Forum & Erfahrungen
Sonntag, 16. Mai 2021
Ausgabe 7209 | Nr. 136 | 20. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
email-weiterempfehlendruckansicht

Unterfangen eines Hauses

1 Kommentare | 4947 Aufrufe Kommentar hinzufügen
Thema eröffnet von Gast | letzter Kommentar vom 21. April 2006 - 12:21

Hallo,



ich habe ein kleines Problem und hoffe, dass mir jemand auf diesem Weg eine Idee oder einen Tipp geben kann.



Es handelt sich hierbei um ein älteres Haus (ca. Baujahr 1960), an dem jetzt angebaut wird. Dafür muss auf der Anbauseite das Haus unterfangen werden. Bei den Ausgrabungsarbeiten habe ich bemerkt, dass das Haus auf einer Bodenplatte steht die etwa 15 cm weiter herausragt als die Kellerwand selbst. Der Baggerfahrer hat diesen Rand der Bodenplatte einfach mit der Schaufel weggeschlagen um damit die Wand bündig mit dem Anbau zu machen. Der Anbau kommt etwa 60 cm tiefer.



Und dabei stellt sich mir die Frage, als Nichtfachmann, ist die Vorgehensweise, diesen Rand mit der Baggerschaufel einfach abzuschlagen, korrekt und beeinträchtigt dies nicht in irgend einer Form die Bodenplatte (Risse evl. Wassereindringen...) und damit die Statik? Denn sollte es dazu gekommen sein, dann kann man leider nicht einfach das Haus hochheben und schnell mal den Riss zuspachteln.



Was kann ich machen und wie kann man sich gegen solchen Sachen schützen.



Vielen Dank.

Christian

thomas | 21. April 2006 - 12:21

Du solltest Dich an einen Bauberater wenden.

Leider denken viele private Bauherren, sie koennen sich die Kosten fuer einen Fachmann, der das ausfuehrende Unternehmen fachlich und vertragsrechtlich ueberwacht und den haeufig nicht fachkundigen Bauherren beraet, sparen und muessen spaeter, manchmal Jahre spaeter, draufzahlen.

Kommentar hinzufügen
Alias oder Vorname
Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Forumthema:
https://www.bauingenieur24.de/url/900/1071
Jobangebot als Bauingenieur als Bauleiter (m/w/d) von Pluspunkt Ingenieurbau GmbH Stellenangebot - Pluspunkt Ingenieurbau GmbH sucht für Berlin - Brandenburg mit der Job Nr. 28697 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als Architekt, Fachplaner oder Büromanager (m/w/d) Planungsbüro von IWW Institut für Wissen in der Wirtschaft GmbH Stellenangebot - IWW Institut für Wissen in der Wirtschaft GmbH sucht für Würzburg, Bayern mit der Job Nr. 29074 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als Bauingenieur (m/w/d) im Bereich Kanalbau, Siedlungswasserwirtschaft, Stadtentwässerung von dk Teamplan GmbH Stellenangebot - dk Teamplan GmbH sucht für Bonn, Nordrhein-Westfalen mit der Job Nr. 28949 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als CAD-Konstrukteur/in für den Ingenieur- und Hochbau von König und Heunisch Planungsgesellschaft mbH Leipzig Stellenangebot - König und Heunisch Planungsgesellschaft mbH Leipzig sucht für Leipzig, Sachsen mit der Job Nr. 28602 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als Tragwerksplaner (m/w/d) von Ingenieurbüro Sander GmbH Stellenangebot - Ingenieurbüro Sander GmbH sucht für Meschede, Hochsauerlandkreis, Nordrhein-Westfalen mit der Job Nr. 29054 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als Bauingenieur / Bautechniker / Bauleiter (m/w/d) von ElbeWeser Projektentwicklung GmbH Stellenangebot - ElbeWeser Projektentwicklung GmbH sucht für Nordrhein-Westfalen mit der Job Nr. 28799 im Stellenmarkt für Bauingenieure