Nach Artikeln in Themen suchen

3.166 Artikel gefunden

  • Degressive AfA, Gebäudetyp E, Holzbau

    Degressive AfA, Gebäudetyp E, Holzbauinitiative: Staatliches klein-klein oder wirksame Konjunkturmaßnahmen für den Wohnungsbau?

    • 21. Feb. 2024
    • Fabian Hesse

    Auch in der Bauwirtschaft gilt: Keine Transformation ohne Investition. Die öffentlichen Kassen sind bekanntlich leer und damit die Mittel der staatlichen Förderung bzw. steuerlichen Entlastung begrenzt. Sollen dennoch die Baukonjunktur belebt und Klimaschutzziele erreicht werden, sind geldwerte Maßnahmen unausweichlich...

  • BVBS

    Bausoftware in Deutschland: Nischenanbieter neben großen Playern, Bundesverband mit neuem Namen

    • 20. Feb. 2024
    • Fabian Hesse

    Die Bausoftware-Branche hat sich innerhalb der letzten Jahrzehnte von einem Nischen-Dienstleister hin zum unverzichtbaren Digitalisierungspartner für Bauunternehmen, Planungsbüros und die öffentliche Hand entwickelt. Der Markt in Deutschland hatte 2022 ein Umsatzvolumen von rund 1,7 Milliarden Euro. Bis 2028 wird ein jährliches Wachstum um etwa zwölf Prozent prognostiziert...

  • Baustelle

    Inländische Betriebsstätten: Bauunternehmen im Visier des Finanzamts

    • 19. Feb. 2024
    • Redaktion

    Führt das Finanzamt bei einem Bauunternehmen Betriebsprüfungen durch, wird dabei gezielt nach inländischen Bau- und Montagebetriebsstätten gesucht. Insbesondere wenn ein inländischer Baukonzern international aufgestellt ist und im Ausland Tochtergesellschaften gründet, kann es durchaus passieren, dass diese Tochtergesellschaften in Deutschland Betriebsstätten begründen...

  • Demokratie_Toleranz

    Gemeinsam für Demokratie, Vielfalt und Toleranz – Stellungnahme von Ernst & Sohn und bauingenieur24

    • 16. Feb. 2024
    • Redaktion

    Der Fachverlag Ernst & Sohn sowie das Berufsportal bauingenieur24 stehen ein für die hohen Werte der Demokratie, darunter die Presse- und Meinungsfreiheit, sowie Vielfalt und Toleranz. Als Teil des renommierten und international tätigen Verlagshauses John Wiley & Sons fühlen wir uns gegenüber unserer Leser- und Nutzerschaft, unseren Autor:innen sowie allen Kund:innen und Partner:innen zur Wahrung dieser Werte verpflichtet. Wir lehnen daher jede Form von...

  • Ökobilanzierung

    Die Ökobilanzierung als Maßstab für nachhaltiges Planen und Bauen

    • 16. Feb. 2024
    • Bernhard Hauke, Helen Luisa Hein

    Seit mindestens 15 Jahren gibt es in Deutschland praktische Erfahrungen mit einer Ökobilanzierung im Bauwesen. Aufgrund des steigenden Interesses an einer nachhaltigen Entwicklung nimmt die Bedeutung zu. Mit der Ökobilanzierung werden Wirkungen auf die Umwelt durch Produkte über deren Lebenszyklus festgestellt. Das ist dann zum Beispiel Grundlage für...

  • Schalk_Madgex

    Bayerischer Landtag beruft Baurechtsanwalt Günther Schalk zum Verfassungsrichter

    • 14. Feb. 2024

    Der bayerische Landtag hat Günther Schalk zu einem der neuen bayerischen Verfassungsrichter gewählt. Der 52-jährige Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht wurde zu Beginn der neuen Legislaturperiode als "weiteres stellvertretendes nichtberufsrichterliches Mitglied des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs" berufen...

  • Thermografie_Flugzeug

    Forschung zu energetischem Sanierungsbedarf: Google fördert städtisches Thermografie-Projekt mit Millionenbetrag

    • 12. Feb. 2024
    • Fabian Hesse

    Mit dem Gebäude-Energieausweis wurden ab 2010 bildgebende Verfahren zur Anzeige der Oberflächentemperatur von Objekten für private und öffentliche Haushalte immer interessanter. Die Thermografie liefert dabei inzwischen dreidimensionale Wärmebildaufnahmen, welche...

  • Betondruck

    Rekordbau aus Druckbeton fertiggestellt: Es ist ein Rechenzentrum

    • 7. Feb. 2024
    • Fabian Hesse

    Rund 54 Meter lang, elf Meter tief und neun Meter hoch ist das Wavehouse in Heidelberg, Europas größtes im 3D-Druckverfahren errichtetes Gebäude. Dafür wurden 333 Tonnen eines speziellen mineralischen Druckbetons verwendet. Ende Januar wurde das Objekt seiner Nutzung als Rechenzentrum übergeben...

  • Selbstvornahme_Frist

    Selbstvornahme der Mängelbeseitigung bedarf ordentlicher Frist

    • 5. Feb. 2024
    • Prof. Dr. jur. Günther Schalk, FA für Bau- und Architektenrecht

    Ein Bauunternehmen sollte die Terrassenanlage eines denkmalgeschützten Schlosses, welches auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht, sanieren. Der Auftraggeber kündigte dem Bauunternehmen, weil er Mängel an dessen Leistung ausgemacht hatte, und ließ die Mängel im Wege der Selbstvornahme durch ein neues Bauunternehmen ausführen...

