Forum & Erfahrungen
Dienstag, 30. November 2021
Ausgabe 7407 | Nr. 334 | 21. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
Forum für Bauingenieure »
email-weiterempfehlendruckansicht

Statik rechnen: Beratender Ingenieur versus Qualifizierter Tragwerksplaner

2 Kommentare | 2370 Aufrufe Kommentar hinzufügen
Thema eröffnet von Elfe | letzter Kommentar vom 07. Mai 2018 - 16:40

Wo ist der genaue Unterschied hinsichtlich des Umfanges der Arbeit beim Beratenden Ingenieur und dem qualifizierten Tragwerksplaner? Darf ein qualifizierter Tragwerksplaner Gebäude mit Gebäudeklasse 5 rechnen und beim Prüfingenieur abgeben? Oder muss man zwingend Beratender Ingenieur sein? Darf ich als qualifizierter Tragwerksplaner nur Gebäudeklasse 1-3 rechnen? Das es hinsichtlich Haftung und Versicherung einen Unterschied gibt, ist klar. Soll hier nicht betrachtet werden.

Baumann | 07. Mai 2018 - 16:40

Einen Vorteil hat der Beratende Ingenieur in NRW: Er darf eine Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB) gründen.
https://www.ikbaunrw.de/kammer/recht/...

Ing | 04. Mai 2018 - 08:10

Hinsichtlich der Arbeit gibt es keinen definierten Unterschied. Ein "Beratender Ingenieur" kann gleichzeitig ein qualifizierter Tragwerksplaner sein und umgekehrt. Es kann allerdings auch sein, dass ein Beratender Ingenieur kein Tragwerksplaner ist, jede Kombination möglich.

Zum Beratenden Ingenieur: siehe Ausführungen der Ingenieurkammer: "In die Liste Beratender Ingenieure kann auf Antrag eingetragen werden, wer

  • Wohnsitz, Niederlassung oder überwiegende berufliche Beschäftigung in Bayern hat,
  • nach den Vorschriften des Bayerischen Ingenieurgesetzes berechtigt ist, die Berufsbezeichnung Ingenieurin oder Ingenieur zu führen,
  • nach dem Studium eine entsprechende praktische Tätigkeit von mindestens drei Jahren ausgeübt hat und
  • seinen Beruf eigenverantwortlich und unabhängig ausübt.
Auf die Zeit der praktischen Tätigkeit können berufsfördernde Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau im Aufgabenbereich der technischen und wirtschaftlichen Planung und des Baurechts sowie ein Jahr eines einschlägigen abgeschlossenen Master-Ingenieurstudiengangs angerechnet werden.

Die im Bauwesen tätigen Beratenden Ingenieure sind Pflichtmitglieder. Ingenieure, die nicht dem Bauwesen, sondern einer anderen Fachrichtung zuzuordnen sind, z.B. dem Schiffsbau, Kraftfahrzeugbau oder Flugzeugbau, werden nicht Pflichtmitglied der Kammer. Sie können aber in die Liste der Beratenden Ingenieure eingetragen werden und freiwilliges Mitglied werden."

Kommentar hinzufügen
Alias oder Vorname
Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Forumthema:
https://www.bauingenieur24.de/url/900/2645
1 - 2 von 2 Kommentaren im Forenthema Nr. 2645
 
Jobangebot als Kalkulator (m/w/d) Tiefbau von GAIN Management Advisors GmbH Stellenangebot - GAIN Management Advisors GmbH sucht für Metropolregion Rhein-Neckar mit der Job Nr. 31010 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als Bauzeichner / Bautechniker (m/w/d) von MF Bauprojektentwicklungs GmbH Stellenangebot - MF Bauprojektentwicklungs GmbH sucht für Inning am Ammersee, Kreis Starnberg, Bayern mit der Job Nr. 30664 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als Bauingenieur / Projektmanager (m/w/d) von Bloc Build GmbH Stellenangebot - Bloc Build GmbH sucht für Leipzig, Sachsen mit der Job Nr. 30885 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als Amtsleiter (m/w/d) Bauordnungsamt von Landkreis Stendal Stellenangebot - Landkreis Stendal sucht für Stendal, Sachsen-Anhalt mit der Job Nr. 30900 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als Bauingenieur (m/w/d) Tragwerksplanung von Laumann und Partner Beratende Ingenieure PartmbB Stellenangebot - Laumann und Partner Beratende Ingenieure PartmbB sucht für wahlweise Emsdetten, Ahaus (Nordrhein-Westfalen) oder Osnabrück.. mit der Job Nr. 30929 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als Sachbearbeiter*in Tief- und Straßenbaumaßnahmen (Bauleiter*in)  von Hanse- und Universitätsstadt Rostock Stellenangebot - Hanse- und Universitätsstadt Rostock sucht für Rostock, Mecklenburg-Vorpommern mit der Job Nr. 30833 im Stellenmarkt für Bauingenieure