Forum & Erfahrungen
Sonntag, 26. September 2021
Ausgabe 7342 | Nr. 269 | 21. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
email-weiterempfehlendruckansicht

WBS 70 / DDR Plattenbaustil

6 Kommentare | 13253 Aufrufe Kommentar hinzufügen
Thema eröffnet von Marcel | letzter Kommentar vom 06. März 2019 - 12:08

Ich habe eine spezifische Frage zum DDR Plattenbaustil. Es geht um folgendes Gebäude:

http://up.picr.de/14495460io.jpg
http://up.picr.de/14495461sf.jpg
http://up.picr.de/14495544ui.pdf

Kann mir jemand den genauen Bau-Typ (IW, WBS, WHH...) erläutern, welcher hier verwendet worden ist? Und woran genau man das erkennt. Im konkreten Fall geht es um die Verbindung der 3 einzelnen Einheiten zu einer großen, welche gewerblich genutzt werden soll; hierfür sollen statische Berechnungen angestellt werden, wiederum auf der Grundlage des verwendeten Systems. Standort des Gebäudes: Chemnitz. Der Grundriss wurde aufgrund eigener Messung erstellt. Leider sind sonst keine weiteren Informationen verfügbar (Pläne, etc...)

Vielen Dank!

Karl | 06. März 2019 - 12:08

Ich habe mal eine Frage zu den WBS 70 Plattenbauten. In den Dresden wurden in den 68er Jahren mehre Plattenbauten am Pirnaischen Platz gebaut. 15 er Geschosse mit jeweils 55 m2 und 75 m2. Je Etage 6 Wohnungen. Immer wenn ich mich länger in der Wohnung aufhalte, fangen mir an die Augen zu brennen. An was liegt das? In diesem Zusammenhang fallen mir folgende Fragen ein:

Worüber wird die verbrauchte Luft aus der Entlüftungsanlage abgeleitet? Manchmal habe ich Essensgerüche von anderen Mietern in der Wohnung. Zu Weihnachten war jeden Tag Zimtgeruch in der Wohnung. Ich wusste nicht woher es kommt. Woher kommen diese Gerüche?

Krumbholz | 26. Januar 2017 - 21:21

Ich Suche für meine Bachelorarbeit Statische und Planerische Unterlagen eines WBS 70 Gebäudes (5-6 geschossig). Vorzugsweise aus der Region Berlin.

Marcel | 14. Juli 2013 - 15:19

Vielen Dank für die Auskünfte. Ich bearbeite das Thema im Rahmen meiner Diplomarbeit und werde darum auf die in Anspruchnahme von Dienstleistungen verzichten. Ich bin aber schon ein ganzes Stück weiter. Fakt ist, dass es sich um die WBS 70/G handelt in der Laststufe 6,3t (zumindest ab 1.OG).

Merkwürdig ist nur, dass keine Bauunterlagen vorhanden sind. Nicht einmal der Eigentümer (eine Wohngesellschaft in Chemnitz) ist im Besitz der Bauherrenausführung. Baujahr ist 90/91 gewesen, was es nicht einfacher macht, da zu dieser Zeit die WBS 70 in verschiedenen Ratiostufen ausgeführt worden sind. Zum Teil wurde hier von dem Modularsystem abgewichen und eigene Lösungen entwickelt, insbesondere was Wärme- und Schallschutz betrifft. In meiner Arbeit geht es nur um das EG, welches für gesellschaftliche Zwecke ausgelegt worden ist (hier=Verkaufsfläche).

Kann mir vielleicht zufällig jemand sagen, wo ich solch gut strukturierte Datenbanken ähnlich dieser http://tgl-archiv.de/archiv.html
hinsichtlich bautechnischer Bestimmungen der ehemaligen DDR finde?

Gruß

Sigrun | 05. Juni 2013 - 21:54

Hallo,
wenn Sie keine weiteren Anhaltspunkte, Pläne oder ähnliches haben, müssen Sie als erstes auf Basis Ihrer Pläne einen "Positionsplan" anfertigen, um eine korrekte Tragwerksplanung (Statik) zu erstellen. Außerdem empfehle ich die Seite
http://www.wowi.de/plattenbauarten.html
Dort finden Sie interessante Informationen zu Ihrer Anfrage - und haben die Möglichkeit sich weitere Informationen abzufragen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei diesem Projekt!

M. Hügelland | 05. Juni 2013 - 18:41

Hallo Marcel,
ich habe zu DDR-Zeiten diese Gebäude mit montiert, später nach dem Studium im Betonwerk hergestellt und Teilstatiken bearbeitet. Bei den Fotos handelt es sich wahrscheinlich um eine Abwandlung der "WBS 70"-Serie. Gern bin ich Ihnen behilflich. Über die erforderlichen Modalitäten wie vor Ortbesichtigung und Honorar sollten wir uns vorab verständigen.
Mit besten Grüßen aus Berlin, Dipl.-Ing. Manfred Hügelland

K. Hilger | 05. Juni 2013 - 17:12

Hallo Marcel,
den Fotos nach handelt es sich um den TYP WBS 70 mit einer Achse 6 x 12 m. Ich habe selbst mit meiner Familie um 1980 in einer Vier-Raum-Wohnung diesen Typs gewohnt. Leider konnte ich die Maße nicht lesen. Wenn Sie im Internet bei Wikipedia WBS 70 eingeben, können Sie weitere Technische Details ersehen. Für IW64 oder 66. Ist die Straße oder das Viertel bekannt, kann man das Baujahr leicht ermitteln. 70-er Jahe IW 64 - 80-er Jahre dann WBS 70. Habe ansonsten noch ein paar allgemeine Zeichnungen im Wiel, Baukonstruktionen des Wohnungsbaus von 1975.
Beste Grüße Käte Hilger

Kommentar hinzufügen
Alias oder Vorname
Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Forumthema:
https://www.bauingenieur24.de/url/900/1817
1 - 6 von 6 Kommentaren im Forenthema Nr. 1817
 
Jobangebot als Vertragsmanager (Claim & Contract Manager) (m/w/d) von TPM Engineers GmbH Stellenangebot - TPM Engineers GmbH sucht für Berlin, Hamburg, Hersbruck, Home Office, bundesweit mit der Job Nr. 30159 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als Konstrukteur (m/w/d) im konstruktiven Ingenieurbau von Leonhardt, Andrä und Partner Beratende Ingenieure VBI AG Stellenangebot - Leonhardt, Andrä und Partner Beratende Ingenieure VBI AG sucht für Stuttgart, Baden-Württemberg mit der Job Nr. 30168 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als Projektleiter/in (m/w/d) Bauprojekte Masterplan von Landkreis Potsdam-Mittelmark Stellenangebot - Landkreis Potsdam-Mittelmark sucht für Bad Belzig, Teltow, Brandenburg (Havel) und Werder (Havel) frei.. mit der Job Nr. 30210 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als Bauingenieur (m/w/d) von Volksbank Neckartal eG Stellenangebot - Volksbank Neckartal eG sucht für Eberbach, Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg mit der Job Nr. 30280 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als technische Prüfung (m/w/d) in Vollzeit von Stadt Brühl Stellenangebot - Stadt Brühl sucht für Brühl, Rhein-Erft-Kreis, Nordrhein-Westfalen mit der Job Nr. 30341 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als Bauingenieur - Qualifizierter Tragwerksplaner (m/w/d) von Ingenieurbüro Möller GmbH Stellenangebot - Ingenieurbüro Möller GmbH sucht für Borken, Nordrhein-Westfalen mit der Job Nr. 29866 im Stellenmarkt für Bauingenieure