Forum & Erfahrungen
Sonntag, 25. August 2019
Ausgabe 6579 | Nr. 237 | 19. Jahrgang
email-weiterempfehlendruckansicht

Trend Kellerbau

1 Kommentare | 6912 Aufrufe Kommentar hinzufügen
Gast | Thema eröffnet vor 17 Jahren

hallo Zusammen



Kann mir jemand über den neuen Trend beim Kellerbau, Keller-Bodenplatte betoniert, Wände Fertigteile, aus Erfahrung darüber berichten.



Gruß Bornkamp



Dipl.Ing. Udo Luxi | 23. Februar 2002 - 15:12

Sehr geehrter Herr Bornkamp,



wir haben letztes Jahr in unserem Büro eine viergeschossige Wohnanlage mit Tiefgarage im Grundwasser geplant und gerechnet. Die Bodenplatte d=35cm wurde mit FE gerechnet, danach der Nachweis der Rissbreitenbeschränkung geführt. Auf Grund der Gebäudelänge (64 m) wurde die Bodenplatte mittig mit einer Temperaturgasse versehen, die nach 14 Tagen vegossen wurde. Die TG-Aussenwände bestehen aus Filigran FT-Elementen d=25cm, die nach der Montage vergossen wurden. Die Fugenabdichtung sowohl Sohle-Kellerwand als auch die Wandfugen(e=5 m) wurden mittels Pentaflex Fugenblech abgedichtet. Dieses Fugenblech braucht nur 3cm von oben in den Beton der Bodeplatte einbinden, und erübrigt eine aufwendige Bewehrungsführung im Bereich des Wandanschlusses. Das Blech ist bauaufsichtlich zugelassen.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder Details benötigen hier die Büronummer: 09402/9351-0



Gruss

U. Luxi

Kommentar hinzufügen
Alias oder Vorname
Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Forumthema:
https://www.bauingenieur24.de/url/900/882