Seminare & Weiterbildung
Freitag, 23. Oktober 2020
Ausgabe 7004 | Nr. 297 | 20. Jahrgang
Seminare für Bauingenieure » Energie-Bauphysik »


Fehlerquellen an Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS).

Energieeffizienz und Oberflächengestaltung werden mit WDVS wirkungsvoll in Einklang gebracht, Wärmebrücken erfolgreich überwunden. Erschließen Sie sich die Marktpotenziale energiesparender WDVS mit Qualifikationen als Sachkundiger, Projektleiter oder Sachverständiger für Wärmedämm-Verbundsysteme.

  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen und Grundlagen für die Verarbeitung
  • Begriff des Mangels bzw. Schadens
  • Einhaltung der EnEV in der Praxis bei Balkonen, Leibungen (DIN 4106 Beiblatt 2)
  • Detaillösungen zur Verhinderung von Wärmebrücken zwischen WDVS und Balkonen, Dachanschlüssen, Leibungen, Sockelanschlüssen
  • Schäden an WDVS
  • Rissarten und deren Ursache
  • Systeme zur putz- und anstrichtechnischen Risssanierung unter Berücksichtigung der Zulassungen und Regelwerke
  • Optische Beanstandungen an Fassadenoberflächen
  • Optional: Prüfung zum "Projektleiter Wärmedämm- Verbundsysteme" (siehe Zulassungsvoraussetzungen)

Informationen

Termin:
Mittwoch, 28.10. - Freitag, 30.10.2020
Art:
Präsenzveranstaltung vor Ort
Ort:
90431 Nürnberg 
Deutschland » Bayern
Referent/in:
Erfahrene Fachdozenten aus der Praxis für die Praxis.
Teilnahmegebühr:
1088,85 EUR inkl. MwSt. (938,66 EUR netto)
Veranstaltungs-Link:
weiter zur Veranstaltung

Ansprechpartner

Stefan Zahradnik
Tel. (0049) 911 655 4910
[email protected]
https://akademie.tuv.com/

Rückfrage an den Veranstalter
Senden Sie Ihre Rückfrage oder Anmerkung zur ausgeschriebenen Veranstaltung direkt an das Unternehmen. Vergessen Sie nicht Ihre Kontaktdaten, damit der Veranstalter Ihnen direkt antworten kann.
Kurz-Link  Kurz-Link zu dieser Veranstaltung:
https://www.bauingenieur24.de/url/300/4646