Bauingenieur/in (w/m/d) Bau, Umwelt od. vergleichbar für das Sachgebiet Objektplanung

6 Verbleibende Tage

Ort
Bochum
Brutto/ Jahresgehalt
EG 11 TVöD bzw. BesG A 11 LBesG
Veröffentlicht
Freitag, 31. Mai 2024
Ablaufdatum
Sonntag, 30. Juni 2024
Ref.
66-356.3
Berufsfelder
Öffentlicher Dienst
Arbeitsverhältnis
Teilzeit, Vollzeit
Homeoffice
möglich

Die Stadt Bochum mit ca. 373.000 Einwohner­innen und Einwohnern ist mit einer Vielzahl anspruchs­voller Wissenschafts-, Bildungs- und Kultur­stätten sowie vielen Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung eines der wirtschaft­lichen und kulturellen Zentren des Ruhrgebiets.

Das Tiefbauamt freut sich, Ihnen eine spannende berufliche Möglichkeit in der Abteilung Entwässerung und Gewässer vorstellen zu können:

Wir suchen eine engagierte Planerin /einen engagierten Planer mit Abschluss als

Bauingenieurin / Bauingenieur (w/m/d) der Fach­richtung Bau, Umwelt oder einer vergleich­baren Studien­richtung

für das Sachgebiet Objektplanung.

Kennziffer: 66-356.3
Bewerbungsfrist: 30.06.2024
Bewertung: EG 11 TVöD bzw. BesGr. A 11 LBesG

Was kann die Stadt Bochum Ihnen bieten?

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Attraktive und abwechslungs­reiche Tätigkeiten
  • Bezahlung nach Tarifvertrag oder Landes­besoldungs­gesetz
  • Zusatzrente
  • Jobticket und Jobrad
  • Flexible Arbeitszeit­gestaltung
  • Mobiles Arbeiten
  • Fort- und Weiterbildungs­möglichkeiten
  • Familienfreundliche Arbeits­bedingungen
  • Möglichkeit zur Hospitation - bei Interesse melden Sie sich bei Jan Patzen, Tel.: 0234 910-3861

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Im Mittelpunkt Ihrer Arbeit steht das Erweitern, Erneuern und die Sanierung des städtischen Entwässerungs­netzes. Sie übernehmen die Aufstellung und Prüfung von abwasser­technischen Entwürfen und begleiten die Planungen bis zur Baureife.
  • In Ihrer Zuständigkeit liegt die Entwässerungs­planung, die Konstruktion von Sonder­bauwerken und Abwasser­behandlungs­anlagen ein­schließlich der Antrag­stellung von wasser­rechtlichen Verfahren
  • Sie sind eine zentrale Ansprech­partnerin / ein zentraler Ansprech­partner. Sie koordinieren die Planung und vertreten diese gegenüber Dritten. Hierzu gehört auch die Beantwortung von Anfragen aus den politischen Gremien sowie sonstiger am Verfahren Beteiligter.

Das sind Ihre Qualifikationen und Fähigkeiten:

  • Sie verfügen über ein abge­schlossenes Studium des Bauingenieur­wesens (Abschluss: Bachelor oder Diplom­ingenieur FH), wünschens­werterweise mit der Vertiefung Wasser­wirtschaft / Siedlungs­wasser­wirtschaft oder Umwelt­technik oder einen vergleichbaren Studien­abschluss.
  • Die Aufgaben bestehen im Wesentlichen aus der Entwässerungs­planung gemäß der Phasen 1 – 5 der HOAI ein­schließlich der Konstruktion von Sonder­bauwerken und der Abwasser­behandlungs­anlagen. Berufserfahrung im Hinblick auf Entwässerungs­planung ist wünschens­wert aber keine Bedingung. Bewerbungen von Berufs­anfängern sind ausdrücklich erwünscht.

Die Stadt Bochum befindet sich im Aufbruch!

Mit der Bochum Strategie sind wichtige Weichen der Stadt­entwicklungen gestellt. An diesem Erfolgs­konzept können Sie aktiv mitwirken. Hier wird eine fach­übergreifende Zusammenarbeit an gesamt­städtischen Projekten groß­geschrieben. Der Kompass für gute Zusammen­arbeit und Führung schafft den Rahmen für eine moderne, gestaltende und dienst­leistungs­orientierte Stadt­verwaltung.

Wir sind eine moderne und innovative Dienst­leistungs­verwaltung im Herzen des Ruhrgebiets. Um diesen Anspruch und die Qualitäten unserer Arbeit kontinuierlich zu verbessern, stärken wir Diversität und kulturelle Vielfalt. Wir pflegen eine Unternehmens­kultur, die von gegen­seitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist.

Bewerbungen von Menschen mit inter­nationaler Familien­geschichte sind ausdrücklich willkommen.

Eine flexible Arbeitszeit­gestaltung und mobiles Arbeiten sind – unter Berück­sichtigung der dienstlichen Erforder­nisse – selbst­verständlich möglich. Aus Raumgründen steht allerdings nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung. Teilen Sie uns daher bitte Ihre Vorstellungen hinsichtlich des Arbeitszeit­umfangs und der Lage der Arbeitszeit mit.

Grundsätzlich können die Aufgaben auch mit reduzierter Arbeitszeit, orientiert an den dienstlichen Erfordernissen, vereinbart werden.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landes­gleichstellungs­gesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt.

Fragen beantworten Ihnen gerne:

Tiefbauamt:
Jan Patzen, Tel. 0234 910-3861, Email JPatzen@bochum.de

Personaleinsatz:
Claudia Wieners, Tel. 0234 910-2641, E-Mail CWieners@bochum.de
Alexander Boenke, Tel.: 0234 910-1193, Email: ABoenke@bochum.de

Sind Sie neugierig geworden?

Wenn "Ja" - dann bewerben Sie sich bitte bis zum 30.06.2024 ausschließlich online über das Stellenportal www.interamt.de.

www.bochum.de