Architekt (m/w/d) in Bad Soden am Taunus, Main-Taunus-Kreis, Hessen

     

 

Die Stadt Bad Soden am Taunus mit rund 22.700 Einwohnern liegt in bester Lage am Südhang des Taunus inmitten der dynamischen Rhein-Main-Region und bietet eine hohe Wohn- und Lebensqualität.

In der Abteilung Gebäude und Liegenschaften der Stadt Bad Soden am Taunus ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die für die Dauer von zwei Jahren befristete Vollzeitstelle eines

Architekten (m/w/d)

zu besetzen.

 

Aufgaben:

  • Projektentwicklung. Erarbeitung des jeweiligen Realisierungskonzepts (VOF Verfahren, GU-Vergabe, Einzelausschreibung)
  • Projektsteuerung und Wahrnehmung der Bau­herrenaufgaben bei Neu- und Umbauprojekten
  • Koordination und Steuerung externer Dienstleister (u.a. Architekten, Ingenieure, Baufirmen)
  • Vertragsgestaltung und Organisation der Ausschreibungsverfahren
  • Bewirtschaftung des städtischen Immobilien­bestandes (Technisches, Kaufmännisches und Infrastrukturelles Facility Management). Wahrnehmung der Betreiberverantwortung
  • Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen für die städtischen Gremien und Abstimmung der Maßnahmen mit den jeweiligen Nutzern und Mietern

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium Master of Science/Facility Management oder vergleichbare Qualifikation, mehrjährige Berufserfahrung
  • Kenntnisse im Bereich Projektentwicklung, Neubau und Umbau (Nachtragsmanagement und Management von Bauablaufstörungen)
  • Kenntnisse in den Bereichen Brandschutz, energetische Sanierung, Gebäudesicherheit
  • Fundierte Rechtskenntnisse für o.g. Aufgaben
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (GIS, CAD, AVA, Photoshop, PowerPoint, MS-Office, FM-Software)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Freundliches Auftreten und Verhandlungs­geschick
  • Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Teamgeist
  • Führerschein der Klasse B
 

Unser Angebot:

  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD mit den üblichen Sozialleistungen, wie z. B. Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • Weitere freiwillige Leistungen über die Regelungen des TVöD hinaus
  • Eingruppierung nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe E 11 TVöD möglich

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich, jedoch muss gewährleistet sein, dass die Stelle in vollem Umfang besetzt wird.

Bei Fragen zu den Aufgaben und dem Profil wenden Sie sich bitte an die Abteilungsleiterin der Abteilung Gebäude und Liegenschaften, Frau Dorothea Reidel, unter der Telefonnummer +49 6196 208-310. Bei weiteren Fragen steht Ihnen der Personalservice unter den Telefonnummern +49 6196 208-113 oder +49 6196 208-114 sowie unter der
E-Mail-Adresse [email protected] zur Verfügung.