Teamleiter*in (m/w/d) Betrieb und Nutzung von Straßen

Ort
Mülheim an der Ruhr
Brutto/ Jahresgehalt
EG 13 TVöD
Veröffentlicht
Dienstag, 16. April 2024
Ablaufdatum
Sonntag, 12. Mai 2024
Ref.
1120969
Berufsfelder
Öffentlicher Dienst
Arbeitsverhältnis
Vollzeit

Herzlich willkommen in der familien­freundlichen, lebendigen und l(i)ebens­werten Stadt! Unsere ca. 3.000 Beschäftigten tragen jeden Tag dazu bei. Damit gehören wir zu den größten Arbeit­gebenden der Stadt. Wir suchen ständig neue motivierte Mitarbeitende (m/w/d)!

Das Amt für Verkehrswesen und Tiefbau der Stadt Mülheim an der Ruhr hat zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine Vollzeit­stelle (39 Stunden) als

Teamleiter*in (m/w/d) –
Betrieb und Nutzung von Straßen

(Entgeltgruppe 13 TVöD, mindestens 55.545,- € bis 79.625,- € im Jahr; je nach einschlägiger Berufs­erfahrung)
zu besetzen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, anspruchsvolle und selbst­ständige Tätigkeit
  • einen unbefristeten und sicheren Arbeits­platz am Standort Mülheim mit Tarif­bindung sowie eine jährliche Sonder­zahlung
  • betriebliche Zusatzversorgung und leistungs­orientierte Bezahlung
  • flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub im Jahr
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungs­möglich­keiten und fit@job-Programme zur Gesundheits­förderung

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Leitung und Führung des Teams „Betrieb und Nutzung von Straßen“
  • Oberbauleitung bei Neuerschließungs­maßnahmen und für alle Maßnahmen der Instand­haltung, Instand­setzung von Straßen sowie der betrieb­lichen Unter­haltung von Verkehrs­flächen
  • Organisation der internen Aufgabener­ledigung sowie externer Auftrags­vergaben
  • Technische Koordinierung der Leitungs­verlegungen (Geschäfts­führung)
  • Bautechnische Beratung und Anfertigung fach­bezogener Stellun­gnahmen
  • Vertragswesen und Überwachungen von Sonder­nutzungen, Aufbrüchen und Leitungs­verlegungen
  • Fortschreibung des Straßen­infrastruktur­katasters nach Zustands­erfassungen und Baumaß­nahmen
  • Bauleitung bei besonders komplexen Straßen­baumaß­nahmen

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium des Bauingenieur­wesens (Bachelor / Diplom-FH); Haupt- oder Neben­vertiefung Straßen­bau ist wünschens­wert
  • Langjährige Berufserfahrung
  • Führungserfahrung
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungs­vermögen
  • Ausgeprägte Team- und Konflikt­fähigkeit
  • Entscheidungskompetenz
  • Ausgeprägtes Organisations­vermögen

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Schöttler unter der Tel.-Nr. 0208/455-6639 zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre aussage­kräftige Online-Bewerbung über Interamt, Stellen-ID 1120969, bis spätestens zum 12.05.2024.

Bei im Ausland erworbenen Schul- und / oder Studien­abschlüssen muss der Nachweis über die Anerkennung durch die bewerbende Person erbracht und den Bewerbungs­unterlagen zwingend beigefügt werden. Eine reine Übersetzung der Unterlagen ist nicht ausreichend. Weiter­führende Infor­mationen finden Sie auf der Internetseite www.schulministerium.nrw.de

Hinweis:
Ihre eingereichten Bewerbungs­unterlagen werden spätestens nach sechs Monaten daten­geschützt vernichtet.

Die Stadt Mülheim an der Ruhr fördert aktiv die Gleich­stellung von Mann und Frau im Beruf. Wir wünschen uns, dass sich die gesell­schaftliche Viel­falt unserer Region auch bei den Beschäftigten wider­spiegelt und begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion bzw. Welt­anschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hinter­grund! Bewerbungen schwerbehinderter und gleichgestellter Menschen sind erwünscht.

Die Stadt­verwaltung Mülheim verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleich­stellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt.

www.muelheim-ruhr.de

 


 

Ähnliche Jobs

Ähnliche Jobs