Forum & Erfahrungen
Montag, 05. Dezember 2022
Ausgabe 7777 | Nr. 339 | 22. Jahrgang
email-weiterempfehlendruckansicht

Mitarbeiteraktien in börsennotierten Unternehmen der Baubranche

2 Kommentare | 329 Aufrufe Kommentar hinzufügen

Thema eröffnet von Junior | letzter Kommentar 26. August 2022 - 00:13

Ich studiere zur Zeit Bauingenieurwesen und werde hoffentlich nächstes Jahr meinen Bachelor in der Tasche haben.

Ich würde gerne wissen, ob jemand Erfahrung mit Mitarbeiteraktien hat. Es gibt nicht viel börsennotierte Unternehmen in der Baubranche aber vielleicht hat jemand in einem dieser gearbeitet und kennt sich damit ein wenig aus und könnte mir erklären wie das gehandhabt wird.

Besteht grundsätzlich die Möglichkeit Mitarbeiteraktien in den Gehaltsverhandlungen mit einzubringen?

Tiefbau Projektleiter | 26. August 2022 - 00:13

@Junior: Nach Tätigkeiten in verschiedenen Unternehmen kann ich dir zu dem Thema Mitarbeiter Aktien/Beteiligungen folgendes berichten:

Es gibt meistens in gewissen Abständen die Möglichkeit für Mitarbeiter, die unbefristet und eine gewisse Betriebszugehörigkeit haben, einen Anteil an Aktien oder Beteiligungen zu erwerben. Diese werden meistens zu einem gewissen Anteil durch die Unternehmen aufgestockt. Diese Aufstockungen sind wiederum an Bedingungen geknüpft zum Beispiel Mindesthaltedauern, Betriebszugehörigkeiten etc. Die Höhe in der man Beteiligungen erwerben kann sind meistens an die Stellung im Unternehmen, Eigenes Gehalt und Maximal Betrag gedeckelt.

Aktienpakete und Firmenbeteiligungen als Gehaltsbestandteil sind erst im Oberen Management üblich. Einem Berufsanfänger wird sowas nicht angeboten werden, da dieser dem Unternehmen keinen entsprechenden Mehrwert bringt. Meistens sind diese Pakete auch mit entsprechenden Bedingungen wie Umsatz- und Gewinnsteigerungen oder Akquiseerfolgen verbunden. Diese Parameter sind auf unteren Ebenen nicht zu beeinflussen.

Schnur | 25. August 2022 - 10:03

Interessant an was die heutige Generation so denkt.
Also ich weiss das Vinci welche vergibt aber ganz ehrlich davon wirst du nicht reich. Da kriegst du vielleicht 100-200 € im Jahr an Aktien oder 3 Aktien bezahlen 4 bekommen.

Würde mein Fokus lieber auf andere Benefits setzen.

Kommentar hinzufügen
Alias oder Vorname
Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <i> <strong> <b> <ul> <ol> <li> <u> <br> <sup> <sub> <blockquote> <cite> <code> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Forumthema:
http://www.bauingenieur24.de/url/900/3018
1 - 2 von 2 Kommentaren im Forenthema Nr. 3018