Leitung (m/w/d) Gebäudemanagement

Ort
Hildesheim (Niedersachsen)
Brutto/ Jahresgehalt
EG 14 TV-L
Veröffentlicht
Montag, 4. März 2024
Ablaufdatum
Freitag, 22. März 2024
Arbeitsverhältnis
Teilzeit, Vollzeit

An der HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen ist im Gebäudemanagement am Standort Hildesheim zum nächst­möglichen Zeitpunkt folgende unbefristete Stelle zu besetzen:

Leitung (m/w/d) des Gebäudemanagements

(bis E 14 TV-L, Vollzeit)

Die HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen ist eine der nieder­sächsischen Hochschulen in staatlicher Verantwortung. An den drei Standorten der Hochschule studieren aktuell knapp 6.500 Studierende an insgesamt sechs Fakultäten mit einem breit ge­streuten Fächerspektrum.

Gesucht wird eine Führungspersönlichkeit, die aufgrund ihrer her­vorragenden fachlichen und persönlichen Qualifikation in der Lage ist, die Leitung des Gebäudemanagements effizient und service­orientiert zu organisieren und entsprechend den Heraus­forderungen einer dynamischen Hochschule strategisch weiterzuentwickeln.

In diesem Rahmen übernehmen Sie folgende Aufgaben:

  • Leitung der Abteilung III / Gebäudemanagement mit derzeit 21 Mitarbeitenden an allen drei Standorten der Hochschule, insbesondere bei Aufgaben und Anforderungen der baulichen Entwicklungsplanung sowie dem Neubau, Umbau und Betrieb von Gebäuden
  • Ansprechperson für alle externen Partner*innen (m/w/d) und Stakeholder in allen strategischen, baulichen und technischen Fragen
  • Verantwortung für die Projektentwicklung und Projektsteuerung von Sanierungs-, Unterhaltungs-, Modernisierungs- und Neu­bau­maßnahmen in enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wissenschaft und Kultur sowie mit dem SBSN und den NLBL
  • Finanzplanung und Budgetsteuerung für Projekte und laufende Kosten im Bereich Gebäudemanagement
  • Entwicklung von strategischen Konzepten zur nach­haltigen technischen Betreibung der Liegenschaften sowie zur nach­haltigen Bauunterhaltung und Energieeinsparung als Klima­schutz­beauftragte*r (m/w/d) der Hochschule
  • Disziplinarische und fachliche Führung sowie Personal­entwicklung der Mitarbeitenden
  • Organisatorische und fachliche Weiterentwicklung der Abteilung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium (Master / Diplom) mit Schwerpunkt Architektur, Bauingenieurwesen / Facility Management oder vergleichbare Fachrichtungen
  • Ausgeprägtes Fachwissen und Erfahrung im Bereich Bau- und Gebäudemanagement einschließlich der gesetzlichen Vorgaben sowie in der technischen Gebäudeausrüstung
  • Berufserfahrung im Bereich des öffentlichen Bauens, vor­zugs­weise im Bereich von Hochschulbauten
  • Ausgeprägte Managementfähigkeiten, Gestaltungs- und Organisationskompetenz, analytisches und konzeptionelles Denken sowie gewinnendes und sicheres Auftreten
  • Langjährige berufspraktische Erfahrung in disziplinarischer und fachlicher Mitarbeiterführung
  • Erfahrung im Multiprojektmanagement
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Routinierter Umgang mit den gängigen EDV-Systemen sowie mit den MS-Office-Programmen
  • Ausgeprägtes Kommunikations- und Verhandlungsgeschick
  • Ein hohes Maß an Entscheidungsfähigkeit
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit und innovativem Denken

Die HAWK versteht sich als ein Ort der Chancenermöglichung. Daher wird auch von Seiten der Person, die die Stelle ausübt, ein gleich­stellungsorientierter und vielfaltsfreundlicher Umgang im Kollegium und mit den Studierenden vorausgesetzt.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Alexander Schwarze (alexander.schwarze@hawk.de).

Die Stelle ermöglicht Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte als ein PDF-Dokument bis zum 22.03.2024 an die Personalabteilung der HAWK, E-Mail: jobboerse@hawk.de.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personen­bezogener Daten finden Sie auf unserer Homepage unter: https://www.hawk.de/datenschutz-stellenangebote

Als vielfaltsfreundliche Hochschule wünschen wir uns ebenso Mitarbeitende, die unterschiedliche Lebenshintergründe mitbringen. Daher sind Menschen aus unterrepräsentierten Gruppen besonders zur Bewerbung aufgefordert. Unsere Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeitszeitmodelle. Auf diesbezügliche Fragen geben Ihnen das Gleichstellungsbüro und der Personalrat gern Auskunft.

Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie uns bitte bereits in der Bewerbung mit, ob eine Schwerbehinderung / Gleichstellung vorliegt

www.hawk.de