Forum für Bauingenieure »

Suche Buchempfehlung für die Bauleitung / Bauüberwachung

1 - 2 von 2 Kommentaren | 321 Aufrufe
Thema eröffnet von Steven | letzter Kommentar vom 28. Januar 2021 - 22:30

Ich bin derzeit Student an einer FH und bin kurz vor meinem Abschluss. Ich hatte bereits ein halbes Jahr Erfahrung in der Bauleitung, allerdings war ich da sehr unzufrieden und habe nicht wirklich etwas gelernt. Ich habe glaube ich wie so üblich den "Studentenkram" erledigt wie z.B. Mängelbeseitung, Bautagebuch führen etc.

Mein Bauleiter war nicht wirklich in Laune mir alles einzeln zu erklären, daher erhoffe ich mir hier vielleicht ein paar Empfehlungen zu Büchern oder interessanten Seiten, die mir meinen Einstieg in die Bauleitung vereinfachen.

Ich bin mir bewusst, dass man vieles erst mit der Erfahrung auf der Baustelle lernt, aber ich will schon etwas gewappnet sein.

Construction Manager | 28. Januar 2021 - 22:30

@Steven:
Ein Buch steht in meinem Regal und verstaubt dort seit Jahren: Der Bauleiter im Bauunternehmen. Hat mir das Buch gehofen? Nicht wirlich. Die Tätigkeit des Bauleiters hängt stark vom Unternehmen ab, d.h. was fordert das Unternehmen vom Bauleiter. Darunter fallen durchaus so "unangenehme" Dinge wie Bautagesberichte und Mängelbeseitigung. Wie gesagt, abhängig von dem was das Unternehmen den Aufgaben des Bauleiters zuordnet, könenn darunter fallen:

  • Leistungsmeldung
  • Soll- / Ist-Vergleiche
  • Abrechnung / Aufmass
  • Schriftverkehr (Behinderungs-, Mehrkostenanzeigen, Nachträge - die, die man selber stellt und ggf. die einem der NU zuschickt)
  • Ausschreibung für die Vergabe von NU-Leistungen und / oder Einkauf
  • Nachtragsverhandlungen mit NU und / oder Auftraggeber
  • Einsatzplanung der Mitarbeiter und Gerätschaften etc.
Das sind ggf. Tätigkeiten, von denen in deinem Studium nicht eines angesprochen bzw. behandelt wurde. Es ist vielmehr tatsäschlich so, wie "Bauleiter" bereits schrieb: "vor allem eine Menge Erfahrung und Wissen aus älteren Projekten".

Bauleiter | 25. Januar 2021 - 14:13

@Steven:
Bauleitung ist eigentlich vor allem eine Menge Erfahrung und Wissen aus älteren Projekten. Man lernt mit der Zeit und jedes Mal warten neue Herausforderungen auf einen. Zumal ich finde, dass deine Aufgaben mit den täglichen Bautagesberichten und der Mängelbeseitigung nicht nur irgendwelcher Studentenkram waren. Das sind die Hauptaufgaben, da sollte man schon viele Erkenntnisse gewonnen haben.

Zumal zur Bauleitung auch viel Tagesgeschäft gehört. Suche nach einem guten Buch über Organisation, damit bist du perfekt auf die Bauleitung vorbereitet. Was hast du dir denn von Bauleitung erhofft, wenn der Bautagesbericht nur Studentenkram ist? Statische Berechnungen wirst du nicht so viel machen.

Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Forumthema:
https://www.bauingenieur24.de/url/900/2899