Technisches Gebäudemanagement in Marl, Kreis Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen

     
12.02.2019 | 

Stadt Marl

Stadt Marl
Technisches Gebäudemanagement
Stadt Marl Stadt Marl

Im Amt für Gebäudewirtschaft der Stadt Marl ist kurzfristig eine Stelle als

Ingenieur*in der Fachrichtungen Architektur oder Bauingenieur­wesen für den Bereich „Technisches Gebäude­management“ (EG 11 TVöD)

unbefristet zu besetzen.

Technisches Gebäudemanagement

Arbeitsort: 

Marl, Kreis Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen

Marl Nordrhein-Westfalen, Rhein-Ruhr

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung von Sanierungs- und Neubau­maßnahmen öffentlicher Gebäude
  • alle Leistungen gemäß HOAI der Leistungs­phasen 6 bis 9
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion im Zuge der Umsetzung von Sanierungs- und Neubaumaßnahmen
  • Selbstständige Vornahme von Ausschreibungen und Bauleitung, sowie Abrechnung von Neubau- und Sanierungs­maßnahmen
  • Ausschreibung, Betreuung und Überwachung der Tätigkeiten von externen Büros

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium als Ingenieur*in, Fachrichtung Architektur oder Bauingenieur­wesen
  • mehrjährige Berufserfahrung und Kenntnisse in der Bauleitung, insbesondere bezogen auf die Durch­führung von Baumaßnahmen im Bestand sowie auf Neubau­maßnahmen
  • Kenntnisse in der Anwendung der VOB, der EnEV, der HOAI und des Planungs­rechtes in der jeweils gültigen Fassung sowie Kenntnisse in der Anwendung von AVA-Software und MS Office
  • Teamfähigkeit mit sozialer und kommunikativer Kompetenz und eigen­verantwortlichem Handeln
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten Pkw

Kenntnisse im Umgang mit CAD –Software, insbesondere AutoCAD, hinsichtlich Planung und Ausführungs­planung (Leistungs­phase 5 HOAI) sind wünschenswert.

Im Rahmen der Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf werden Frauen bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern keine Gründe in der Person des Mitbewerbers überwiegen. Bewerbungen geeigneter Schwer­behinderter sind ausdrücklich erwünscht. Wir ermuntern Menschen mit Migrations­hintergrund, die die Voraus­setzungen erfüllen, ausdrücklich, sich zu bewerben. Grundsätzlich kommt auch eine Besetzung mit Teilzeit­kräften in Betracht.

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium als Ingenieur*in, Fachrichtung Architektur oder Bauingenieur­wesen
  • mehrjährige Berufserfahrung und Kenntnisse in der Bauleitung, insbesondere bezogen auf die Durch­führung von Baumaßnahmen im Bestand sowie auf Neubau­maßnahmen
  • Kenntnisse in der Anwendung der VOB, der EnEV, der HOAI und des Planungs­rechtes in der jeweils gültigen Fassung sowie Kenntnisse in der Anwendung von AVA-Software und MS Office
  • Teamfähigkeit mit sozialer und kommunikativer Kompetenz und eigen­verantwortlichem Handeln
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten Pkw

Kenntnisse im Umgang mit CAD –Software, insbesondere AutoCAD, hinsichtlich Planung und Ausführungs­planung (Leistungs­phase 5 HOAI) sind wünschenswert.

Im Rahmen der Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf werden Frauen bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern keine Gründe in der Person des Mitbewerbers überwiegen. Bewerbungen geeigneter Schwer­behinderter sind ausdrücklich erwünscht. Wir ermuntern Menschen mit Migrations­hintergrund, die die Voraus­setzungen erfüllen, ausdrücklich, sich zu bewerben. Grundsätzlich kommt auch eine Besetzung mit Teilzeit­kräften in Betracht.

2019-02-11 2019-03-05 Bauingenieurwesen EUR Festanstellung (unbefristet, Vollzeit), Teilzeit Bauleitung/Projektleitung Projektsteuerung Entwurf/Konstruktion CAD Personalführung/Führungskraft
Ihre Bewerbung
Stadt Marl

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.03.2019 an:

Stadt Marl
Haupt- und Personalamt
Creiler Platz 1
45768 Marl
Deutschland

oder per E-Mail an [email protected].

Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewer­ber*innen gleich­zeitig einver­standen, dass die erforder­lichen Daten im Rahmen des Bewerbungs­verfahrens vorüber­gehend gespeichert werden. Verzichten Sie bitte auf Bewerbungs­mappen, Schnell­hefter oder Klar­sicht­hüllen, da die Bewerbungs­unterlagen aus Kosten­gründen nicht zurück­gesandt werden.

Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungs­unterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der daten­schutz­rechtlichen Vorschriften vernichtet. Die Unterlagen können hier bis zu diesem Zeitpunkt persönlich abgeholt oder gegen einen beigefügten frankierten Rück­umschlag zurück­gesandt werden.

Kurz-Link zu dieser Anzeige:

www.bauingenieur24.de/url/200/22331
QR-Code - Jobs für Bauingenieure » Stellenangebot » Job Nr. 22331
QR-Code enthält
den Kurz-Link zur
Stellenanzeige.

Rückfrage an die Firma

Senden Sie Ihre Rückfrage oder Anmerkung zur ausgeschriebenen Stellenanzeige direkt an das Unternehmen. Vergessen Sie nicht Ihre Kontaktdaten, damit das Unternehmen Ihnen direkt antworten kann.