  • Rechenzentrum

    Digitale Infrastruktur: Rechenzentren für Bauindustrie besonders lukrativ

    • 29. Jan. 2024
    • Fabian Hesse

    Rechenzentren sind aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung weltweit gefragt. Im Jahr 2021 beliefen sich die Investitionen auf weltweit 50 Milliarden Dollar. Die für ein Rechenzentrum benötigten Baugruppen und technischen Anlagen eignen sich gut für die industrielle bzw. standardisierte Vorfertigung...

  • Ingenieurgeodäsie

    Bauwerksüberwachung: Satellitensysteme erleichtern statisch-dynamische Vermessung kritischer Infrastruktur

    • 25. Jan. 2024
    • Fabian Hesse

    Eine Forschungsgruppe vom Institut für Ingenieurgeodäsie und Messsysteme der TU Graz hat unlängst eine satellitengestützte Methode zur statischen und dynamischen Überwachung von kritischer Infrastruktur entwickelt. Damit ist es möglich, mittels statischer und dynamischer Messungen sowohl langsame Verformungen als auch Gebäudeschwingungen zu erfassen und...

  • Solarpark_Niederkirchen

    Erneuerbare Energien: Hessischer Projektentwickler in Deutschland und international erfolgreich

    • 22. Jan. 2024

    Ende 2023 wurden in Rheinland-Pfalz zwei Solarparks mit einer Gesamtleistung von 18,5 Megawatt ans Netz gebracht. Der verantwortliche Projektenwickler ABO Wind hat dabei in Deutschland sein bisher größtes Photovoltaik-Projekt realisiert...

  • Herzogsteg_Eichstätt

    Brücke aus Stahlbeton gewinnt: Neuer Herzogsteg in Eichstätt erhält Ernst & Sohn Ingenieurbaupreis 2024

    • 22. Jan. 2024
    • Redaktion

    Die Jury des 18. Ernst & Sohn Ingenieurbaupreises hat den Neuen Herzogsteg über die Altmühl, eine Fuß- und Radwegbrücke im bayerischen Eichstätt, als diesjährigen Preisträger geehrt...

  • Baurecht_Verhältnis

    Warum Juristen und Bauleute nicht miteinander können, es aber müssen

    • 19. Jan. 2024
    • Prof. Dr. jur. Günther Schalk, FA für Bau- und Architektenrecht

    Der Jurist wird vom Baumenschen manchmal wie ein Besuch beim Zahnarzt empfunden: Man mag ihn nicht, ist froh, wenn er nicht sein muss oder wieder vorbei ist – aber ganz ohne geht es im Leben halt auch nicht. Berührungspunkte lassen sich für die Bauwirtschaft nicht vermeiden: Juristen kommen unvermittelt und...

  • Rathaus

    Keine Vorgaben, kein Risiko, kein Geld: Wie die öffentliche Hand die Klimaziele gefährdet

    • 17. Jan. 2024
    • Fabian Hesse

    Die öffentliche Hand hat als Auftraggeber für Planungs- und Baumaßnahmen enormen Einfluss darauf, ob und wie sehr bei der Erbringung dieser Leistungen auf Nachhaltigkeits- und Klimaschutzziele geachtet wird. Viele sehen hier Bund, Länder und Kommunen in einer Vorbild-Rolle, der sie bislang zu wenig nachkommen...

  • Baukonjunktur_Sonne

    Baukonjunktur 2024: Unternehmen werden wieder optimistischer

    • 11. Jan. 2024
    • Fabian Hesse

    Trotz vieler Unwägbarkeiten und Hindernisse im aktuellen Bauwesen erwartet rund ein Drittel (34,9%) der Bauingenieurinnen und Bauingenieure ein "gutes" erstes Halbjahr 2024. Generell gilt laut Umfragen: Wer die öffentliche Hand als Auftraggeber hat, blickt derzeit überwiegend optimistisch in die Zukunft...

  • Ziegelproduktion

    Deutsche Ziegelproduktion von Klimaneutralität weit entfernt

    • 8. Jan. 2024
    • Fabian Hesse

    Trotz der bisherigen Anstrengungen ist für die Ziegelindustrie noch keine Klimaneutralität absehbar. "Nach wie vor produzieren die meisten Ziegelwerke mit Erdgas. Das wird sich nicht ändern, solange es klimaneutrale Energieträger weder im industriellen Maßstab noch zu wettbewerbsfähigen Preisen gibt", sagt der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes...

  • Protest_Bauern_Lkw

    Über Bauernproteste, die Bauwirtschaft und die Frage: Was wäre, wenn...? - Ein Kommentar

    • 6. Jan. 2024
    • Fabian Hesse

    In Deutschland protestieren die Bauern. Manche gehen dabei sehr weit, einige zu weit. Ist so etwas auch von Angehörigen der Baubranche zu erwarten? Hinter beiden Berufsgruppen stehen Kammern und Verbände, deren Strukturen bis in die Kreisebene reichen...

  • Michael Braungart

    Im Gespräch mit Michael Braungart (Cradle to Cradle): Weniger schlecht ist noch lange nicht gut - Teil 6

    • 5. Jan. 2024
    • Redaktion

    Michael Braungart hat zusammen mit William McDonough Cradle to Cradle entwickelt: "Es wäre wichtig, die Intelligenz, die ich durch die Nutzung eines Gebäudes erworben habe, in neue Gebäude zu übersetzen und diese intelligenter und schöner zu machen..."

  • BA_Flucht_SOKA

    Arbeitsmarkt 2023: Bauwirtschaft profitiert von Geflüchteten

    • 3. Jan. 2024
    • Redaktion

    Die deutsche Baubranche ist für geflüchtete Menschen im arbeitsfähigen Alter überdurchschnittlich attraktiv. Zahlen der Bundesagentur für Arbeit belegen, dass etwas mehr als sechs Prozent der Personen aus den sogenannten Asylherkunftsländern im Bauhaupt- und Ausbaugewerbe arbeiten...