Bauingenieur (w/m/d) Denkmalschutz in Nürnberg, Bayern

   

Stadt Nürnberg – Eine Arbeitgeberin, viele Möglichkeiten

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienst­leisterin für mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger. Als eine der größten Arbeit­geberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähig­keiten und Fertigkeiten unserer rund 11.000 Mit­arbeite­rinnen und Mit­arbeiter, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen.

Werden auch Sie Teil unserer starken Gemein­schaft und bereichern Sie uns als

Bauingenieur (w/m/d) Denkmalschutz

Besoldungsgruppe A 11 BayBesG bzw. Entgelt­gruppe 11 TVöD, unbefristet
Einsatzbereich: Bauordnungsbehörde, Abteilung Mitte, Sach­gebiet Denkmal­schutz

Stellen-ID: 21-AL3989

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von privaten und öffentlichen Bau­herren, Eigen­tümern und Architekten bei Umbauten, Sanierungen und Neubau­maßnahmen an Bau­denk­mälern und in denk­mal­geschützten Ensemble­bereichen vor Ort am Denkmal oder im Dienst­leistungs­zentrum BAU
  • Erlass von Bescheiden nach dem Bayerischen Denkmal­schutz­gesetz und Erstellen denkmal­fach­licher Stellung­nahmen im Bau­genehmigungs­verfahren
  • Überwachung und Begleitung von Restaurierungs- und Instand­setzungs­arbeiten bis zur Abnahme der Arbeiten
  • Bearbeitung von Zuschuss­anträgen, Auszahlungs­anträgen und Verwendungs­nachweisen verschiedener Zuschuss­geber für denkmal­pflegerische Arbeiten
  • Teilnahme an den Sprechtagen mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmal­pflege in den Bereichen praktische Denkmal­pflege und Inventarisation mit organisa­torischen Aufgaben
  • Öffentlichkeitsarbeit, z.B. Tag des offenen Denkmals

Ihr Profil:

Für die Tätigkeit ist ein als Diplom-Ingenieur (FH) (w/m/d) bzw. mit Bachelor abgeschlossenes Studium im Studien­gang Bau­ingenieur­wesen, Architektur, Innen­architektur, Kunst­geschichte oder in einem vergleich­baren Studien­gang unverzichtbar.

Daneben verfügen Sie über:

  • Herausragende Kenntnisse in der Denkmal­pflege, erworben etwa durch den erfolgreichen Besuch ent­sprechender Bildungs­maßnahmen (z.B. Weiter­bildungen oder ein Aufbau­studium im Bereich der Denkmal­pflege)
  • Kenntnisse in Bau- und Kunst­geschichte, über historische Bau­konstruktionen, Sanierungs­technologien und in den ein­schlägigen Gesetzen und Vorschriften
  • Teamfähigkeit, gewandtes Auftreten und eine selbst­ständige Arbeits­weise
  • Organisations- und Verhandlungs­geschick sowie eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucks­fähigkeit
  • Volle gesundheitliche Eignung für den Aufgaben­bereich inklusive Bau­stellen­begehungen mit Gerüst­besteigung und den Führer­schein der Klasse B

Unser Angebot:

  • Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit Standort­garantie
  • Abwechslungsreiche und anspruchs­volle Aufgaben
  • Attraktive Altersversorgung und zahlreiche Sozial­leistungen
  • Umfangreiche Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten

Ihre Bewerbung – Ihre Chance auf viele Möglichkeiten

Bitte senden Sie Ihre voll­ständigen Bewerbungs­unterlagen unter Angabe der Stellen-ID an die Stadt Nürnberg, Personal­amt, Fünferplatz 2, 90403 Nürnberg. Bitte verwenden Sie nur Kopien, eine Rück­sendung der Unter­lagen kann nicht erfolgen.

Kontakt: Herr Lang, Tel.: 0911 231-2261 (Fragen zur Bewerbung)
Herr Bencker, Tel.: 0911 231-4274 (fachliche Informationen)

Bewerbungsfrist: 08.11.2019

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestand­teil dieser Stellen­aus­schreibung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.

Total E-Quality Diversitykarriere.nuernberg.de