Seminare & Weiterbildung
Mittwoch, 15. Juli 2020
Ausgabe 6904 | Nr. 197 | 19. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
Seminare für Bauingenieure » Immobilien »


24. Symposium für Immobilienbewertung

Die Veranstaltung behandelt spezielle Themen der Verkehrswertermittlung sowie aktuelle Entwicklungen in der Bewertungspraxis und auf dem Immobilienmarkt:

Das diesjährige Symposium behandelt zunächst die Berücksichtigung von Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen in der Grundstücksbewertung. Dabei geht es auch um die GIS-gestützte Simulation einer Potenzialanalyse von Dachflächen. Weiter geht es mit der Nachvollziehbarkeit von Wertminderungen durch Baumängel und Bauschäden sowie die Transparenz auf dem Immobilienmarkt durch Digitalisierung.

Ein Schwerpunktthema ist die modellkonforme Wertermittlung, die auch an Hand von Beispielen aus der Region veranschaulicht wird. Nicht nur für Fachleute sondern auch für Immobilieneigentümer ist der Vortrag zur Schenkungssteueroptimierung durch mittelbare Grundstücksschenkungen interessant. Den Abschluss bildet ein Blick auf den aktuellen Immobilienmarkt in Zeiten von Nachhaltigkeit, Mietpreisbremse und Negativzinsen.

Informationen

Termin:
Samstag, 28.11.2020
Art:
Präsenzveranstaltung vor Ort
Ort:
32756 Detmold 
Deutschland » Nordrhein-Westfalen
Seminarleiter/in:
Prof. Dr.-Ing. Dirk Noosten
Referent/in:
Prof. Dr. Klaus Maas
Dipl.-Ing. Ulrike Dingerdissen
Dipl.-Ing. Horst Koch
Dipl.-Ing. Markus Schräder
Dipl.-Ing. Joachim Schmeck
Dipl. Kfm. Damian Kempin
M. Sc. Olaf Struckmeier
Dr.-Ing. Stefan Ostrau
Teilnahmegebühr:
260,61 EUR inkl. MwSt. (219,00 EUR netto)
weiter zur Veranstaltung

Ansprechpartner

Rückfrage an den Veranstalter
Senden Sie Ihre Rückfrage oder Anmerkung zur ausgeschriebenen Veranstaltung direkt an das Unternehmen. Vergessen Sie nicht Ihre Kontaktdaten, damit der Veranstalter Ihnen direkt antworten kann.
Kurz-Link  Kurz-Link zu dieser Veranstaltung:
https://www.bauingenieur24.de/url/300/4722