Zum Hauptinhalt springen

Nach Artikeln suchen

7.199 Artikel gefunden

  • Betondruck

    Rekordbau aus Druckbeton fertiggestellt: Es ist ein Rechenzentrum

    • 7. Feb. 2024
    • Fabian Hesse

    Rund 54 Meter lang, elf Meter tief und neun Meter hoch ist das Wavehouse in Heidelberg, Europas größtes im 3D-Druckverfahren errichtetes Gebäude. Dafür wurden 333 Tonnen eines speziellen mineralischen Druckbetons verwendet. Ende Januar wurde das Objekt seiner Nutzung als Rechenzentrum übergeben...

  • Selbstvornahme_Frist

    Selbstvornahme der Mängelbeseitigung bedarf ordentlicher Frist

    • 5. Feb. 2024
    • Prof. Dr. jur. Günther Schalk, FA für Bau- und Architektenrecht

    Ein Bauunternehmen sollte die Terrassenanlage eines denkmalgeschützten Schlosses, welches auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht, sanieren. Der Auftraggeber kündigte dem Bauunternehmen, weil er Mängel an dessen Leistung ausgemacht hatte, und ließ die Mängel im Wege der Selbstvornahme durch ein neues Bauunternehmen ausführen...

  • Rechenzentrum

    Digitale Infrastruktur: Rechenzentren für Bauindustrie besonders lukrativ

    • 29. Jan. 2024
    • Fabian Hesse

    Rechenzentren sind aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung weltweit gefragt. Im Jahr 2021 beliefen sich die Investitionen auf weltweit 50 Milliarden Dollar. Die für ein Rechenzentrum benötigten Baugruppen und technischen Anlagen eignen sich gut für die industrielle bzw. standardisierte Vorfertigung...

  • Ingenieurgeodäsie

    Bauwerksüberwachung: Satellitensysteme erleichtern statisch-dynamische Vermessung kritischer Infrastruktur

    • 25. Jan. 2024
    • Fabian Hesse

    Eine Forschungsgruppe vom Institut für Ingenieurgeodäsie und Messsysteme der TU Graz hat unlängst eine satellitengestützte Methode zur statischen und dynamischen Überwachung von kritischer Infrastruktur entwickelt. Damit ist es möglich, mittels statischer und dynamischer Messungen sowohl langsame Verformungen als auch Gebäudeschwingungen zu erfassen und...

  • Solarpark_Niederkirchen

    Erneuerbare Energien: Hessischer Projektentwickler in Deutschland und international erfolgreich

    • 22. Jan. 2024

    Ende 2023 wurden in Rheinland-Pfalz zwei Solarparks mit einer Gesamtleistung von 18,5 Megawatt ans Netz gebracht. Der verantwortliche Projektenwickler ABO Wind hat dabei in Deutschland sein bisher größtes Photovoltaik-Projekt realisiert...

  • Herzogsteg_Eichstätt

    Brücke aus Stahlbeton gewinnt: Neuer Herzogsteg in Eichstätt erhält Ernst & Sohn Ingenieurbaupreis 2024

    • 22. Jan. 2024
    • Redaktion

    Die Jury des 18. Ernst & Sohn Ingenieurbaupreises hat den Neuen Herzogsteg über die Altmühl, eine Fuß- und Radwegbrücke im bayerischen Eichstätt, als diesjährigen Preisträger geehrt...

  • Baurecht_Verhältnis

    Warum Juristen und Bauleute nicht miteinander können, es aber müssen

    • 19. Jan. 2024
    • Prof. Dr. jur. Günther Schalk, FA für Bau- und Architektenrecht

    Der Jurist wird vom Baumenschen manchmal wie ein Besuch beim Zahnarzt empfunden: Man mag ihn nicht, ist froh, wenn er nicht sein muss oder wieder vorbei ist – aber ganz ohne geht es im Leben halt auch nicht. Berührungspunkte lassen sich für die Bauwirtschaft nicht vermeiden: Juristen kommen unvermittelt und...

  • UBB_Cover

    UnternehmerBrief Bauwirtschaft UBB

    • 18. Jan. 2024
    • Ernst & Sohn GmbH

    Der monatlich erscheinende UnternehmerBrief Bauwirtschaft (UBB) ist ein Ratgeber für Führungskräfte in der Bauwirtschaft. Er liefert aktuelle Nachrichten aus den Bereichen Recht, Steuer, Baubetrieb und Technik. Die enthaltenen Rechtstipps sind...

  • Rathaus

    Keine Vorgaben, kein Risiko, kein Geld: Wie die öffentliche Hand die Klimaziele gefährdet

    • 17. Jan. 2024
    • Fabian Hesse

    Die öffentliche Hand hat als Auftraggeber für Planungs- und Baumaßnahmen enormen Einfluss darauf, ob und wie sehr bei der Erbringung dieser Leistungen auf Nachhaltigkeits- und Klimaschutzziele geachtet wird. Viele sehen hier Bund, Länder und Kommunen in einer Vorbild-Rolle, der sie bislang zu wenig nachkommen...

