Bauingenieur/in od. Architekt/in (m/w/d) im Fachbereich Hochbau

7 Verbleibende Tage

Ort
Neubiberg (Bayern)
Brutto/ Jahresgehalt
TV-L
Veröffentlicht
Dienstag, 28. Mai 2024
Ablaufdatum
Montag, 1. Juli 2024
Ref.
NHCI-2024
Berufsfelder
Öffentlicher Dienst
Arbeitsverhältnis
Teilzeit, Vollzeit

Der Fachbereich Hochbau im Staatlichen Bauamt Freising plant, realisiert und erhält Gebäude und Liegen­schaften des Freistaats Bayern und des Bundes in den Landkreisen Dachau, Erding, Freising, Fürsten­feld­bruck und München.

Für unseren Standort auf dem Campus der Bundeswehr-Universität in Neubiberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Bauingenieur/in (m/w/d) oder Architekten/‑in (m/w/d) im Fachbereich Hochbau

für den Neubau eines großen und komplexen Forschungs- und Lehrgebäudes mit Schwerpunkt Cyber­sicherheit. Die Stelle ist unbefristet.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirken bei der Projektleitung vor allem hinsichtlich Ermittlung, Vorgabe und Über­wachung von Terminen, Kosten und Qualitäten
  • Führung eines Generalplaners während der Leitungs­phasen 1 bis 9 der HOAI
  • Plausibilitätsprüfung von Planungsleistungen
  • Mitwirkung bei der Vergabe und Abwicklung von Bau­aufträgen gemäß VOB
  • Abnahme und Abrechnung der Bau- und Ingenieur­leistungen
  • Abstimmung und Arbeit im Projektteam mit Kollegen/-innen der Fach­richtungen Elektro­technik, Versor­gungs­technik und städtischer Ingenieurbau
  • Verhandlung mit Nutzern und Baufirmen

Ihr Profil

  • Sie haben Ihr Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur oder Bau­ingenieur­wesen (Diplom-Ingenieur/in [m/w/d] [FH] / Bachelor) erfolg­reich abge­schlossen
  • Sie kennen die aktuellen technischen Regelwerke
  • Sie sind versiert im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwen­dungen und CAD-gestützter Planung
  • Sie können sich selbst sehr gut organisieren und haben eine Leiden­schaft fürs Projekt­management
  • Sie arbeiten gerne im Team und sind kontakt- und koopera­tions­fähig
  • Sie verstehen es, sich gegenüber Dritten sach­bezogen durchzusetzen
  • Ihre Deutschkenntnisse entsprechen mindestens der Niveau­stufe C2
  • Sie sind bereit, sich kontinuierlich und bedarfsorientiert weiterzubilden
  • Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B und die Bereit­schaft zu Dienst­reisen innerhalb unseres Amtsbereichs

Bei der Stellenbesetzung werden die Zustimmung zu einer Sicherheits­überprüfung (Ü2 / Ü3) (Art. 10 Baye­risches Sicherheits­über­prüfungsgesetz) und der positive Abschluss dieser Über­prüfung vorausgesetzt.

Wir bieten

  • Interessantes, langfristig angelegtes sowie sicheres Beschäfti­gungs­verhältnis in Vollzeit oder Teilzeit, das keinen Konjunkturschwankungen unterliegt
  • Gezielte Einarbeitung und umfangreiches Fortbildungsangebot
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine flexible Arbeits­zeit­gestaltung innerhalb unserer Rahmenzeit von 06:30 Uhr bis 20:00 Uhr, Gleit- und Präsenz­zeit sowie die Möglich­keit mobilen Arbei­tens (Home­office) bis zu 60% der Arbeitszeit
  • Vergütung nach der Entgeltordnung des Tarif­vertrags der Länder (TV-L)
  • Umfassende Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. betrieb­liche Alters­vorsorge bei der VBL, vermögenswirksame Leistungen
  • Benutzung der Sportanlagen auf dem Gelände der Bundeswehr­universität
  • Möglichkeit des Bezugs einer Staats­bediensteten­wohnung
  • Kostenlose Parkplätze
  • Möglichkeit eines JobRad-Leasings

Bei der Stellenbesetzung wird die Zustimmung zu einer Sicher­heits­überprüfung Ü 3 (Art. 10 Bayerisches Sicherheits­über­prüfungsgesetz) und der posi­tive Abschluss dieser Über­prüfung vorausgesetzt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 01.07.2024. Diese richten Sie bitte über unser Onlinebewerbungsportal unter Angabe der Kennziffer NHCI-2024 an uns. Auf anderen Wegen eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Ansprechpartner/in:

  • Fachlich: Frau Appel, Tel. 08161 932-4200
  • Personalabteilung: Herr Klose, Tel.  08161 932-3100

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerbern/-innen (m/w/d). Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

www.ich-bau-bayern.de

 


Ähnliche Jobs

Ähnliche Jobs