Bau- oder Umweltingenieur (m/w/d) in Maisach, Bayern

   

 

Die Dienst­stelle München der Autobahn­direktion Südbayern ist zuständig für den Bau und die Erhal­tung der ober­bayerischen Bundes­auto­bahnen, Autobahn­brücken, Tunnel, Lärmschutz­einrichtungen, Anschluss­stellen, Rast­anlagen und Park­plätze. Zur Ver­stär­kung unseres Teams suchen wir zum nächst­möglichen Zeit­punkt einen

Bau- oder Umweltingenieur (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung von Vergabe­unterlagen für Aus­schreibungen im Tief- und Straßen­bau ent­sprechend Leistungs­phase 6 HOAI im Bereich Verkehrs­anlagen und Rahmen­verträge
  • Prüfung und Wertung von Angebots­unter­lagen sowie Vor­bereitung der Ver­gabe entsprechend Leistungs­phase 7 HOAI
  • Beauftragung, Über­wachung und Steuerung von Ingenieur­büros

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium (FH / Bachelor) der Fach­richtung Bau- oder Umwelt­ingenieur­wesen oder vergleich­barer Studien­abschluss
  • Gerne geben wir auch engagierten Berufs­einsteigern (m/w/d) eine Chance und unter­stützen Sie bei Ihrer fach­lichen Weiter­ent­wicklung
  • Selbstständige Arbeits­weise und Über­nahme von Verant­wortung
  • Teamfähigkeit, Engage­ment, Organisations- und Durchsetzungs­vermögen
  • Sehr gute Deutsch­kenntnisse in Wort und Schrift (Level C1 nach CEFR)
  • Bereitschaft zu Dienst­reisen auf Bau­stellen
  • Führer­schein der Klasse B

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches, zukunfts­orientiertes und verantwortungs­volles Aufgaben­gebiet in einem kolle­gialen und moti­vierten Team
  • Umfassende Einarbeitung sowie viel­fältige beruf­liche Fort­bildungs­möglichkeiten und Unter­stützung in der fach­lichen Weiterentwicklung
  • Einen Arbeitsplatz bei der Dienst­stelle München mit Sitz in Maisach
  • Überdurchschnittliche Sozial­leistungen wie z.B. Staats­bediensteten­wohnungen, ergänzende Alters­vorsorge (VBL), ver­günstigte Job­tickets für den öffentlichen Personen­nah­verkehr und ein betrieb­liches Gesundheits­management
  • Flexible Arbeits­zeiten zur besseren Vereinbar­keit von Beruf und Familie
  • Vergütung entsprechend Ihrer Qualifi­kation und Berufs­erfahrung nach dem Tarif­vertrag der Länder (TV-L) in der Entgelt­gruppe E 10 bis E 12 mit Jahres­sonderzahlung

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eig­nung bevorzugt. Sie müssen jedoch in der Lage sein, sich in unweg­samem Gelände und auf Bau­stellen sicher zu bewegen.

Zur Verwirklichung der Gleich­stellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewer­bung von Frauen. Die Stelle ist teilzeit­fähig, soweit über Job­sharing die ganztägige Wahr­nehmung der Auf­gabe gesichert ist.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungs­unter­lagen. Bitte bewerben Sie sich unter dem Kenn­wort: 2019-405 über unser Online­portal (Anlagen gerne als PDF-Format, in einer Datei bis maximal 5 MB). Die Bewerbungs­frist endet am 28.06.2019.

Hier geht es direkt zur

Per Post zugesandte Bewerbungs­mappen werden nicht zurückgesendet. Reise­kosten können leider nicht erstattet werden.

Für Ihre Fragen steht Ihnen fachlich Herr Schön­hofer (Tel. 08141 392-330) gerne zur Ver­fügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

s