  • Baukonjunktur_Sonne

    Baukonjunktur 2024: Unternehmen werden wieder optimistischer

    • 11. Jan. 2024
    • Fabian Hesse

    Trotz vieler Unwägbarkeiten und Hindernisse im aktuellen Bauwesen erwartet rund ein Drittel (34,9%) der Bauingenieurinnen und Bauingenieure ein "gutes" erstes Halbjahr 2024. Generell gilt laut Umfragen: Wer die öffentliche Hand als Auftraggeber hat, blickt derzeit überwiegend optimistisch in die Zukunft...

  • Preisträger des Verzinkerpreis 2023

    Im Gespräch mit Sebastian Engelskirchen (Industrieverband Feuerverzinken e.V.): Es geht uns um konstruktiven Dialog

    • 10. Jan. 2024

    Interview mit Sebastian Engelskirchen, Hauptgeschäftsführer, Industrieverband Feuerverzinken e.V. über das Thema Lifecycle, Nachhaltigkeit diesseits Greenwashing, den Schulterschluss zwischen Politik und Industrie sowie über REZINK und den Zinktank …

  • Daniela Schmiedle

    Nachhaltigkeit wird künftig ein noch stärkerer Antrieb für Innovation sein

    • 9. Jan. 2024

    Ein Gespräch mit Daniela Schmiedle, Geschäftsführerin der Sika Deutschland GmbH, über Sikas Sustainability Portfolio Management, das vielseitige Thema Rohstoffe, den Zusammenhang aus Nachhaltigkeit und Innovation, über 3D-Druck, Lifecycle und Modulbau sowie über BIM und digitale Serviceleistungen.

  • Ziegelproduktion

    Deutsche Ziegelproduktion von Klimaneutralität weit entfernt

    • 8. Jan. 2024
    • Fabian Hesse

    Trotz der bisherigen Anstrengungen ist für die Ziegelindustrie noch keine Klimaneutralität absehbar. "Nach wie vor produzieren die meisten Ziegelwerke mit Erdgas. Das wird sich nicht ändern, solange es klimaneutrale Energieträger weder im industriellen Maßstab noch zu wettbewerbsfähigen Preisen gibt", sagt der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes...

  • Protest_Bauern_Lkw

    Über Bauernproteste, die Bauwirtschaft und die Frage: Was wäre, wenn...? - Ein Kommentar

    • 6. Jan. 2024
    • Fabian Hesse

    In Deutschland protestieren die Bauern. Manche gehen dabei sehr weit, einige zu weit. Ist so etwas auch von Angehörigen der Baubranche zu erwarten? Hinter beiden Berufsgruppen stehen Kammern und Verbände, deren Strukturen bis in die Kreisebene reichen...

  • Michael Braungart

    Im Gespräch mit Michael Braungart (Cradle to Cradle): Weniger schlecht ist noch lange nicht gut - Teil 6

    • 5. Jan. 2024
    • Redaktion

    Michael Braungart hat zusammen mit William McDonough Cradle to Cradle entwickelt: "Es wäre wichtig, die Intelligenz, die ich durch die Nutzung eines Gebäudes erworben habe, in neue Gebäude zu übersetzen und diese intelligenter und schöner zu machen..."

  • BA_Flucht_SOKA

    Arbeitsmarkt 2023: Bauwirtschaft profitiert von Geflüchteten

    • 3. Jan. 2024
    • Redaktion

    Die deutsche Baubranche ist für geflüchtete Menschen im arbeitsfähigen Alter überdurchschnittlich attraktiv. Zahlen der Bundesagentur für Arbeit belegen, dass etwas mehr als sechs Prozent der Personen aus den sogenannten Asylherkunftsländern im Bauhaupt- und Ausbaugewerbe arbeiten...

  • Bauherr

    Variable Bauzeit: Bauherr schadet sich mit unklarer Vertragsformulierung selbst

    • 27. Dez. 2023
    • Prof. Dr. jur. Günther Schalk, FA für Bau- und Architektenrecht

    Zu einem Bauvertrag gehört die Festlegung der Bauleistung, der Vergütung und der Bauzeit. Die Praxis zeigt, dass zu selten alle drei Bestandteile wirklich so geregelt sind, dass nichts "anbrennen" kann. So musste das OLG Saarbrücken im Oktober entscheiden...

  • Stahlbau_Dürr

    Untersuchung zu Stahllamellen: Lokal begrenzte Verstärkungsmaßnahmen für Stahlkonstruktionen sind optimierbar

    • 20. Dez. 2023
    • Fabian Hesse

    Im Stahlbau konzentriert man sich immer stärker auf eine nachhaltigere Bauteilproduktion und -anwendung. Hierbei geht es bislang weniger um die Betrachtung der Wiederverwendungsmöglichkeiten, sondern vor allem um den effizienteren Einsatz des Baustoffs...

  • Münstermann_Madgex

    Als Bautechniker bei GRBV: In 33 Jahren nie an Arbeitgeberwechsel gedacht

    • 18. Dez. 2023
    • Redaktion

    Jörg Münstermann ist seit 1990 Mitarbeiter des Ingenieurbüros mit Hauptsitz in Hannover: "Ich habe mich nach meiner Ausbildung und Bundeswehrzeit hier im Unternehmen beworben und freue mich bis heute über meine damalige Wahl..."

  • Hochschulbauten 2023

    • 18. Dez. 2023
    • Ernst & Sohn GmbH

    Innovative Forschung und herausragende Lehre kommen nicht ohne eine flexible und leistungsfähige räumlich-technische Infrastruktur aus.