Dipl.-Bauingenieur/in (FH) bzw. B.Eng. FR Konstruktiver Ingenieurbau oder vergleichbar in Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

     

Wir suchen zum 01.01.2019

Dipl.-Bauingenieurin/ Dipl.-Bauingenieur (FH) bzw. Bachelor of Engineering/ FR Konstruktiver Ingenieurbau oder vergleichbare Fachrichtung

(EG 11 TVöD)

für das Amt für Verkehrsmanagement

Das Amt für Verkehrsmanagement ist mit zurzeit ca. 310 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eines der größten Ämter der Landeshauptstadt Düsseldorf und ist unter anderem verantwortlich für den Brücken-, Tunnel- und Stadtbahnbau.

Ihre Aufgaben u.a.:

  • Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter im Bereich Unterhaltung und Ertüchtigung von Ingenieurbauwerken, wie z.B. Brücken und Lärmschutzwänden
  • selbständige strategische Dringlichkeitsbewertung von Maßnahmen im Zuge der Bauwerksertüchtigungen unter Berücksichtigung der Verkehrssicherungspflicht
  • selbständige Erstellung von Ausschreibungen, Beauftragungen und Betreuungen von Planungsleistungen und baubegleitender Ingenieurverträge nach HOAI für Ingenieurbauwerke
  • statische Beurteilung bei konstruktiven Veränderungen an Ingenieurbauwerken
  • Projektcontrolling im Hinblick auf Kosten, Leistung und Termine
  • Abstimmungen mit anderen Abteilungen, Ämtern und Dritten sowie Koordination von Ingenieurbüros/ Bauüberwachungen und weiteren Projektbeteiligten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium als Dipl.-Bauingenieurin / Dipl.-Bauingenieur (FH) bzw. Bachelor of Engineering / FR Konstruktiver Ingenieurbau oder eine vergleichbare Fachrichtung
  • Berufserfahrungen im Bereich des Brücken- und Ingenieurbaus sind wünschenswert
  • überdurchschnittliches Engagement, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • uneingeschränkte Fahrerlaubnis der Klasse 3 bzw. EU-Norm B ist erwünscht.

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Als moderne Landeshauptstadt setzen wir auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in unserer Verwaltung sicherzustellen. Wir wollen weibliche und männliche Fachkräfte gleichermaßen ansprechen und ermutigen sich zu bewerben.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 19.11.2018 an die Stadtverwaltung, Amt 10/624, Kennziffer 66/04/05/18/143, 40200 Düsseldorf, E-Mail: [email protected] E-Mail-Bewerbungen können auf eigenes Risiko als PDF-Datei übersandt werden.* Ansprechpartnerin: Frau Ebert, Telefon (0211) 89-2 11 80, Moskauer Straße 27, Zimmer 5.14.

* Hinweis zum Datenschutz: Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

Dipl.-Bauingenieur/in (FH) bzw. B.Eng. FR Konstruktiver Ingenieurbau oder vergleichbar Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf Nordrhein-Westfalen, Rhein-Ruhr
Das Amt für Verkehrsmanagement ist mit zurzeit ca. 310 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eines der größten Ämter der Landeshauptstadt Düsseldorf und ist unter anderem verantwortlich für den Brücken-, Tunnel- und Stadtbahnbau 2018-10-18 2018-11-19 Bauingenieurwesen EUR Festanstellung (unbefristet, Vollzeit), Teilzeit Projektsteuerung Baustatische/Baudynamische Prüfung Gutachten
Landeshauptstadt Düsseldorf Landeshauptstadt Düsseldorf Landeshauptstadt Düsseldorf Moskauer Straße 27 40227 Düsseldorf Deutschland