Fachlehrkräfte (w/m/d) für Bautechnik (Hochbau / Tiefbau) in Nürnberg, Bayern

   

Stadt Nürnberg – Eine Arbeitgeberin, viele Möglichkeiten

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienst­leisterin für mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger. Als eine der größten Arbeit­geberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähig­keiten und Fertigkeiten unserer rund 11.000 Mit­arbeite­rinnen und Mit­arbeiter, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen. Mit ca. 23.000 Schülerinnen und Schülern an 36 beruflichen Schulen sind wir außerdem der zweit­größte kommunale Schul­träger in Bayern.

Werden auch Sie Teil unserer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unsere beruflichen Schulen als

Fachlehrkräfte (w/m/d) für Bautechnik (Hochbau / Tiefbau) für den kommunalen Schuldienst

Besoldungsgruppe A 10 BayBesG bzw. Entgelt­gruppe 9b TVöD, unbefristet und befristet
Einsatzbereich: Berufliche Schulen

Stellen-ID: 22-SP0006

Ihre Aufgaben:

  • Einsatz an der Beruflichen Schule – Direktorat 11 –
  • Team- und handlungs­orientiertes Unterrichten mit zeit­gemäßen Medien
  • Kreative Mitarbeit bei der pädagogischen Schul­entwicklung und dem Qualitäts­management
  • Aktive Begleitung und Mitgestaltung der Entwicklungen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Engagement für die Schulgemeinschaft, auch außerhalb der unter­richtlichen Tätigkeit

Ihr Profil:

Es können nur Bewerber (w/m/d) berücksichtigt werden, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Erfolgreicher Abschluss der Qualifikationsprüfung für das Lehramt der Fachlehrer (w/m/d) 
  • Abschluss als Meister (w/m/d) oder Techniker (w/m/d)

Daneben erwarten wir:

  • Engagement und Einsatzbereitschaft
  • Hohe Fach-, Medien- und Sozialkompetenz
  • Interesse an Schulentwicklung, Qualitäts­management und neuen Medien

Unser Angebot:

  • Möglichkeit zum Erwerb der Lehramts­befähigung als Fach­lehrer (w/m/d) an beruflichen Schulen
  • Beschäftigung im Beamten­verhältnis bei Erfüllung der beamten­rechtlichen Voraussetzungen, sonst als Tarif­beschäftigte (w/m/d)
  • Möglichkeit der Teilzeit­beschäftigung
  • Pädagogische Unterstützung durch einen eigenen schul­psychologischen Dienst und den Einsatz von Jugend­sozial­arbeit an Schulen
  • Vielfältige Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten durch das stadt­eigene Institut für Pädagogik und Schul­psychologie
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinder­betreuungs­möglichkeiten
  • Jahressonderzahlung sowie leistungs­orientierte Prämien
  • Attraktive Altersversorgung
  • Gute Erreichbarkeit aller Schulen im Stadtgebiet mit öffentlichen Verkehrs­mitteln, Zuschuss zum Job­ticket der Deutschen Bahn bzw. FirmenAbo der VAG / des VGN

Ihre Bewerbung – Ihre Chance auf viele Möglichkeiten

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungs­unterlagen unter Angabe der Stellen-ID an die Stadt Nürnberg, Personalamt, Fünferplatz 2, 90403 Nürnberg. Bitte verwenden Sie nur Kopien; eine Rück­sendung der Unterlagen kann nicht erfolgen.

Kontakt: Frau Paulus, Tel.: 0911 231-2346 (Fragen zur Bewerbung)
Frau Nagelmüller (Amt für Berufliche Schulen), Tel.: 0911 231-8710 (fachliche Informationen)

Bewerbungsfrist: Das Auswahlverfahren beginnt, sobald die ersten Bedarfs­meldungen unserer Schulen eingehen. Bewerben Sie sich daher bitte bald­möglichst.

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestand­teil dieser Stellen­aus­schreibung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.

Total E-Quality Diversitykarriere.nuernberg.de