Ingenieur (w/m/d) FR Straßenbau in Ganderkesee, Kreis Oldenburg, Niedersachsen

     

 

Ingenieur (w/m/d) Fachrichtung Straßenbau

Standort Ganderkesee | in Vollzeit | unbefristet 

Als Zweckverband der Gemeinden Ganderkesee und Hude (Oldenburg) sowie des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV) unterhalten wir gemeinsam die kommunale Infrastruktur unserer Mitgliedsgemeinden. Wir gewährleisten die Verkehrssicherung von Straßen, Wegen und Plätzen, die Instandhaltung von Brücken, Durchlässen sowie Oberflächenentwässerungssystemen und führen Neubaumaßnahmen durch. Durch unsere enge Kooperation können wir von drei Standorten aus mit insgesamt rund 60 Beschäftigten schnell, flexibel und effizient agieren.

Ihre Aufgaben:

Sie sind in der Fachbereichsleitung tätig und repräsentieren unseren Verband bei Bürgern, Kunden, Verwaltungen und Sitzungen der kommunalen Gremien. In Ihrer Position sorgen Sie für die Planung, Umsetzung und das Controlling von Baumaßnahmen – inklusive der Abstimmung mit unseren Verbandsmitgliedern, der Budgetplanung und der Durchführung der Vergabeverfahren (VOL/VOB). Sie wirken in einem Team von 18 Beschäftigten bei Organisations- und Personalentscheidungen mit. Darüber hinaus sind Sie für die Optimierung von Arbeitsprozessen, z. B. durch die Einführung präventiver Unterhaltungsmanagementsysteme, zuständig.

Ihr Profil:

  • Ingenieurwissenschaftliches Studium der Fachrichtung Straßenbau oder Techniker (w/m/d) der Fachrichtung Bautechnik mit Berufserfahrung auf diesem Gebiet
  • Führungskompetenz, Durchsetzungsvermögen und ein sicheres Auftreten
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse oder Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Kreativität, Organisationsgeschick und Kommunikationsstärken
  • Teamfähigkeit sowie ein eigenverantwortlicher, zielgerichteter Arbeitsstil
  • Motivation, unsere Gemeinden instand zu halten bzw. noch ansprechender zu gestalten 
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten:

  • Einen attraktiven Arbeitsplatz nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) 
  • Spannende Herausforderungen in schöner, naturnaher Umgebung – direkt zwischen Oldenburg und Bremen
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge 
  • Eine flexible Arbeitszeitregelung
  • Interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Persönliche Entwicklungschancen
  • Moderne Arbeitsmittel wie z. B. SAP (ERP 6.0), QGIS etc. 
  • Einen Fahrzeugpool zur dienstlichen Nutzung

Wollen Sie uns kennenlernen?

Wir sind gespannt auf Ihre aussagefähige Bewerbung per E-Mail oder Post, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie der Kennziffer 19544B, bis zum 17. November 2019. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) bevorzugt. Für weitere Auskünfte besuchen Sie uns unter www.kommunalservice-nw.de oder wenden Sie sich gern an Herrn Uwe Nordhausen (Telefon: 04222 9465-65, E-Mail: nordhausen@kommunalservice-nw.de).