Sachbearbeiter (m/w/d) in der Baustellenkoordination in Hamburg

     

Sachbearbeiter (m/w/d) in der Baustellenkoordination

 

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist in sieben Bezirke aufgeteilt. In jedem Bezirk gibt es ein Bezirksamt, dem eine Bezirksamtsleitung vorsteht. Die Bezirksämter erledigen ortsnahe Verwaltungsaufgaben.

Die Bezirksämter in Hamburg suchen sieben Sachbearbeiter (m/w/d) in der Baustellenkoordination.

Bauen im öffentlichen Raum ist ein komplexer Prozess im Spannungsfeld zwischen Öffentlichkeit, Wirtschaft und fachlichen Zielvorgaben. Um die Auswirkungen der verschiedenen Bautätigkeiten auf den Verkehrsfluss so gering wie möglich zu halten, werden die Maßnahmen der unterschiedlichen Bauträger künftig auch auf Bezirksebene koordiniert und mit der zentralen Koordinierungsstelle KOST abgestimmt werden.

Auf welche Aufgaben können Sie sich freuen?

  • Sammeln und Eintragen der relevanten Vorhaben in die Fachanwendung ROADS, Auswertung der Daten in Bezug auf Verkehrsfluss und Störungen durch andere Maßnahmen,
  • Unterstützen der Leitung der Koordinationsstelle durch Zuliefern von Informationen zu den einzelnen Sitzungen,
  • ständiger Kontakt zu den Fachämtern des Bezirksamtes zum Ermitteln von vorhandenen und sich abzeichnenden Vorhaben,
  • Aufbereiten und Pflegen von Daten im Geoinformationssystem (GIS)
  • Führen von Vorhabenplanungen einzelner Beteiligter, die mangels belastbarer Zeitplanung noch nicht konkret in der Fachanwendung ROADS eingepflegt werden können

Was müssen Sie mitbringen?

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architektur, Geografie, Stadtplanung, Wirtschaftsingenieur oder einer vergleichbaren Fachrichtung

Was werden wir Ihnen bieten?

  • einen sicheren, unbefristeten Arbeitsplatz 
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TV-L (Entgelttabelle)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs
  • vielfältige Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten u.v.m.

Kontakt:

Weitere Informationen zu den ausgeschriebenen Stellen erteilt Ihnen gerne Frau Le: 040/428 04-2207, touyen.le@hamburg-nord.hamburg.de

Es handelt sich um insgesamt sieben zu besetzende Stellen, davon jeweils eine in den Bezirksämtern Altona, Bergedorf, Eimsbüttel, Harburg, Hamburg-Mitte, Hamburg-Nord und Wandsbek. Die Einstellung erfolgt dezentral in den genannten Bezirksämtern. Bitte teilen Sie uns mit, für welche der genannten Bezirke Sie sich bewerben möchten. Geben Sie bitte zusätzlich bei einer Bewerbung für mehrere Bezirke die gewünschte Rangfolge an.

Die Stellennummer lautet: 175688

Bewerbungsschluss ist der 23.01.2019

Die genaue Stellenausschreibung und die Voraussetzungen für eine Bewerbung finden Sie auf unserer Internetseite

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 

Bezirksamt Hamburg-Nord
bewerbungen@hamburg-nord.hamburg.de

 
Sachbearbeiter (m/w/d) in der Baustellenkoordination Hamburg

Hamburg Hamburg, Hamburg (Großraum)
Die Freie und Hansestadt Hamburg ist in sieben Bezirke aufgeteilt. In jedem Bezirk gibt es ein Bezirksamt, dem eine Bezirksamtsleitung vorsteht. Die Bezirksämter erledigen ortsnahe Verwaltungsaufgaben. 2019-01-03 2019-01-23 Bauingenieurwesen EUR Festanstellung (unbefristet, Vollzeit), Teilzeit GIS
Freie und Hansestadt Hamburg Freie und Hansestadt Hamburg Freie und Hansestadt Hamburg Sachsenfeld 3-5 20097 Hamburg Deutschland