Prüfer/in (w/m/d) für den Prüfbereich Tiefbau

Ort
Döbeln (Sachsen)
Brutto/ Jahresgehalt
EG 11 TV-L / A 9 bis A 13
Veröffentlicht
Freitag, 15. März 2024
Ablaufdatum
Sonntag, 14. April 2024
Ref.
03/24/SRH-Pr23
Berufsfelder
Öffentlicher Dienst
Arbeitsverhältnis
Teilzeit, Vollzeit
Homeoffice
möglich

Über uns
Wir sind ausschließlich dem bestmöglichen Einsatz öffentlicher Mittel verpflichtet. Bei uns gewinnen Sie Einblick in alle Bereiche der Staats- und Kommunalverwaltung und sensibilisieren für einen sach­gerechten Einsatz von Haushaltsmitteln.

Einsatzort: Döbeln | Eintrittsdatum: Juni 2024 | Beschäftigungsart: Vollzeit, Teilzeit möglich | Bewerbungsfrist: 14. April 2024

Wir suchen

eine/n Prüfer/in (w/m/d) für den Prüfbereich Tiefbau

Was Sie bei uns machen
Sie prüfen staatliche oder kommunale Tiefbaumaßnahmen. Dabei kontrollieren Sie insbesondere, ob bei der Planung, Ausschreibung, Vergabe, Vertragsgestaltung, Ausführung und Abrechnung der Bau­maß­nahmen die Bau- und sonstigen Vorschriften eingehalten wurden.

Wann Sie zu uns passen

  • Sie haben einen baufachlichen Studiengang, Schwerpunkt Tief­bau, mit Diplom an einer Fachhoch­schule oder Bachelor an einer Hochschule abge­schlossen oder
  • sich zur staatlich geprüften Technikerin oder zum staatlich ge­prüften Techniker der Fachrichtung Bautechnik mit dem Schwer­punkt Tiefbau weitergebildet oder
  • arbeiten im Tiefbaubereich und haben ein rechts- oder ver­waltungs­wissen­schaftliches Fachhoch­schulstudium mit Diplom oder Bachelor abgeschlossen.
  • Ihrer Rolle als loyale Unterstützung Ihrer Teamleitung sind Sie sich bewusst.
  • Sie arbeiten verantwortungsbewusst, strukturiert und selbst­ständig.
  • Sie sind kreativ, kommunikativ und scheuen sich nicht, unsere Anliegen gegenüber den geprüften Stellen im Ton verbindlich und in der Sache überzeugend zu vertreten.
  • Engagiert ziehen Sie unsere Projekte durch und lassen sich bei Durststrecken nicht hängen.
  • Schreiben liegt Ihnen: Schriftlich konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche, bringen die Probleme auf den Punkt und kommunizieren auch für fachfremde Leserinnen und Leser durchweg verständlich.

Was Sie von uns haben

  • sinnhafte, abwechslungsreiche sowie zukunftssichere Tätigkeit
  • Team, das Wissen, Erfahrung und Ideen miteinander austauscht
  • attraktive Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TV-L (für Hochschul­absolventinnen und Hochschul­absolventen mit der Option der Ver­beamtung bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraus­setzungen, bei langjähriger Berufserfahrung ggf. auch im Be­förderungs­amt, Entwicklungsmöglichkeiten ggf. bis ins Spitzen­amt A 13)
  • eine umfassende Einarbeitung
  • flexibles Arbeitsmodell (insbesondere Gleitzeit mit Frei­zeit­ausgleich, zwei Tage pro Woche mobile Arbeit möglich)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Fortbildungsmöglichkeiten, die konsequent Ihre berufliche Entwicklung unterstützen
  • Leistungsprämien
  • aktive Gesundheitsförderung
  • ein moderner Arbeitsplatz (eigenes Notebook, digitale Akte, elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch, Kommunikations­zonen, Familienzimmer)
  • KiTa und Grundschule vis-à-vis der Dienststelle

Ihre Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivations­schreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, sofern vorhanden: dienstliche Beurteilungen oder qualifizierte Arbeitszeugnisse) unter der Kenn-Nr. 03/24/SRH-Pr23. Unsere Vorstellungsgespräche finden am 6. Mai 2024 statt.

Per E-Mail an: poststelle@srh.sachsen.de (Bitte fassen Sie die Anlagen in einer PDF-Datei mit einer Größe von maximal 10 MB zusammen.)

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Kaczmarek, Telefon +493431/5880 620, zur Verfügung.

Schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichgestellte Personen berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Gehören Sie zu diesem Personenkreis, fügen Sie bitte Ihrer Bewerbung einen Nachweis bei.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter:
https://www.rechnungshof.sachsen.de/datenschutzinformationen-ds-gvo-4256.html
Hinweise zur sicheren elektronischen Kommunikation finden Sie unter:
https://www.rechnungshof.sachsen.de/kontakt.html

www.rechnungshof.sachsen.de