Bautechniker/innen (m/w/d) im Bereich Tiefbau in Heppenheim, Hessen

     
Stellenbeschreibung
01.07.2020 | 

Teilnehmergemeinschaft Reinheim B38 / L3114 c/o Amt für Bodenmanagement Heppenheim

Bautechniker/innen (m/w/d) im Bereich Tiefbau

Das Amt für Boden­management (AfB) Heppenheim leitet als Flur­bereinigungs­behörde zahlreiche Verfahren nach dem Flur­bereinigungs­gesetz (FlurbG) im südhessischen Raum. Unter der Aufsicht der Flur­bereinigungs­behörde nimmt die Teilnehmer­gemeinschaft als eigen­ständige Körperschaft des öffentlichen Rechts die gemeinschaft­lichen Angelegen­heiten der beteiligten Grund­eigentümer und -eigentümerinnen wahr. In unseren Flur­bereinigungs­verfahren gestalten und entwickeln wir die Kultur­landschaft für unsere Region. Wir arbeiten mit vielen Institutionen und Beteiligten vor Ort zusammen und erarbeiten gemeinsam Lösungen.

Die Teilnehmer­gemeinschaft (TG) des Flur­bereinigungs­verfahrens Reinheim B 38 vertreten durch das Amt für Boden­management Heppenheim - Flur­bereinigungs­behörde - sucht ab dem nächst­möglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre am Dienstort Heppenheim bis zu zwei

Bautechniker/innen (m/w/d) im Bereich Tiefbau

Arbeitsort: 

Heppenheim, Hessen

Ihre Aufgaben

  • Erstellung von Ausführungs­planungen für verschiedene Ingenieur­bauwerke im ländlichen Raum (z.B. ländliche Wege­bau­maßnahmen mit Entwässerungs­anlagen, Kreuzungs­bauwerke, Stütz­bauwerke)
  • Erstellung von Kosten­berechnungen
  • Bauvorbereitung inklusive Ausschreibung und Vergabe nach VOB
  • Baudurchführung, Bauüber­wachung und Abrechnung von Tief- und Gewässer­bau­maßnahmen
  • Übergabe der Anlagen an Unter­haltungs­pflichtige
  • Erstellung von CAD-Zeichnungen im Bereich konstruktiver Ingenieurbau (Ländliche Wege und Brücken)
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Honorar­abfragen
  • Vertrags­erstellung und -vorbereitung

Ihr Profil

Die o. g. Tätigkeiten werden je nach Bedarf im Außen- bzw. Innendienst durchgeführt. Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden insbesondere folgende Qualifikationen erwartet:

a) Fachliche Qualifikationen

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Bautechniker/in
  • Fachkenntnisse bei der Umsetzung von Maßnahmen des ländlichen Wegebaus, der Wasser­wirtschaft sowie einfacher Ingenieur­bauwerke (z.B. Wirtschafts­wegebrücken)
  • gute Kenntnisse im Vergabe- und Bauvertrags­recht nach VOB
  • Kenntnisse in der Bauüberwachung und der Bauabrechnung
  • gute Kenntnisse in der HOAI
  • gute Kenntnisse in den Office-Standard­anwendungen
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit CAD- und GIS-Programmen (vorzugs­weise AutoCAD / Geomedia) sowie AVA-Software
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse BE (III) wird voraus­gesetzt
b) Persönliche Qualifikationen

  • überdurch­schnittliches Engagement sowie ein dementsprechend hohes Maß an Belastbarkeit, Verantwortungs­bewusstsein, Eigen­verantwortung, Eigen­initiative, Entscheidungs­freude und Flexibilität auch bei der Gestaltung der Arbeitszeit
  • sicheres Auftreten und selbst­bewusstes Verhandeln mit Auftrag­nehmern und Teilnehmern
  • gründliche und gewissenhafte Arbeitsweise und Ergebnis- und Ziel­orientierung
  • Fähigkeit zu integriertem, konzeptionellem und selb­ständigem Arbeiten
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiter­entwicklung und regel­mäßigen Fortbildung
  • soziale Kompetenz insbesondere für den Umgang mit den Kollegen und Kolleginnen der anderen Fachbereiche
  • Bereitschaft zur Teamarbeit

Wir bieten

  • interessantes und abwechslungs­reiches Arbeits­gebiet
  • die üblichen dem öffentlichen Dienst angepassten Leistungen
  • eine Vergütung je nach persönlicher Qualifikation bis Entgelt­gruppe E 9 TV-H
  • systematische Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen am Arbeitsplatz
  • eigen­verantwortliches Arbeiten im Rahmen des klar definierten Geschäfts­prozesses
  • Mitarbeit in inter­disziplinären Projekt­gruppen mit viel­seitigen Aufgaben
  • Zugang zum attraktiven Fort- und Weiter­bildungs­programm der Hessischen Verwaltung für Boden­management und Geo­information
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Regeln
  • betriebliches Gesund­heits­management
  • familienfreundlicher Arbeitgeber
  • sehr gute technische Ausstattung
  • attraktiver Standort an der Bergstraße in den Metropol­regionen Frankfurt / Rhein-Main und Rhein-Neckar




Es besteht die Verpflichtung, den Frauenanteil auch in diesen Funktionen zu erhöhen. Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwer­behinderte Menschen werden bei gleicher Qualifizierung bevorzugt berück­sichtigt.

Ihre Bewerbung

Ihre Bewerbung mit Lebens­lauf, Licht­bild, letzten Zeugnissen und ggf. Tätig­keits­nach­weisen richten Sie bitte mit dem Stich­wort "TG-Bautechniker/in" an:

TG Reinheim B38 / L3114
c/o Amt für Bodenmanagement

Herr Onno Diddens
Odenwaldstraße 6
64646 Heppenheim
Deutschland

oder per E-Mail an: [email protected]

Auskünfte erteilen:
Herr Onno Diddens,
Tel. 06252 / 127 - 8228
sowie
Herr Niels Kropp,
Tel. 06252 / 127 - 8224.


hvbg.hessen.de

Kurz-Link zu dieser Anzeige:

www.bauingenieur24.de/url/200/26364
QR-Code - Jobs für Bauingenieure » Stellenangebot » Job Nr. 26364
QR-Code enthält
den Kurz-Link zur
Stellenanzeige.
Wo Sie uns finden

Rückfrage an die Firma

Senden Sie Ihre Rückfrage oder Anmerkung zur ausgeschriebenen Stellenanzeige direkt an das Unternehmen. Vergessen Sie nicht Ihre Kontaktdaten, damit das Unternehmen Ihnen direkt antworten kann.