Objektmanager/innen in Dortmund, Nordrhein-Westfalen

     

Wir geben dem Land NRW seinen Raum: Justizzentrum in Bochum, Foto: Michael Rasche Dortmund

Die Niederlassung Dortmund des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur unbefristeten Einstellung mehrere

Objektmanager / Objektmanagerinnen

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit über 4.100 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,2 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,3 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hoch komplexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung - auch im Auftrag des Bundes. Mehr als 2.200 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen.

Die Niederlassung Dortmund unterhält Projektbüros in Soest, Hagen und Siegen. Dienstort ist Dortmund.

Welche Aufgaben Sie erwarten:

Als Objektmanagerin / Objektmanager erwartet der BLB von Ihnen

  • Wahrnehmung der Eigentümerverantwortung und Sicherstellung der Betreiberverantwortung
  • Betreuung der Liegenschaften und konstruktive Zusammenarbeit mit Mietern, Kunden und internen Abteilungen in allen unterbringungsrelevanten und mietvertraglichen Fragestellungen
  • Beauftragung und Begleitung von Baumaßnahmen bei Modernisierung und Instandsetzungen
  • Kontinuierliches Bestands- und Flächenmanagement
  • Mitarbeit und Umsetzung von Objektwirtschaftsplänen und bei operativer Planung
  • Vorbereitung und Präsentation von Analysen und Berichten als Steuerungsinstrument und zur Entscheidungsvorbereitung

Was wir von Ihnen erwarten:

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor/Master) der Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen, Immobilienwirtschaft oder Facility Management.

Darüber hinaus werden für die Aufgabe vorausgesetzt:

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Umfeld der Immobilienwirtschaft
  • Sicherer Umgang in der Anwendung von MS Office
  • Einschlägige Methoden- und Softwarekenntnisse
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke
  • Ausgeprägtes Organisationstalent und Teamgeist
  • Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-KFZ


SAP-Kenntnisse sind für eine Einstellungsentscheidung vorteilhaft, aber nicht Bedingung. Die Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen zum Erwerb und zur Vertiefung von Fachkenntnissen wird in besonderem Maß gefördert.

Was uns ausmacht:

Wir sind ein modernes, familienfreundliches und zukunftssicheres Unternehmen und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich kontinuierlich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln – auch mit unserer BLB Akademie. Wir fördern die Gesundheit unserer Beschäftigten, handeln nachhaltig und umweltbewusst.

Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Wir begrüßen Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX.

Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf.

Je nach persönlichen Voraussetzungen liegt das Entgelt zwischen Entgeltgruppe 9 und Entgeltgruppe 12 TV-L NRW mit allen vereinbarten sozialen Leistungen z. B. Betriebliche Altersvorsorge. Unter dem folgenden Link finden Sie weitere Informationen zu den Entgeltgruppen: https://www.finanzverwaltung.nrw.de/de/entgelttabellen-fuer-tarifbeschaeftigte

Die Stellen sind grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.

Ansprechpartner/in

Informationen zum Ablauf des Ausschreibungsverfahrens erhalten Sie unter der Rufnummer 0211 61700-763 (Frau Julia Möhring, Recruiting-Team). Für fachliche Informationen steht Ihnen Herr Steven Ulrich (0231 99535-408) gerne zur Verfügung.