Techniker*in Tiefbau

Stellenanbieter
Kreis Pinneberg
Ort
Elmshorn
Brutto/ Jahresgehalt
EG 9a TVöD
Veröffentlicht
Dienstag, 7. Mai 2024
Ablaufdatum
Dienstag, 4. Juni 2024
Berufsfelder
Öffentlicher Dienst
Arbeitsverhältnis
Teilzeit, Vollzeit

Willkommen im einwohnerstärksten Kreis Schleswig-Holsteins. Mit rund 1.400 Beschäftigten engagieren wir uns in unter­schiedlichen Fach­gebieten für das Wohl von ca. 323.000 Menschen – individuell, freundlich und verbindlich.

Das Team Tiefbau (Kreis-Straßen­meisterei) mit Sitz in Moorrege ist zuständig für die Planung, den Bau und Ausbau von Kreis­straßen, Radwegen und Ingenieur­bauwerken sowie deren Unterhaltung und Instand­setzung. Sie arbeiten in einem Team von Ingenieuren und Technikern sowie Straßen­wärtern und Verwaltungs­kräften. Als Techniker*in Tiefbau sind Sie zuständig für die Unterhaltung und Verkehrs­sicherheit der kreiseigenen Verkehrs­infrastruktur, insbesondere den Neu-, Um- und Ausbau von Kreis­radwegen.

Techniker*in Tiefbau

Team Tiefbau / Fachdienst Straßenbau und Verkehrssicherheit

Darauf können Sie sich freuen:

  • Eine unbefristete Stelle mit flexibler Arbeitszeit­gestaltung – Wir bieten nicht nur eine Vollzeit­stelle, sondern auch die Möglichkeit, der Teilbarkeit des Stunden­umfanges auf 50% an sowie ein sehr viel­seitiges und abwechslungs­reiches Aufgaben­gebiet, das nach ent­sprechender Einarbeitung weitgehend eigen­verantwortlich betreut werden kann.
  • Attraktive Vergütung und Vorteile – Bei Erfüllung der tarif­rechtlichen Voraus­setzungen profitieren Sie von einer wett­bewerbs­fähigen Vergütung bis zur EG 9a TVöD. Zusätzlich erhalten Sie eine tarifliche Jahres­sonder­zahlung, ein jährliches Leistungs­entgelt, eine attraktive, arbeitsmarkt­orientierte Zulage zum Grundgehalt nach einer Einzel­prüfung und die Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge.
  • Zusammenarbeit im Team – Sie arbeiten in einem motivierten und offenen Team und treffen auf engagierte Kolleg*innen in dem gesamten Fachdienst. Es erwartet Sie eine offene und kollegiale Zusammenarbeit.
  • Flexibilität und Work-Life-Balance – Wir unterstützen Ihre Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten. Genießen Sie zudem 30 Tage Urlaub pro Jahr, um Ihre persönlichen Bedürfnisse zu erfüllen.
  • Weiterbildung und Gesundheit – Bei uns haben Sie Zugang zu einer breiten Palette interner und externer Fortbildungen. Wir bieten Ihnen Schulungen und Weiter­bildungs­möglichkeiten in betriebs­wirtschaft­lichen und rechtlichen Angelegen­heiten. Unser betriebliches Gesundheits­management bietet vielfältige Angebote zur Förderung Ihres Wohlbefindens.
  • Fitness und Mobilität – Profitieren Sie von einer großen Auswahl an Betriebs­sport­möglichkeiten und unserer Partnerschaft mit EGYM Wellpass für Firmenfitness. Zusätzlich bieten wir Deutschland­ticket und Fahrrad­leasing mit Arbeitgeber­zuschuss an.

Unser Stellenangebot ist darauf ausgerichtet, Ihre individuellen Anforderungen weitest­gehend zu erfüllen und Ihnen die Möglichkeit zu bieten, Beruf und Privatleben in Einklang zu bringen.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Ausschreibung, Bauüber­wachung und Abrechnung von Erhaltungs, Unterhaltungs- und Instand­setzungs­maßnahmen
  • Planung, Ausschreibung und vertragliche Abwicklung von Straßen­ausstattungen (Fahrzeug­rückhalte­systeme, Markierung, Beschilderung, Leitpfosten)
  • Bearbeitung von selbstständigen Techniker­aufgaben im Sachgebiet Aufgrabungs­management
  • Umsetzung von verkehrs­rechtlichen Anordnungen an Kreisstraßen
  • Mitwirkung bei der Ausbildung von Nachwuchs­kräften
  • fachliche Beteiligung bei Stellung­nahmen zu Bauanträgen
  • Aufbau und Pflege eines Aufgrabungs­katasters
  • Unterstützungs­leistungen für andere Fachdienste des Kreises

Das bringen Sie mit:

  • Eine Ausbildung als Staatlich geprüfter Techniker*in, Fachrichtung Bautechnik (Tiefbau) alternativ entsprechende Erfahrung aufgrund mehrjähriger beruflicher Tätigkeit in diesem Aufgabengebiet
  • EDV-Kenntnisse in der Fachanwendung MS Office und idealerweise in AVA-Programmen
  • Kenntnisse der üblichen Straßen- und Erdbaunormen
  • Allgemeine Kenntnisse im Baurecht (VOB)
  • Bereitschaft zur Mitwirkung an allgemeiner Ruf­bereitschaft
  • Selbstständige, strukturierte, voraus­planende und eigen­verantwortliche Arbeitsweise
  • Fähigkeit zum konstruktiven Ausgleich unter­schiedlicher Interessen
  • Überzeugungsfähigkeit
  • Qualitätsorientiertes und wirtschaft­liches Handeln
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Befähigung zur Ausbildung von Nachwuchs­kräften bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Bereitschaft und Fähigkeit zum Außendienst auch in unwegsamem Gelände, Führen eines Dienst-Pkws, Fahrerlaubnis Klasse B
  • sehr gute Deutsch­kenntnisse in Wort und Schrift (Level C1 nach GER/CEFR)

Neugierig geworden?

Dann sind wir schon gespannt auf Ihre aussage­fähigen Bewer­bungs­un­ter­lagen, die Sie bitte bis zum 04.06.2024 im Internet unter Aktuelle Stellen­angebote über unser Online-Bewerbungsportal einstellen.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.
 
Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Welt­anschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwer­behinderte Bewerber*­innen werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt.
 
Für Rückfragen zum Aufgaben­gebiet und zu den Anforderungen des Arbeitsplatzes steht Ihnen gern der Leiter des Teams Tiefbau, Herr Georg Pooth, unter Telefon (04122) 4015-01 zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin zum laufenden Auswahl­verfahren ist Frau Bianca Krappel, Telefon (04121) 4502 1291.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

karriere.kreis-pinneberg.de

 


 

Ähnliche Jobs

Ähnliche Jobs