Techniker*in Tiefbau

Stellenanbieter
Kreis Pinneberg
Ort
Moorrege
Brutto/ Jahresgehalt
EG 9a TVöD
Veröffentlicht
Mittwoch, 26. Juni 2024
Ablaufdatum
Sonntag, 21. Juli 2024
Berufsfelder
Öffentlicher Dienst
Arbeitsverhältnis
Teilzeit, Vollzeit

Willkommen im einwohnerstärksten Kreis Schleswig-Holsteins. Mit rund 1.400 Beschäftigten engagieren wir uns in unter­schied­lichen Fachgebieten für das Wohl von ca. 323.000 Menschen – individuell, freundlich und verbindlich.

Das Team Tiefbau (Kreis-Straßenmeisterei) mit Sitz in Moorrege ist zuständig für die Planung, den Bau und Ausbau von Kreisstraßen, Radwegen und Ingenieurbauwerken sowie für deren Unterhaltung und Instandsetzung. Sie arbeiten in einem Team von Ingenieuren und Technikern sowie Straßenwärtern und Verwaltungskräften. Als Techniker*in Tiefbau sind Sie zuständig für die Unterhaltung und Verkehrssicherheit der kreiseigenen Verkehrsinfrastruktur, ins­besondere den Neu-, Um- und Ausbau von Kreisradwegen.

Techniker*in Tiefbau

Team Tiefbau / Fachdienst Straßenbau und Verkehrssicherheit

Darauf können Sie sich freuen:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit flexibler Arbeitszeit­gestaltung – Wir bieten nicht nur eine Vollzeitstelle, sondern auch die Möglichkeit, der Teilbarkeit des Stundenumfanges auf 50% an sowie ein sehr vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, das nach entsprechender Einarbeitung weit­gehend eigenverantwortlich ausgeführt werden kann.
  • Attraktive Vergütung und Vorteile – Bei Erfüllung der tarif­recht­lichen Voraussetzungen profitieren Sie von einer wett­bewerbsfähigen Vergütung bis zur EG 9a TVöD. Zusätzlich erhalten Sie eine tarifliche Jahressonderzahlung, ein jährliches Leistungsentgelt, eine attraktive arbeitsmarktorientierte Zulage zum Grundgehalt nach einer Einzelprüfung und die Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge.
  • Zusammenarbeit im Team – Sie arbeiten in einem motivierten und offenen Team und treffen auf engagierte Kolleg*innen in dem gesamten Fachdienst. Es erwartet Sie eine offene und kollegiale Zusammenarbeit.
  • Flexibilität und Work-Life-Balance – Wir unterstützen Ihre Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten. Genießen Sie zudem 30 Tage Urlaub pro Jahr, um Ihre persönlichen Bedürfnisse zu erfüllen.
  • Weiterbildung und Gesundheit – Bei uns haben Sie Zugang zu einer breiten Palette interner und externer Fortbildungen. Wir bieten Ihnen Schulungen und Weiterbildungsmöglichkeiten in betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Angelegenheiten. Unser betriebliches Gesundheitsmanagement bietet vielfältige Angebote zur Förderung Ihres Wohlbefindens.
  • Fitness und Mobilität –  Profitieren Sie von einer großen Aus­wahl an Betriebssportmöglichkeiten und unserer Partnerschaft mit EGYM Wellpass für Firmenfitness. Zusätzlich bieten wir JobRad und Fahrradleasing mit Arbeitgeberzuschuss an.

Unser Stellenangebot ist darauf ausgerichtet, Ihre individuellen An­forderungen weitestgehend zu erfüllen und Ihnen die Möglichkeit zu bieten, Beruf und Privatleben in Einklang zu bringen.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Ausschreibung, Bauüberwachung und Abrechnung von Erhaltungs-, Unterhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen
  • Planung, Ausschreibung und vertragliche Abwicklung von Straßen­ausstattungen (Fahrzeug­rückhaltesysteme, Markierung, Beschilderung, Leitpfosten)
  • Bearbeitung von selbstständigen Technikeraufgaben im Sach­gebiet Aufgrabungs­management
  • Umsetzung von verkehrsrechtlichen Anordnungen an Kreis­straßen
  • Mitwirkung bei der Ausbildung von Nachwuchskräften
  • Fachliche Beteiligung bei Stellungnahmen zu Bauanträgen
  • Aufbau und Pflege eines Aufgrabungskatasters
  • Unterstützungsleistungen für andere Fachdienste des Kreises

Das bringen Sie mit:

  • Eine Ausbildung als Staatlich geprüfte*r Techniker*in, Fach­richtung Bautechnik (Tiefbau), alternativ entsprechende Er­fahrung aufgrund mehrjähriger beruflicher Tätigkeit in diesem Aufgabengebiet
  • EDV-Kenntnisse in der Fachanwendung MS-Office und idealer­weise in AVA-Programmen
  • Kenntnisse der üblichen Straßen- und Erdbaunormen
  • Allgemeine Kenntnisse im Baurecht (VOB)
  • Bereitschaft zur Mitwirkung an der allgemeinen Rufbereitschaft
  • Selbstständige, strukturierte, vorausplanende und eigen­verant­wort­liche Arbeitsweise
  • Fähigkeit zum konstruktiven Ausgleich unterschiedlicher Interessen
  • Überzeugungsfähigkeit
  • Qualitätsorientiertes und wirtschaftliches Handeln
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Befähigung zur Ausbildung von Nachwuchskräften bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Bereitschaft und Fähigkeit zum Außendienst auch in unweg­samem Gelände und zum Führen eines Dienst-Pkws, Fahrerlaubnis Klasse B
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Level C1 nach GER/CEFR)

Neugierig geworden?

Dann sind wir schon gespannt auf Ihre aussagefähigen Bewerbungs­unter­lagen, die Sie bitte bis zum 21.07.2024 im Internet unter Aktuelle Stellenangebote über unser Online-Bewerberportal einstellen.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Welt­an­schauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt.

Für Rückfragen zum Aufgabengebiet und zu den Anforderungen des Arbeitsplatzes steht Ihnen gern der Leiter des Teams Tiefbau, Herr Georg Pooth, unter Telefon (04122) 4015-01 zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin zum laufenden Auswahlverfahren ist Frau Bianca Krappel, Telefon (04121) 4502 1291.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

karriere.kreis-pinneberg.de

 


 

Ähnliche Jobs

Ähnliche Jobs