Projektleitung (m/w/d) mit Schwerpunkt Bauleitung

Ort
Nürnberg
Brutto/ Jahresgehalt
EG 10-12 TV-L
Veröffentlicht
Montag, 25. März 2024
Ablaufdatum
Sonntag, 21. April 2024
Berufsfelder
Öffentlicher Dienst
Arbeitsverhältnis
Teilzeit, Vollzeit
Homeoffice
möglich

Das Staatliche Bauamt Nürnberg, Fachbereich Straßenbau, sucht zum nächst­möglichen Zeit­punkt eine

Projektleitung (m/w/d) mit Schwerpunkt Bauleitung

zur Verwirklichung interessanter, herausragender und öffentlich­keits­wirksamer Verkehrsprojekte in den Landkreisen Fürth und Roth.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Planung, Bauvorbereitung, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von Bauvorhaben an Bundes-, Staats- und Kreisstraßen
  • Vergabe und Abrechnung von Ingenieurleistungen sowie Betreuung von Ingenieurbüros
  • Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben und Sicherheits­koordination
  • Abstimmung mit Behörden, Anliegern und Fachbeteiligten

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Abgeschlossenes bzw. kurz vor dem Abschluss stehendes Studium als Bachelor bzw. Diplom-Ingenieur (m/w/d) (FH), Fach­richtung Bau­ingenieurwesen, Geologie, Umwelt­ingenieur­wesen oder vergleich­bare Studien­richtungen mit Bezug zu Bauleitung und zum Verkehrs­wesen
  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich „Straßen­bautechnik“ sind von Vorteil
  • Praktische Erfahrung mit der BIM-Planungs­methode ist wünschenswert
  • Kenntnisse im Umgang mit der CDE sind von Vorteil
  • Selbstständige, aufgaben­orientierte und eigen­verantwortliche Arbeits­weise
  • Einsatzbereitschaft, Team­fähigkeit, Flexibilität und Belastbar­keit
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen im Amtsbezirk

Wir bieten Ihnen:

  • Unbefristetes Beschäftigungs­verhältnis in Vollzeit (40 Stunden / Woche)
  • Tarifliche Bezahlung nach TV-L (E 10 bis E 12)
  • Flexible Arbeitszeit­gestaltung mit Gleitzeit und mobiles Arbeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Persönliche Weiterentwicklung und umfangreiche Fort­bildungs­angebote
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem eingespielten und engagierten Team

Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleich­stellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Auf das Antrags­recht zur Beteiligung des Gleichstellungsbeauftragten an Vorstellungs­gesprächen (Art. 18 Abs. 3 BayGlG) wird hingewiesen. Sofern Sie davon Gebrauch machen möchten, bitten wir um einen Hin­weis im Anschreiben. Die Stelle ist teilzeit­fähig.

Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 21.04.2024 an das

Staatliche Bauamt Nürn­berg
Personal­stelle
Zollhof 6
90443 Nürnberg

oder per E-Mail an bewerbung@stban.bayern.de.

Hinweise zu unserem Amt finden Sie unter www.stban.bayern.de.

Für Auskünfte steht Ihnen als personalrechtliche Ansprech­partnerin Frau Wasner (Tel. 0911 24294-795) und als fachlicher Ansprech­partner Herr von Dobschütz (Tel. 0911 24294-410) gerne zur Verfügung.

 


Ähnliche Jobs

Ähnliche Jobs