Sachbearbeiter/in (m/w/d) für Verkehrsplanung in Hamburg

     

headerbild

Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Amt Verkehr und Straßenwesen

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) für Verkehrsplanung

Euro

(unbefristet) EGr. 12 TV-L

 

Wir über uns

Das Amt Verkehr und Straßenwesen in der BWVI nimmt mit seinen rd. 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die ministeriellen und zentralen kommunalen Aufgaben im Bereich Verkehr und Straßenwesen in Hamburg wahr. Wir erarbeiten in der Abteilung Verkehrsentwicklung die grundlegenden Zusammenhänge der Mobilität und Verkehrsentwicklung in der Stadt. Vom Referat VE 2 werden für die Verkehrs- und Infrastrukturentwicklung relevante Rahmenbedingungen und Entwicklungen erfasst, analysiert und bewertet. Das Referat unterteilt sich in zwei Sachgebiete: Gesamtstädtische Verkehrsentwicklung sowie Teilräume und Stadtstraßen. Im Sachgebiet Teilräume und Stadtstraßen (VE 22) stellen wir sicher, dass groß- und kleinräumige Verkehrsprognosen und -umlegungen erstellt und bewertet werden. Wir bearbeiten gesamtstädtische Fragestellungen zur Verkehrsabwicklung sowie zum Verkehrsverhalten (Netzfortschreibung, Verkehrsberuhigung, Tempo 30) und erstellen grundlegende Variantenbetrachtungen und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen für die Verkehrswegeplanung.

Gestalten Sie die Verkehrsentwicklung Hamburgs in einem fachlich versierten und engagierten, fünfköpfigen Team in Zukunft mit! Wir freuen uns auf eine engagierte Kollegin bzw. einen engagierten Kollegen mit Spaß an lösungsorientierter, kreativer Arbeit.

Ihre Aufgaben

  • Ausschreibung, Vergabe, Steuerung und Bewertung von Verkehrsuntersuchungen sowie Verkehrskonzepten, inkl. Verkehrserhebungen und Erhebungen zum Mobilitätsverhalten
  • Beiträge, Stellungnahmen und Beratungen zu Straßenplanungen, Erschließungsplanungen, Vorhaben der Stadtentwicklung und Planungen Dritter
  • Mitwirkung bei der Qualitätssicherung und Fortschreibung des kleinräumigen Verkehrsmodells für Hamburg sowie Anwendung für verkehrliche Fragestellungen
  • Erstellung von Entscheidungsvorlagen zu verkehrsplanerischen Fachthemen sowie Beantwortung von Anfragen

Ihr Profil

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Verkehrswesen, Regional- oder Stadtplanung, Geografie, Raumplanung oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung

Vorteilhaft

  • praxiserprobte Kenntnisse in der Verkehrsplanung, der Straßenplanung und in der Verkehrstechnik
  • Kenntnisse in der Verkehrsmodellierung, dazu gehören
  • Kenntnisse fachspezifischer EDV-Anwendungen (z.B. VISUM) sowie GIS
  • Kenntnisse über Zusammenhänge der Verkehrserzeugung und Verkehrsentwicklung
  • Eigenverantwortlichkeit und -initiative, Organisationsgeschick, Kooperationsbereitschaft sowie Verhandlungsgeschick
  • ausgeprägtes Verständnis für technische, umweltrelevante, stadtplanerische und sozioökonomische Zusammenhänge

Unser Angebot

  • eine unbefriste Stelle, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 TV-L (nicht für Beamtinnen und Beamte ausgeschrieben)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

Ihre Bewerbung

Auf die Stellenausschreibung mit der Nummer 209542 können Sie sich bis zum 31.03.2020 bewerben.

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Marcel Gessert (Tel. 040/428 41-3592, E-Mail: marcel.gessert@bwvi.hamburg.de).

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns (unter Angabe der Kennziffer VE 224) bitte

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation
Personalreferat - ZV 113 -
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg

Logo Hamburg

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Weiterführende Links und Informationen