Leitung (m/w/d) des Sachgebietes Hochbau-Instandhaltung in Heppenheim, Hessen

   

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.300 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, ziel­ge­richtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.

Der Kreis Bergstraße sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt für den Eigenbetrieb Schule und Gebäudewirtschaft eine

Leitung des Sachgebietes
Hochbau-Instandhaltung (m/w/d)

Das Beschäftigungsverhältnis ist unbefristet mit einer Arbeitszeit von 100 % (Vollzeit). Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich. Die Vergütung erfolgt nach EG 13 TVöD. Wir behalten uns vor, die Tätigkeit zunächst auf Probe zu übertragen.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Leitung des Sachgebietes Hochbau-Instandhaltung mit ca. 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Wahrnehmung der Betreiberverantwortung (Facility Management) für die sichere Gebäudebereitstellung
  • Zuständigkeit für ca. 90 Liegenschaften des Landkreises (Schulen, Sport- und Mehrzweckhallen, Mensen, Verwaltungs­gebäude, Bediensteten Wohnhäuser, Flüchtlingswohnheime, Asylbewerberunterkünfte)
  • Planung, Durchführung, Organisation und Weiterentwicklung der Instandhaltungsstrategie
  • Kostenermittlung, Budgetierung, Planung, Bauleitung, Abrechnung, Haushaltsmittelüberwachung und Mittelabfluss­planung von Baumaßnahmen (überwiegend Schulbaumaßnahmen) aller Leistungsphasen HOAI 1 – 9 für Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen
  • Durchführung und Kontrolle von öffentlichen Ausschreibungen und Vergaben für Sanierungen / Umbauten

Wir erwarten von Ihnen

Wir suchen eine Führungspersönlichkeit, die sich als Teil eines Führungsteams versteht. Sie engagieren sich im Sinne der gesamten Dienststelle und tragen aktiv dazu bei, Veränderungsprozesse mitzugestalten und konstruktiv zu begleiten. Daneben pflegen Sie eine offene, wertschätzende Kommunikation und Feedbackkultur mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und unterstützen die Umsetzung von Chancengleichheit.

Das müssen Sie mitbringen

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen (Schwerpunkt Bau) oder der Fachrichtung Facility-, Bau-, Gebäudemanagement bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • mehrjährige Erfahrung in der baulichen Planung und Umsetzung von Bauprojekten in allen Leistungsphasen der HOAI
  • mehrjährige Erfahrung im Facility Management

Das sollten Sie außerdem mitbringen

  • mehrjährige Erfahrung in der Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (wünschenswert)
  • mehrjährige Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung
  • sehr gute Kenntnisse
    • der HOAI, AHO-Schriftenreihe sowie des Bau- und Vergaberechts
    • der anerkannten Regeln der Technik, insbesondere in der Hochbauplanung
    • in der Anwendung und Umsetzung der GEFMA
    • Kenntnisse mit dem PC und der gängigen Office-Software
  • Erfahrung mit CAD
  • sehr gute Fähigkeit zum konzeptionellen und interdisziplinären Denken
  • außerordentlich ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • ausgeprägte strategische, wirtschaftliche, strukturierte und analytische Denkweise
  • sicheres Auftreten und Kommunikationsgeschick
  • Führerschein Kl. B / gültige Fahrerlaubnis

Unser Angebot für Sie

  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Da der Frauenanteil in dieser Entgeltgruppe unterrepräsentiert ist, werden besonders Frauen aufgefordert, sich zu bewerben.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 24.01.2021 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 143 / 2020 an.

Bewerben Sie sich jetzt!

Kreis Bergstraße – Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim