Architekt od. Ingenieurin (m/w/d) im Projektmanagement in Hamburg

     

headerbild

Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Amt für Bauordnung und Hochbau

Architekt oder Ingenieurin (m/w/d) im Projektmanagement

Euro

EGr. 13 TV-L / BesGr. A13 HmbBesG

 

Wir über uns

Das Amt für Bauordnung und Hochbau hilft dabei, Hamburg zu einer lebenswerten, modernen und nachhaltigen Metropole zu entwickeln! Damit das gelingt, bearbeiten insgesamt 285 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in vier Abteilungen die unterschiedlichen Aufgaben unseres Amtes.

In unserer Hochbaudienststelle erbringen wir in interdisziplinären Teams für verschiedene öffentliche Auftraggeber das Projektmanagement und die Zuwendungsprüfung. Auch die baufachliche Beratung unserer Auftraggeber zählt zu unseren Aufgaben. Aktuell betreuen wir z.B. die Sanierung der Schaugewächshäuser bei ‚Planten un Blomen‘ und die Sanierung des Heiligengeistfeldes. Zudem begleiten wir zurzeit den Bau von Lärmschutzwänden, um neue Wohnquartiere in Hamburg noch attraktiver zu machen.

Kommen Sie zu uns und gestalten Sie die Metropole Hamburg mit!

Ihre Aufgaben

Der Aufgabenbereich ist besonders vielfältig mit vorrangig anspruchsvollen und herausgehobenen Baumaßnahmen. Sie nehmen vor allem folgende Aufgaben wahr:

  • Das Projektmanagement für komplexe Bauvorhaben im Hoch- und Ingenieurbau übernehmen,
  • Architektinnen und Ingenieure für die Planung und Durchführung unserer Baumaßnahmen auswählen und beauftragen,
  • Vergabeverfahren für die Ausführung der baulichen Leistungen durchführen und begleiten,
  • unsere Bauherren in baufachlichen Fragen unterstützen und
  • die Teamleitung des 6-köpfigen Teams vertreten.

Ihr Profil

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) in den Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren Studienrichtung oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen auf Basis eines Hochschulabschlusses (Bachelor oder gleichwertig) der o. g. Fachrichtungen und zusätzlich mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
  • wenn Sie verbeamtet sind: Befähigung für das zweite Einstiegsamt, Laufbahngruppe 2, der Technischen Dienste, Laufbahnzweig Architektur und Städtebau oder Bauingenieurwesen oder
  • Befähigung für das erste Einstiegsamt, Laufbahngruppe 2, der Technischen Dienste der o.g. Laufbahnzweige und Sie sich bereits mindestens in der Besoldungsgruppe A11 befinden
  • Wichtige Hinweise für Beamtinnen und Beamte zur Beförderung!

Vorteilhaft

  • praxisgereifte Kenntnisse im Projektmanagement komplexer Bauvorhaben
  • herausragende Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungs- und Moderationsgeschick sowie Teamfähigkeit
  • gute Kenntnisse im Planungs- und Bauvertragsrecht
  • die Fähigkeit, Projekte unter den Prämissen Kosten, Zeit und Qualität sowie Kundenorientierung zu leiten
  • Erfahrung in der Durchführung BIM-basierter Projekte

Unser Angebot

  • eine unbefristete Stelle, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A13 (LG II, 2.EA) (Baurätin bzw. Baurat)
  • moderner Arbeitsplatz in einem modernen Bürogebäude mit guter Verkehrsanbindung (S-Bahn Wilhelmsburg) mit der Möglichkeit zum Erwerb eines HVV-ProfiTickets (aktuell wird der Umzug des Amtes für Bauordnung und Hochbau nach Hammerbrook geplant)
  • modernes Personalrestaurant
  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • breites Fortbildungsangebot, unterschiedliche Angebote der Gesundheitsförderung
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen

Ihre Bewerbung

Auf die Stellenausschreibung können Sie sich bis zum 17.08.2020 bewerben.

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis, nicht älter als 3 Jahre,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes),
  • sofern Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen, erhalten Sie Ihrer Unterlagen selbstverständlich unaufgefordert zurück.

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an die Leiterin der Hochbaudienststelle, Frau Gislinde Barck (Tel. 040/428 40-2187 oder per E-Mail an gislinde.barck@bsw.hamburg.de) oder an den stellvertretenden Leiter, Herrn Detlev Wegeng (Tel. 040/428 40-3965 oder per E-Mail an detlev.wegeng@bsw.hamburg.de).

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns (unter Angabe der Kennziffer B 1274) bitte

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Personalservice Z22
Kennziffer B 1274
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg

Logo Hamburg