Dipl.-Ingenieur:in (TH/FH) / Master Fachrichtung Städtebau, Raumplanung od. Geographie

Stellenanbieter
Stadt Königswinter
Ort
Königswinter
Brutto/ Jahresgehalt
EG 12 TVöD
Veröffentlicht
Freitag, 17. Mai 2024
Ablaufdatum
Sonntag, 16. Juni 2024
Fachgebiete
Bauingenieur
Berufsfelder
Öffentlicher Dienst
Arbeitsverhältnis
Vollzeit

Die Stadt Königswinter mit rd. 42.000 Einwohner*­innen (Rhein-Sieg-Kreis) bietet zum nächst­möglichen Zeitpunkt im Geschäfts­bereich Planen und Bauen eine Stelle an als

Dipl.-Ingenieur:in (TH/FH) / Master der Fach­richtung Städtebau, Raumplanung oder Geographie

Es handelt sich um eine nicht teilbare Vollzeit­stelle.

Zu dem Aufgabengebiet zählt:

  • Selbstständige Bearbeitung von Bauleit­plan­verfahren (FNP, Bebauungspläne) und Satzungen gem. § 34 BauGB
  • Betreuung von sonstigen Planungen (Fachgutachten, Verkehrs­planungen, städte­bauliche Rahmenpläne, Struktur­untersuchungen)
  • Betreuung und Erarbeitung von städte­baulichen Entwürfen und städtischen Entwicklungs­konzepten
  • Planungs­rechtliche Beurteilung zu Bau­voranfragen und Bauanträgen im gesamten Stadtgebiet (§§ 30, 34, 35 BauGB)
  • Beratung von Bürgern, Bauherren und Architekten (m/w/d)

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ingenieur:in (TH/FH) / Master der Fach­richtung Städtebau oder vergleich­barer Fachrichtungen

Gesucht wird eine aufgeschlossene und verantwortungs­bewusste Persönlichkeit mit:

  • fundierten Fachkenntnissen im Planungsrecht, die durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen sind
  • Kreativität und Sicherheit im städte­baulichen Entwerfen
  • sicherem Auftreten, Durch­setzungs­vermögen, Verhandlungs­geschick und Bürger­freundlichkeit
  • der Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit sowie zum selbst­ständigem Arbeiten
  • Kenntnissen im Umgang mit CAD sowie im Bereich EDV, ins­besondere in Microsoft Office
  • Flexibilität, Belastbarkeit und hohem Engagement
  • PKW-Führerschein (Klasse III bzw. B)

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vergütung, je nach persönlicher Qualifikation bis Entgelt­gruppe 12 TVöD
  • je nach Erfüllung der persönlichen Voraus­setzungen eine zunächst befristete Fachkräfte­zulage nach Maßgabe der Arbeitgeber­richtlinie der VKA. Diese Zulage entspricht dem Betrag zwischen der persönlichen Ein­gruppierung und der nächst­höheren Entgeltgruppe.
  • interessante, vielfältige und sinn­stiftende Arbeit
  • tarifkonforme Eingruppierung
  • gute betriebliche Altersvorsorge
  • flexible und geregelte Arbeits­zeit / Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Standort­unabhängiges Arbeiten
  • 30 Tage Urlaubs­anspruch bei einer 5-Tage-Woche, zusätzlich Heiligabend und Silvester
  • wertschätzendes Miteinander
  • Zuschuss zum Deutschland­ticket
  • Fahrrad-Leasing für Tarif­beschäftigte (m/w/d)
  • kostenfreie Parkplätze für Mitarbeiter:­innen (m/w/d)

Die Stadt Königswinter fördert die Gleichstellung aller Menschen (m/w/d) und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter; ggf. kann die Aufnahme in die Tages­bereitschaft direkt erfolgen.

Für Rückfragen steht Ihnen die Service­bereichs­leiterin, Frau Cornelia Gamm, unter der Rufnummer 02244 889-166 oder per E-Mail (cornelia.gamm@koenigswinter.de) gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online bis zum 16.06.2024!

www.koenigswinter.de

 


 

Ähnliche Jobs

Mehr Suchanfragen wie dieses

Ähnliche Jobs