Forum & Erfahrungen
Samstag, 22. Februar 2020
Ausgabe 6760 | Nr. 53 | 19. Jahrgang
email-weiterempfehlendruckansicht

Schraubverbindung DIN 6921 & DIN 6923 für Stahlbauten verwendbar?

1 Kommentare | 158 Aufrufe Kommentar hinzufügen
Florian | 10. September 2019 - 12:39

Ich bin mal wieder dabei einen Stahlbau zu konstruieren. Nun stellt sich die Frage, dürfen Sechskantschrauben mit Flansch und Sperrverzahnung verzinkt (DIN 6921 mit DIN 6923) verwendet werden? Anstelle der üblichen Schraubverbindungen Sechskantschraube, Unterlegscheibe"n" und Mutter.

Festigkeitsklasse ist 8.8 einzusetzen. Aus meiner Sicht spricht nichts gegen den Einsatz der Flanschschrauben, aufgrund der Sperrverzahnung bin ich sogar der Meinung das diese Art der Verbindung einer Normalen vorzuziehen ist! Ich kann dazu nur nirgends eine Norm zum Einsatzgebiet oder ähnliches finden. Vielen Dank schonmal vorab! Vieleicht hat einer ähnliche Probleme und eine gute Antwort.

Drehmoment | 14. September 2019 - 23:08

Die EN 1090-2 nennt zulässige Schraubengarnituren, die von dir genannten gehören aber ganz sicher nicht dazu.

Kommentar hinzufügen
Alias oder Vorname
Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Forumthema:
https://www.bauingenieur24.de/url/900/2751
Jobangebot als Bautechniker/in Tiefbau (m/w/d) von Berthold Becker Büro für Ingenieur- und Tiefbau GmbH Stellenangebot - Berthold Becker Büro für Ingenieur- und Tiefbau GmbH sucht für Bad Neuenahr-Ahrweiler, Rheinland-Pfalz mit der Job Nr. 25488 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als Bauingenieur / Tragwerksplaner (m/w/d) von KKK Aachen PartG mbB Stellenangebot - KKK Aachen PartG mbB sucht für Aachen, Nordrhein-Westfalen mit der Job Nr. 25307 im Stellenmarkt für Bauingenieure