Sachbearbeiter/-in Straßen- und Brückenbau (w/m/d) in Grevesmühlen, Mecklenburg-Vorpommern

     
Stellenbeschreibung
11.01.2021 | 
Landkreis Nordwestmecklenburg
Sachbearbeiter/-in Straßen- und Brückenbau (w/m/d)

Straßen-, Tief- bzw. Brückenbau

Der Landkreis Nordwest­mecklenburg zählt mit seinen rund 157.000 Einwohnern als moderner Standort für Wirtschaft und Land­wirtschaft und ist zugleich starker und engagierter Partner in der Metropol­region Hamburg. Mit direkter Lage an der Ostsee ist er einer der attraktivsten Lebens­räume in Mecklenburg-Vorpommern. Er zeichnet sich besonders durch seine Natur- und Kultur­landschaften sowie sein Welt­kulturerbe aus - eine anerkannte Region für kulturellen Austausch und nachhaltigen Tourismus.

Der Landkreis Nordwest­mecklenburg sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt im Fachdienst Bau und Gebäude­management, Sachgebiet Hoch- und Straßenbau, unbefristet in Vollzeit eine/-n

Sachbearbeiter/-in Straßen- und Brückenbau (w/m/d)

Straßen-, Tief- bzw. Brückenbau

Arbeitsort: 

Grevesmühlen, Mecklenburg-Vorpommern

Ihre Aufgaben

  • Bauherrenfunktion bei Planungs- und Bauaus­führungen von Neubauten und Sanierungs­maßnahmen von Kreis­straßen und Ingenieur­bauwerken
  • eigen­verantwortliches Bearbeiten und Betreuen aller Leistungs­phasen der HOAI bei Neubauten und Sanierungen von Kreis­straßen und Ingenieur­bauwerken
  • Koordination der Planung und Bau­ausführung, sowie Koordination der zeitlichen Abläufe zwischen externen Ingenieur­büros, Landschafts­architekten, Gutachtern, Ausführungs­firmen und Verwaltung
  • Überwachung des vorhandenen Budgets, Soll-Ist-Vergleich
  • Durchführung von Unterhaltungs­maßnahmen bei Kreis­straßen und Ingenieur­bauwerken
  • Eigenständige Planung und Umsetzung von kleineren Bau-, Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen
  • Überwachen der Durchführung von Wartungsarbeiten
  • Kostenermittlung für Zuarbeit HH-Planung
    Absicherung von Fördermitteln
  • unterschrifts­reife Antrags­bearbeitung und Kontrolle der Verwendung der Fördermittel

Die konkrete Arbeitsplatz­beschreibung liegt im Fachdienst Personal und Organisation für Interessierte zur Einsichtnahme bereit.

Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes fachlich einschlägiges technisch-ingenieur­wissenschaftliches Studium (z.B. Straßen, Tief- bzw. Brückenbau)
  • Führerschein Klasse B
  • Verhandlungsgeschick im Umgang mit internen und externen Partnern bei sicherem und respektvollem Auftreten
  • Verwaltungs­kenntnisse oder die Bereitschaft an Fortbildungs­maßnahmen teilzunehmen
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Konflikt­fähigkeit, Verantwortungs- und Entscheidungs­bereitschaft, Lern­bereitschaft sowie die Fähigkeit selbst­ständig zu arbeiten
  • sichere Anwendung der Standard­software (Word, Excel) und Fach­anwendungen
  • Durchführung von Arbeiten außerhalb der regulären Arbeitszeit

Wir bieten

  • flexible und familien­freundliche Arbeitszeiten
  • kostenlose Parkplätze
  • Gesundheitsmanagement
  • gute Fort- und Weiterbildungs­möglichkeiten
  • die Teilnahme an der leistungs­orientierten Bezahlung nach dem TVöD
  • Jahressonderzahlung
  • die Möglichkeit einer Nebentätigkeit

Das Entgelt bemisst sich bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraus­setzungen bis zur Entgelt­gruppe 11 TVöD-VKA (Teil A – Spezielle Tätigkeits­merkmale für Ingenieurinnen und Ingenieure).

Schwerbehinderte und ihnen gleich­gestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hintergrund.

Grundgehalt im Jahr

42.000 - 50.000 EUR

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre voll­ständigen Bewerbungs­unter­lagen (Lebens­lauf, Prüfungs­zeugnisse, ggf. Arbeits­zeugnisse, etc.) bis zum 01.02.2021 unter Angabe der Kennziffer 113/2020 an

Landkreis Nordwestmecklenburg
Fachdienst Personal und Organisation
Frau Anne Schulz
Rostocker Straße 76
23970 Wismar
Deutschland

oder als PDF-Datei (1 Datei, max. 5 MB) an [email protected].

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungs­unter­lagen aus Kosten­gründen nicht zurück­geschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnell­heftern oder Bewerbungs­mappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rück­sendung der Unter­lagen wünschen, legen Sie bitte einen aus­reichend frankierten Rück­umschlag bei. Andernfalls werden die Unter­lagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Bewerbungs­kosten können leider nicht erstattet werden.

Mit der Über­sendung der Bewerbungs­unter­lagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten im Zusammen­hang mit diesem Personal­auswahl­verfahren zu. Nähere Informationen zum Daten­schutz finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Stellen­angebote.

Für Ihre Bewerbung erhalten Sie die Eingangs­bestätigung aus­schließlich per E-Mail.


www.nordwestmecklenburg.de

Kurz-Link zu dieser Anzeige:

www.bauingenieur24.de/url/200/27942
QR-Code - Jobs für Bauingenieure » Stellenangebot » Job Nr. 27942
QR-Code enthält
den Kurz-Link zur
Stellenanzeige.
Wo Sie uns finden