Ingenieur (w/m/d) für die Revierleitung in der Wegeaufsicht in Hamburg

     

Bezirksamt Wandsbek Ingenieur (w/m/d) für die Revierleitung in der
Wegeaufsicht

Vollzeit/Teilzeit
E11 TV-L

Wir über uns

Das Bezirksamt Wandsbek (4 Dezernate, 16 Fachämter, ca. 1600 Mitarbeiter/innen) ist Dienst­leister und Ansprechpartner im größten der sieben Hamburger Bezirke.

Das Fachamt Management des öffentlichen Raumes ist u.a. für die Pflege, Unterhaltung, Neubau und für die Verwaltung von Straßen, Wegen, Gewässern, Spielplätzen etc. im Bezirk Wandsbek zuständig. Beschäftigte der verschiedensten Berufsgruppen sorgen dafür, dass die Einwohnerinnen bzw. Einwohner und Besucherinnen bzw. Besucher sich im Bezirk wohlfühlen und sich sicher bewegen können. Hierzu tragen Sie gemeinsam mit Ihren 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Leiterin bzw. Leiter des Reviers Mitte der Wegeaufsicht bei. Weitere Informationen zum Bezirk finden Sie unter diesem Link. Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.

Ihre Aufgaben

  • Leiten und Koordinieren der Wegeaufsicht des Reviers Mitte sowohl in Personal- als auch in Haushaltsangelegenheiten
  • Vertreten des Bezirkes (bzw. der Freien und Hansestadt Hamburg als Eigentümerin der öffentlichen Flächen) in wegerechtlicher Hinsicht vor Gericht bei der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen und Erarbeiten von Stellungnahmen hierzu
  • Bearbeiten von Trassenanträgen
  • Ausarbeiten von Schadensmeldungen

Ihr Profil

  • (Fach-) Hochschulabschluss (Diplom, Bachelor oder Master) des Studienganges Bauingenieurwesen, vorzugsweise in der Fachrichtung Tief- und Verkehrsanlagenbau oder Landschaftsbau und Freiraumplanung oder Geoinformatik, Geodäsie, Geomatik oder
  • eine vergleichbare Studienfachrichtung oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen, die mit der Bewerbung nachzuweisen sind

Unser Angebot

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle, unbefristet
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit, 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese bis zum
03.07.2019 unter der Kennziffer 19_102B an:
[email protected]
Für weitere Rückfragen stehen Ihnen Herr Dühnen (Tel. 040/428 81-2809)
oder Frau Suhl (Tel. 040/428 81-5739) zur Verfügung.