Zum Hauptinhalt springen

Bauvorlageberechtigung Sonderregelungen?

  • Veröffentlicht von RaymondReddington07 am 12. März 2024 12:17

Hallo zusammen, ich habe mich mal auf der Webseite der IK Bau NRW schlau gemacht zum Thema Bauvorlageberechtigung.

Ich möchte mich gerne selbstständig machen mit einem Planungsbüro und die entsprechenden Leistungsphasen 1-9 anbieten im Hochbau anbieten.

Laut meinen Recherchen ist es nur möglich die Bauvorlageberechtigung zu erhalten, wenn alle Leistungsphasen abgedeckt sind.

In meiner bisherigen Berufserfahrung (7 Jahre) habe ich als Bauleiter und im Anschluss als Projektleiter gearbeitet und bin auch aktuell überwiegend in den Leistungsphasen 5-9 tätig. Ich habe mich allerdings auch an Planungen beteiligt, wenn mein AG auch als Generalübernehmer tätig war. D.h. ich habe im Zuge der Entwurfs- und Genehmigungsplanung unterstützt, allerdings nicht selbst gezeichnet. Die finale Planung wurde dann durch den hausinternen Architekten bzw. Bauvorlageberechtigten geprüft und eingereicht.

Gibt es irgendwelche Sonderregelungen, die es erlauben mit obiger Erfahrung trotzdem alle Leistungsphasen abzudecken bzw. die Bauvorlageberechtigung zu erhalten oder müssen unbedingt die Voraussetzungen der IK Bau NRW eingehalten werden? Bin im übrigen Bauingenieur.

Vielleicht hat da ja jemand Erfahrung mit oder kennt sich aus und kann mir weiterhelfen. Danke :)

Wenden Sie sich an den Administrator, um einen Beitrag/Kommentar zu melden, zu entfernen oder zu ändern.

Melden Sie sich an, um diesen Beitrag zu kommentieren:

Ähnliche Beiträge