Forum für Bauingenieure »

Studium Bauingenieurwesen oder Familienbetrieb für Innenausbau?

1 - 1 von 1 Kommentaren | 519 Aufrufe
| 03. März 2018 - 08:54

Ich interessiere mich sehr für das Studium Bauingenieurwesen. Derzeit arbeite ich im Familienbetrieb (kleineres Unternehmen für Sanierung / Innenausbau, alle Gewerke des Innenausbaus, allerdings kein Hoch-/Tiefbau bzw. Neubau, sondern nur Bauen im Bestand). Nach dem Studium will ich wieder in dem Familienunternehmen weiterarbeiten. Ich bin allerdings sehr unsicher, ob das Bauingenieurstudium hierfür das richtige ist, daher habe ich nun einige Fragen:

  1. So wie ich den Eindruck habe, zielt das Studium primär auf große, komplexe Bauten ab (Großprojekte, Brückenbau, Städtebau etc.). Liege ich damit richtig? Oder werden auch die "Standard-Bauten" (z.B. Einfamilienhäuser) thematisiert? Wo liegt der Schwerpunkt?
  2. Was für eine Rolle spielt die Sanierung von bestehenden Gebäuden in dem Studium?
Ich habe die Sorge, dass das Studium nur auf größere Bereiche und größere Bauprojekte abzielt und dass ich dadurch keinen allzu großen Nutzen für die Arbeit im Familienbetrieb (Sanierung & Innenausbau) habe. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich bedanke mich schon einmal vorab für Antworten und Unterstützung!

forum-thread-2632
Franz | 21. März 2018 - 14:23 2018-03-21

@Ano12:
Das Studium ist sehr allgemein. Du lernst von allem Möglichen etwas Bauphysik / Ingenieurbau / Massivbau / Holzbau / Vermessen / Straßenbau / Geotechnik und und und. Also soll heißen, ich bin im Ingenieurbau gelandet und findet später im Berufsleben einfach keine Anwendung mehr.

bauingenieur24 Informationsdienst bauingenieur24 Informationsdienst Jobs Stellenangebote Stellen Stellenanzeigen für Jobsuche Bauingenieure Dr.-Heinrich-Mohn-Straße 19 Gelnhausen 63571 DE https://www.bauingenieur24.de/forum/studium-bauingenieur-oder-familienbetrieb-innenausbau.htm 2018-03-21 Berufswelt-Karriere de-DE
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Forumthema:
https://www.bauingenieur24.de/url/900/2632