Teamleitung (m/w/d) Planen und Bauen von Straßen, Wegen und Plätzen im Fachdienst Verkehrsanlagen

4 Verbleibende Tage

Stellenanbieter
Stadt Osnabrück
Ort
Osnabrück
Brutto/ Jahresgehalt
EG 13 TVöD bzw. BesG A 14 NBesG
Veröffentlicht
Montag, 17. Juni 2024
Ablaufdatum
Mittwoch, 17. Juli 2024
Berufsfelder
Öffentlicher Dienst
Arbeitsverhältnis
Teilzeit, Vollzeit

Osnabrück, das heißt: offen, sozial, vielseitig, natur­verbunden, überraschend, bodenständig, attraktiv, über­schaubar, wachsend – eben Lebens­qualität auf den ersten und zweiten Blick! Fast 170.000 Einwohner­innen und Einwohner fühlen sich hier zu Hause – und als Teil einer Stadt, die glücklich macht.

Als Arbeitgeberin setzen wir Schwerpunkte auf Vielfalt und Verlässlich­keit, Kollegialität und Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir sagen stolz: »Wir sind bei der Stadt!« – und freuen uns auf Sie als neue Kollegin bw. neuen Kollegen.

Wir suchen:

Teamleitung (m/w/d)

im Fachbereich Geodaten und Verkehrs­anlagen, Fachdienst Verkehrs­anlagen, für das Team Planen und Bauen von Straßen, Wegen und Plätzen

Die Stelle auf einen Blick

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeit­beschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeits­zeit von 39/40 Stunden. Die Stelle kann grund­sätzlich bei sich einander ergänzenden Arbeits­zeiten mit Teilzeit­kräften besetzt werden.

Befristung: Es handelt es sich um eine unbefristete Stelle.

Einstellungszeitpunkt: zum nächst­möglichen Zeitpunkt

Stellenwert: EG 13 TVöD / A 14 NBesG
Die Stadt Osnabrück als moderne Arbeitgeberin ist daran interessiert, Fachkräfte zu gewinnen und zu halten. Daher prüfen wir neben einer tarif­gerechten Ein­gruppierung bei Bedarf auch die Möglichkeit, gültige Zulagen für unsere Mit­arbeitenden oder die, die es werden möchten, zu gewähren.

Bewerbungsfrist: 17. Juli 2024

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Teams Planen und Bauen von Straßen, Wegen und Plätzen mit aktuell 12 Mitarbeitenden, inklusive Koordination und Steuerung aller Projekte im Team
  • Abwicklung von Straßenbau­arbeiten mittlerer bis hoher Schwierigkeit
  • Selbstständige Beauftragung, Steuerung und erweiterte Prüfung der Planungen und Aus­schreibungen von Ingenieur­büros, inkl. Projektablauf und Koordination
  • Finanzielle Steuerung der Projekte sowie des verant­worteten Bauprogrammes
  • Mitwirkung bei Planung und Bewirtschaftung der Förder- und Haushaltsmittel

Ihr Profil

Sie verfügen über ein abge­schlossenes wissenschaft­liches Hochschul­studium aus dem Bereich Bauingenieur­wesen, Landschafts­bau oder Wirtschafts­ingenieur­wesen mit Schwerpunkt Bauwesen, vorzugs­weise mit den Vertiefungen Straßenbau, Verkehr oder Baumanagement, oder die Befähigung für die Laufbahn­gruppe II, 2. Einstiegsamt, Fachrichtung Technische Dienste. Alternativ verfügen Sie über ein abge­schlossenes Hochschul­studium aus dem Bereich des Bauingenieur­wesens und ein für die Stelle förderliches Master-Aufbaustudium (beispiels­weise MBA, Baumanagement o.ä.).

Des Weiteren erwarten wir:

  • Im Umgang mit Ihren Mit­arbeitenden zeichnet Sie Ihre Führungs­kompetenz mit Empathie und Konflikt­lösungs­vermögen aus.
  • Durch Ihre ausgeprägte Kooperations- und Durch­setzungs­fähigkeit sowie Ihr souveränes Auftreten sichern Sie eine erfolgreiche Zusammen­arbeit mit allen Schnittstellen und können Ihre Ziele nachhaltig erreichen.
  • Mit Ihrer Belastbarkeit und Eigen­initiative sowie Ihrer Flexibilität und Lern­bereitschaft meistern Sie auch anspruchs­volle Situationen und neue Heraus­forderungen. Den digitalen Wandel treiben Sie aktiv voran.
  • Sie verfügen über ein fundiertes Fachwissen in den Bereichen der Entwurfs- / Ausführungs­planung und / oder Bauleitung und sind durch Ihr ausgeprägtes analytisches und strategisches Denken und Handeln in der Lage, sich schnell in neuen, komplexen Sachverhalten zurecht­zufinden und Ihren Bereich zukunfts­orientiert auszurichten.
  • Ihre adressaten­gerechte und strukturierte Informations- und Kommunikations­fähigkeit rundet Ihr Profil ab.
  • Eine mehrjährige Berufserfahrung in der Verwaltung oder einem verwaltung­snahen Segment (Ing.-Büro, Straßenbau­firma) wäre von Vorteil.

Unser Angebot

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und über­regionalen Netzwerken
  • Verlässliche Arbeits­bedingungen und ein Arbeitsplatz in einem dynamischen Umfeld, der sich zukunfts­orientiert gestalten lässt
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeit­vereinbarungen
  • Eine anerkannte Personal­entwicklung mit attraktiven Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheits­management (u.a. Firmenfitness­programm Hansefit, E-Bike-Leasing)
  • Tarifliche Eingruppierung inklusive der zusätzlichen Vorteile des TVöD, wie Zusatz­versorgung (VBL) und Jahres­sonderzahlung sowie eine leistungs­orientierte Bezahlung
  • Zuschuss zum Jobticket oder zum Deutschland­ticket

Kontakt bei Fragen:
Auskünfte zum Aufgaben­bereich erteilt Ihnen gerne Herr Bei der Sandwisch, Fachdienst­leitung, Telefon 0541/323-3504.

Für Fragen zum Bewerbungs­verfahren steht Ihnen Frau Griese, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-3617, zur Verfügung.

Wir fördern die Gleichstellung aller Mit­arbeitenden. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen von allen Menschen unabhängig von ethnischer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion oder Welt­anschauung, Behinderung und sexueller Identität.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann reichen Sie gern Ihre aussage­kräftige Bewerbung ein. Das Bewerbungs­formular zur Online-Bewerbung finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeit­geberin unter www.bei-der-stadt.de.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück
finden Sie unter www.osnabrueck.de.

 


 

Ähnliche Jobs

Ähnliche Jobs