanung von Groß-Bauvorhaben gearbeitet, bevor ich zu der Wohnungsbaugesellschaft ging.

Seit dem 01.01.2019 gilt in NRW die BauO NRW 2018 - und diese sieht vor, dass Statiken nur noch von "qualifizierten Tragwerksplanern" aufgestellt werden dürfen. Diese "qualifizierten Tragwerksplaner" sind in einer Liste bei der Ingenieurkammer einzutragen. Eine Voraussetzung zur Eintragung in diese Liste ist, dass man mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Tragwerksplanung aufweisen muss. Diese 3 Jahre müssen jedoch in den vergangenen 6 Jahren liegen.

Da bei mir aber nur ein Jahr Berufserfahrung in den letzten 6 Jahren vorliegt, wird mir die Qualifikation zur Erstellung von statischen Berechnungen - trotz meiner Erfahrungen in großen Hochbau- und Ingenieurbauwerken - somit abgesprochen. Ich darf keine Statiken mehr erstellen und die geplante Erweiterung unseres Angebots um die Tragwerksplanung ist somit zu Nichte gemacht.

Wir suchen nun nach einer Möglichkeit, mit dem Geschäftsfeld Tragwerksplanung doch auf den Markt zu können. Vielleicht hat hier im Forum jemand eine Idee, wie dies bewerkstelligt werden kann? Vielleicht über eine Zusammenarbeit? Eine Anstellung eines weiteren Bauingenieurs, der die Anforderungen zur Listeneintragung als "qualifizierter Tragwerksplaner" mitbringt, scheidet zunächst einmal aus.

Ich danke in jedem Fall für Ihr Interesse an meinem Beitrag und würde mich über jede Antwort sehr freuen!

Baumann | 14. Januar 2019 - 15:45

@Pascal:
Sie haben die Lösung ja bereits selber beschrieben - in NRW gibt es ja eine Liste der bundesweit qualifizierten Tragwerksplaner von der IK Bau NRW. Dort finden Sie bestimmt eine Kooperation.
https://www.ikbaunrw.de/kammer/service/ingenieursuche/

Kommentar hinzufügen
Alias oder Vorname
Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Forumthema:
https://www.bauingenieur24.de/url/900/2709