Forum & Erfahrungen
Donnerstag, 09. Juli 2020
Ausgabe 6898 | Nr. 191 | 19. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
email-weiterempfehlendruckansicht

Hydraulischer Grundbruch

0 Kommentare | 1187 Aufrufe Kommentar hinzufügen
MRA | Thema eröffnet vor 2 Jahren
hydraulischer-grundbruch-38-v1.jpg

Im Bild geht es um die Berechnung der Sicherheit gegen hydraulischen Grundbruch. Die Formel für die Sicherheit lautet ja:

n=G/Jvorhanden=Wichte unter Auftrieb/(i*Wichte Wasser) > 1

Nun möchte ich wissen, ob ich bei dem i=Differenz Höhe des Wassers/Länge der Strömung

Ist in diesem Bsp. i= 3/x muss ich nun für dieses x, 3+1+1 nehmen oder nur 1+1? Danke!

Kommentar hinzufügen
Alias oder Vorname
Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Forumthema:
https://www.bauingenieur24.de/url/900/2596