Forum für Bauingenieure »

Von der Tragwerksplanung zur Projektleitung - Bereichswechel?

1 - 0 von 0 Kommentaren | 101 Aufrufe
Thema eröffnet von Anja am 19. November 2020 - 23:39

Nach meinem Bachelorabschluss im Bauingenieurwesen habe ich direkt als Tragwerksplaner in einem kleinem Start-up Büro gestartet. Jetzt nach knapp 4 Jahren habe ich mich als Projektleiterin beworben. Ich habe mir schon länger überlegt zu wechseln, da vieles sich auch nach 4 Jahren nicht geändert hat. Am Anfang wusste ich, dass ich mich auf ein Start-up Büro einlasse. Nur sehe ich immer noch keine Struktur. Zudem müssen viele Projekte im Schnelldurchlauf erledigt werden.

Eine gescheite Gehalterhöhung hatte ich bis jetzt auch nicht und arbeite mit einem Einstiegsgehalt. Ebenso hat mein Chef keine Führungskompetenz. Auch nach einem Mitarbeitergespräch hat sich nichts geändert. Auf eine Anfrage für eine Gehaltserhöhung, da ich ja immer noch im Bereich meines Einstiegsgehalts arbeite, wurde mehr gefordet. D.h. mehr Einnahmen, somit würde ich auch mehr Gehalt erhalten. Nach langem Überlegen habe ich mich im Bereich Projektleitung beworben.

Ich bin mir aber sehr unsicher ob ich diesen Schritt wagen soll. Da es eine Zusammenarbeit mit der Stadt ist, werde ich nach Tarif bezahlt. Gibt es hier auch andere die Ihren Bereich mal gewechselt haben? Wie sieht es mit Projektleitung aus? Viele in diesem Bereich meinen, dass es sehr stressig ist. Überstunden sind ebenso vorprogrammiert, wovon ich kein Fan bin. Bei meinem jetzigen Arbeitgeber sieht es mit Überstunden genauso aus. Ich war auch sehr oft Freitags bis 20.00 Uhr im Büro. Danke für eure Tipps!

Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Forumthema:
https://www.bauingenieur24.de/url/900/2877