Architekt/in od. Ingenieur/in od. Jurist/in als Abteilungsleiter/in (m/w/d) in der Bauaufsicht in Hamburg

     

headerbild

Bezirksamt Hamburg-Mitte

Das Bezirksamt Hamburg-Mitte, Fachamt Bauprüfung, sucht schnellstmöglich:

ARCHITEKT/IN (m/w/d) oder INGENIEUR/IN (m/w/d) oder JURIST/IN (m/w/d) als ABTEILUNGSLEITER/IN (m/w/d) IN DER BAUAUFSICHT

Entgeltgruppe 13 TV-L in Voll- oder Teilzeit/unbefristet 
oder 
Besoldungsgruppe A13 HambBesG (Laufbahngruppe 2, 
1. Einstiegsamt) in Voll- oder Teilzeit/unbefristet.

Wir über uns

Das Bezirksamt Hamburg-Mitte mit derzeit ca. 280.000. Einwohnerinnen und Einwohnern hat von den Bezirken der Freien und Hansestadt Hamburg den höchsten Anteil an Betrieben und Arbeitsplätzen. Der Bezirk umfasst 21 Stadtteile mit unterschiedlichster Prägung. Die Bandbreite reicht von hochurbanen Stadtteilen in der City, verdichteten Kerngebieten, Gebieten mit innerstädtischem Entwicklungspotentialen, Sanierungsgebieten, Stadtteilen mit großflächigen Gewerbe- und Industriegebieten bis hin zu kleinstädtischen und dörflichen Stadtteilen in den Randlagen des Bezirks.

Entsprechend vielfältig und anspruchsvoll stellen sich die Bauprojekte im Bezirk Hamburg-Mitte dar.

Das Fachamt Bauprüfung ist zuständig für die Durchführung der Hamburgischen Bauordnung. Das Fachamt besteht aus fünf technischen Abteilungen und einer Verwaltungsabteilung mit insgesamt ca. 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Ihr Aufgabenfeld

Sie treffen fachlich fundierte Entscheidungen im gesamten Spektrum der Bauaufsicht und unterstützen Ihre Leitungsebene. Sie leiten selbst ein Team mit ca. zehn kompetenten Bauprüferinnen und Bauprüfern und führen Beratungs- und Verhandlungsgespräche vor allem mit Bauherren, Investoren und Planern. Sie vertreten Ihr Fachamt in politischen Gremien und bei hochbaulichen Wettbewerben.

Ihr Profil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Bachelor), vorzugsweise der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder Stadtplanung bzw. über ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (mindestens befriedigendes erstes juristisches Staatsexamen), sowie jeweils eine mindestens vierjährige praktische Berufserfahrung in einschlägigen Tätigkeitsfeldern. Als Beamtin oder Beamter haben Sie zusätzlich die Befähigung für die Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Technische Dienste bzw. Allgemeine Dienste.

Um einen guten Job zu machen, werden Sie vertiefte Kenntnisse des Bauplanungs- und Bauordnungsrechts brauchen, außerdem Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht. Sie sollten führen wollen und können, gern Verantwortung übernehmen sowie selbstständig arbeiten und entscheiden. Gute kommunikative Fähigkeiten und Dienstleistungsorientierung können auch nicht schaden…

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen u.a. moderne Arbeitsplätze mit flexiblen Arbeitszeiten und Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs: www.hamburg.de/ihr-neuer-arbeitgeber/ 

Für Tarifbeschäftigte kann sich das Bezirksamt Hamburg-Mitte bei überdurchschnittlichen Leistungen auf der ausgeschriebenen Stelle und wenigstens einem weiteren gleichwertigen Aufgabengebiet auf Wunsch um eine Verbeamtung bemühen.

Ihre Bewerbung

Nähere Informationen zu Aufgaben und Anforderungen gibt Ihnen gern Frau Esselmann (Tel. 040/428.54-2635), Leiterin des Fachamtes Bauprüfung, oder ihre Stellvertreterin Frau Heintschl (Tel. 040/428.54-3446). 
Weitere Informationen und die vollständige Stellenausschreibung finden Sie auch unter www.hamburg.de/mitte/

Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 21.02.2020 per E-Mail an: bewerbungen@hamburg-mitte.hamburg.de

oder per Post an:
Bezirksamt Hamburg-Mitte
Personalservice
Caffamacherreihe 1-3
20355 Hamburg

Logo Hamburg