Dipl.-Ingenieur als Abteilungsleiter (w/m/d) Betrieb bzw. Unterhalt von Straßen in Erlangen, Bayern

   

Erlangen – die Stadt für Alle. Offen aus Tradition

Die Universitäts- und Medizinstadt Erlangen ist weltoffen, lebenswert, dynamisch und familienfreundlich. Über 2.000 Beschäftigte arbeiten jeden Tag für eine Stadt, in der alle teilhaben können. Wir setzen auf Service­orientierung sowie moderne Strukturen und wollen ein vertrauens­voller Partner für Bürger*innen sein. Beschäftigte sollen bei uns die Chance haben, ihre Talente zu entfalten, Fähigkeiten und Ideen einzubringen und damit die Stadt Erlangen aktiv mitzugestalten.

Werden auch Sie Teil unserer Gemeinschaft!

Das Tiefbauamt der kinder- und familienfreundlichen Stadt Erlangen sucht zum 01.10.2020 unbefristet einen

Diplom-Ingenieur (w/m/d)
(Univ.) oder Master der Fachrichtung Bauingenieurwesen bzw. einen Beamten (w/m/d) mit der Laufbahnbefähigung für die vierte Quali­fikationsebene als Abteilungsleiter (w/m/d) für den Betrieb bzw. den Unterhalt von Straßen.

Stellenwert: EG 13 TVöD bzw. BesGr. A 14 BayBesG
Arbeitszeit: 39 bzw. 40 Std./Wo. 

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • fachliche Verantwortung und Leitung der Abteilung mit zwei Sach­gebieten und derzeit ca. 50 Mit­arbei­ter*innen
  • Haushalts-, Finanz- und Personal­planung für die Abtei­lung sowie Controlling
  • Planung, Organisation und Überwachung der Arbeits­pro­gramme beider Sach­gebiete
  • Erarbeitung grundsätzlicher Strategien sowie heraus­gehobene Sach­bear­beitung, wie z. B. fachliche Entschei­dung in schwie­rigen Einzel­fällen

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Bau­ingenieurwesen (Dipl.-Ing. Univ. oder Master) bzw. die Lauf­bahn­befähi­gung für die vierte Quali­fika­tions­ebene der Fach­lauf­bahn „Natur­wissenschaft und Technik“ mit fach­lichem Schwer­punkt „bau­technischer und umwelt­fach­licher Verwal­tungs­dienst“, Fach­gebiet „Straßen- und In­genieur­bau, Verkehrs­manage­ment“ bzw. die dritte Quali­fika­tions­ebene der vor­genannten fach­lichen Aus­rich­tung mit der Befähi­gung zur modu­laren Quali­fizie­rung in die vierte Qualifi­kations­ebene
  • Führungserfahrung und ein ausgeprägtes Führungs­ver­ständ­nis sowie die Fähig­keit und die Bereit­schaft Mit­arbei­ter*innen zu moti­vieren, zu för­dern und zu for­dern
  • mehrjährige Berufs­erfahrung vorzugs­weise in der öffent­lichen Verwal­tung sowie aktu­elles, fundier­tes Fach­wissen im Bereich des Straßen­tief­baues sowie des all­gemei­nen Verwal­tungs­rechtes
  • Verhandlungs­sicherheit, Entschluss- und Über­zeugungs­kraft sowie wirt­schaft­liches Denken und Handeln
  • persönliches Engagement, Koopera­tions­bereitschaft, Belast­barkeit und Einsatz­bereit­schaft
  • Verständnis von Vielfalt als Bereicherung sowie Enga­gement für Gleich­stellung und Chancen­gleich­heit

Wir bieten:

  • Fortbildung zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiter­bildung
  • attraktive betrieb­liche Altersvorsorge für Tarif­beschäftigte und umfang­reiche Sozialleistungen sowie Gewährung von vermögen­swirksamen Leistungen
  • vergünstigtes VGN-Ticket / FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffent­lichen Personennahverkehr
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kontakt: Herr Pfeil, Tel. 09131 86-2226
Bewerbungsfrist bis: 22.06.2020
Stellen-ID: 589030

Wir bitten Sie, die Onlineplattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Post­weg oder per E-Mail abzusehen. Bewer­bungen, die auf dem Postweg bei uns ein­gehen, werden nach Abschluss des Ver­fahrens nicht zurück­ge­schickt.

Weitere Informationen finden Sie unter
https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=589030

Selbstver­ständ­lich werden aner­kannte ausländische Bil­dungs­ab­schlüsse berück­sich­tigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessent*innen unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung unter www.erlangen.de zu beachten.

Offen aus Tradition