Bauingenieur (w/m/d) im Beamtenverhältnis in Nürnberg, Bayern

   

Stadt Nürnberg – Eine Arbeitgeberin, viele Möglichkeiten

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienst­leisterin für mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger. Als eine der größten Arbeit­geberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähig­keiten und Fertigkeiten unserer rund 11.000 Mit­arbeite­rinnen und Mit­arbeiter, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft und bereichern Sie uns ab 1. Oktober 2019 im Rahmen eines Baureferendariats als

Bauingenieur (w/m/d) im Beamtenverhältnis

im Rahmen des Vorbereitungs­dienstes in der Fach­laufbahn Natur­wissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bau­technischer und umwelt­fachlicher Verwaltungs­dienst, vierte Qualifikations­ebene.

Stellen-ID: 03-SZ0030

Berufsbild:

  • Sie erwerben eine bundesweit anerkannte Zusatz­qualifikation während eines 27-monatigen Vor­bereitungs­dienstes mit Staats­prüfung als Einstieg in die Beamten­laufbahn
  • Diese Qualifikation befähigt Sie zur Übernahme von verantwortungs­vollen Tätigkeiten und Führungs­aufgaben bei Planung, Neubau, Sanierung und Unterhalt von Gebäuden, Straßen, Klär­anlagen, U-Bahn-Bau und Ingenieur­bauwerken in der Stadt Nürnberg
  • Es erwarten Sie abwechslungs­reiche und viel­fältige Aufgaben, die von der komplexen Projekt­koordination, der Finanz­planung und -steuerung bis hin zur Übernahme von Führungs­funktion im jeweiligen Fach­gebiet reichen

Ihr Profil:

Für diese Tätigkeit sind unverzichtbar:

  • Ein als Diplom-Ingenieur (Univ.) (w/m/d) bzw. mit Master abgeschlossenes Studium im Studiengang Bauingenieurwesen
  • Der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder der Staats­angehörigkeit eines anderen Mitglieds­staates der Europäischen Union, der Schweiz, Liechten­steins, Norwegens oder Islands

Daneben verfügen Sie über:

  • Fundierte Fachkenntnisse 
  • Organisations- und Verhandlungs­geschick mit gewandter Ausdrucksweise
  • Eigeninitiative, Engagement und hohe kommunikative Kompetenz
  • Fähigkeit zu interdisziplinärem und konzeptionellem Denken
  • Selbstständigkeit, Verantwortungs­bewusst­sein sowie Führungs­kompetenz

Unser Angebot:

  • Einstellung im Beamtenverhältnis auf Widerruf mit Anwärterbezügen und einer Jahressonderzahlung 
  • Arbeit in einem vertrauens­vollen Umfeld, geprägt von gegen­seitigem Respekt in qualifizierten Teams im technik­orientierten Projekt­management
  • Abwechslungsreiche Aufgaben, langfristige und sichere Perspektiven
  • Standortsicherheit und flexible Arbeitszeiten
  • Zuschuss zum VGN-Firmenabo bzw. DB-Jobticket

Ihre Bewerbung – Ihre Chance auf viele Möglichkeiten

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungs­unterlagen unter Angabe der Stellen-ID an die Stadt Nürnberg, Personalamt, Fünferplatz 2, 90403 Nürnberg. Bitte verwenden Sie nur Kopien; eine Rück­sendung der Unterlagen kann nicht erfolgen.

Kontakt: Herr Ziegler, Tel.: 0911 231-3874, bzw. Frau Rahn, Tel.: 0911 231-2207 (Fragen zur Bewerbung)

Bewerbungsfrist: 30. Juni 2019

Die Informationen im Internet unter karriere.nuernberg.de sind Bestand­teil dieser Stellen­aus­schreibung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.

Total E-Quality Diversitykarriere.nuernberg.de