Praxislehrgang Prüfen von Holzbrücken für Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076 (VFIB-Weiterbildungslehrgang zur Zertifikatsverlängerung)

Praxislehrgang Prüfen von Holzbrücken für Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076 (VFIB-Weiterbildungslehrgang zur Zertifikatsverlängerung)
Mittwoch, April 24, 2024 -
Donnerstag, April 25, 2024
Lauterbach
36341

Die Bauakademie Hessen-Thüringen e. V. bietet in Abstimmung mit dem Verein für Ingenieure der Bauwerksprüfung (VFIB) diesen zweitägigen Kurs an.

Dieser zweitägige Lehrgang richtet sich an Bauwerksprüfer von Ingenieurbauwerken und behandelt die Besonderheiten von Holzbrücken in Theorie und Praxis.

Entsprechend Prüfungsordnung des VFIB ist zur Verlängerung des Zertifikates der Besuch von zwei verschiedenen Weiterbildungslehrgängen innerhalb von 6 Jahren erforderlich, siehe VFIB.

Zum Seminar ist von den Teilnehmern Arbeits-/Schutzkleidung mitzubringen (Sicherheitsschuhe, Warnweste, Sicherheits-Gummistiefel sowie Wathose und Rettungsweste, sofern vorhanden.

Zielgruppe

  • Absolventen des VFIB-Grundlehrgangs „Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076“
  • Technische Führungskräfte von Straßenbauverwaltungen, kommunalen Baulastträgern sowie Ingenieurbüros

Themen / Inhalte

  • Normen, Regelwerke und Richtlinien
  • Materialeigenschaften von Holz
  • Holzschutz und konstruktive Besonderheiten von Holzbrücken
  • Holzzerstörende Organismen
  • Schadensursachen (statisch-konstruktiv)
  • Schadensbeispiele und Bewertung
  • Einfache Prüfverfahren für Holzbrücken
  • Prüfen von Bauteilen aus Holz (Praxis)
  • Bauwerksprüfung am Objekt (Praxis)
  • Bewertung der Schäden

 


Kontakt

Veranstalter:Bauakademie Hessen-Thüringen e.V.
Ansprechpartner*in:Hartmut Schwieger
Telefonnummer:(069) 95809 181
E-Mail-Adresse:info@bauhut.de


Weitere Infos und Anmeldung

 

Register for Praxislehrgang Prüfen von Holzbrücken für Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076 (VFIB-Weiterbildungslehrgang zur Zertifikatsverlängerung)

All items are required to register

Register