Projektingenieure (m/w/gsn) Geotechnik in Berlin

     

Wir arbeiten bundesweit an der Verkehrsinfrastruktur von morgen und schaffen wesentliche Voraussetzungen für wirtschaftliches Wachstum: Die DEGES ist für den Aus- und Neubau von mehr als 2.300 Kilometer Bundesfernstraßen mit einem Auftragsvolumen von über 22 Milliarden Euro verantwortlich. Die über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen im Auftrag des Bundes und von 12 Bundesländern alle planerischen, technischen, rechtlichen und kaufmännischen Fragen rund um den Aus- und Neubau von Bundesfernstraßen, Brücken und Tunneln. Und da können Sie dabei sein.

Hier sehen Sie Ihre Chance

Sie sehen sich bei an­spruchs­vollen und einzig­artigen Großprojekten? Sie wollen einen bedeutenden Beitrag für deren Re­alisierung leisten? Sie sind erfahrener Ingenieur und haben bewiesen, dass Sie auch beim Projekt­management zu den Besten gehören? Sie denken und arbeiten ziel­orientiert und ko­operativ? Sie überblicken auch bei komplexen Projekten das große Ganze? Sie haben Interesse an digitalem Fort­schritt und arbeiten gern mit modernen Planungs­methoden? Dann brauchen wir Sie, für unseren Firmen­sitz in Berlin.

Projektingenieure (m/w/gsn) für die Aufgaben der Geotechnik

Wir bieten Ihnen einen äußerst attraktiven Arbeitsplatz:

  • Sie tragen mit Ihrem Fach­wissen zur Um­setzung unserer bundes­weiten Projekte bei und ent­scheiden mit, statt nur Ent­scheidungen umzusetzen.
  • Sie erleben alle Schritte spannender Infrastruktur­projekte von der Idee bis zur Fertig­stellung.
  • Sie begleiten Projekte, auf die Sie stolz sein können.
  • Sie haben mit allen technischen An­sprüchen an hoch­wertige Infrastruktur zu tun.
  • Sie arbeiten in einem höchst kompetenten Kollegen­kreis.
  • Sie partizipieren an den umfang­reichen Er­fahrungen der Besten Ihrer Branche.
  • Sie erhalten ein markt­gerechtes Gehalt.
  • Sie nutzen Gleit­zeit und gestalten Ihre Work-Life-Balance.
  • Sie er­wartet ein offenes und ambitioniertes Team in einem kollegialen Arbeits­umfeld

Ihre Aufgaben:

  • ver­antwortliche Betreuung der Grundsatz­angelegenheiten zur Geo­technik
  • fach­technische Beratung für die technischen Projekt­bereiche
  • Ab­stimmung mit den Bundes­ländern zu Grundsatz­angelegenheiten der Geo­technik
  • Beratung bei der Er­stellung von Aus­schreibungen, bei Gutachter­verträgen und bei der Bewertung von Angeboten
  • Prüfung von Gut­achten und Planungen sowie Mit­wirkung bei deren Abnahme
  • geo­technische Beu­rteilung im Zuge der Bau­ausführung
  • Erstellung und Im­plementierung von Prozessen der Qualitäts­sicherung
  • Mitarbeit in Gremien und Arbeits­kreisen ein­schließlich Vor­trägen und Veröffentlichungen

Wir erwarten:

  • ein erfolgreich ab­geschlossenes Studium in der Fach­richtung Bauingenieur­wesen, Geo­logie, Montan­wesen
  • eine mehr­jährige Berufs­erfahrung im o.g. Aufgaben­feld, vorzugs­weise im geo­technischen Ingenieurbüro
  • sehr gute Kenntnisse und Sicher­heit in der Anwendung von Normen, Regel­werken und Vor­schriften zur Geo­technik
  • aktive Mit­arbeit in Forschungs­gremien wie z. B. FGSV/DGGT
  • EDV-Anwender­kenntnisse (insb. geo­technische Berechnungs­programme)
  • sorg­fältige, analytische und selbst­ständige Arbeits­weise
  • aus­geprägte Kommunikations- und Team­fähigkeit

Lassen Sie uns reden! Gern rufen wir Sie an – ganz unkompliziert, noch bevor Sie umfangreiche Bewerbungsunterlagen zusammenstellen. Bitte vereinbaren Sie einen Telefontermin unter

+49 30 20243444 oder senden gleich Ihre Unterlagen an [email protected]

Wir sind gespannt, von Ihnen zu hören!