Architekt / Bauingenieur als Sachbearbeiter (m/w/d) mit Projektverantwortung in Bad Homburg, Hochtaunuskreis, Hessen

     

Die Kreisverwaltung des Hochtaunuskreises ist eine Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts, die sich mit ihren rund 900 Mitarbeitern auf kommunaler Ebene um die Belange von 13 Städten und Gemeinden und deren 230.000 Bürgerinnen und Bürgern kümmert.

Die Aufgabenbereiche der Kreisverwaltung sind in die Themenschwerpunkte Zentrale Dienste, Facility-Management, Kreisinfrastruktur, Soziales, Bau und Umwelt sowie das Kommunale Jobcenter gegliedert.

Die Kreisverwaltung ist eine der großen Arbeitgeberinnen der Region und bietet tolle Arbeitsbedingungen, attraktive Konditionen und Aufstiegsmöglichkeiten.

Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Architekten / Bauingenieur (m/w/d)
als Sachbearbeiter (m/w/d) mit Projektverantwortung
in Vollzeit 39 Std./Woche

für den Geschäftsbereich Facility-Management – Fachbereich 20.00 Hochbau

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Schwerpunkte:

  • Mitwirkung bei der Projektentwicklung bis hin zur eigenverantwortlichen Planung und Durchführung von Hochbaumaßnahmen von Neubauten und im Rahmen der Bauunterhaltung in den Leistungsphasen LP (0)1–9 HOAI
  • Projektleitung und -steuerung bei Neu-, Umbau- und größeren Sanierungsmaßnahmen
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion zur Sicherstellung der Projektziele, dabei Abstimmung der Maßnahmen mit dem Nutzer, Steuerung und Koordinierung der beauftragten Architektur-, Ingenieur- und Sachverständigenbüros, Kosten-, Termin- und Qualitätscontrolling
  • Bauliche Unterhaltung der Liegenschaften / Gebäude und Freianlagen des Hochtaunuskreises, auch vor dem Hintergrund eines sicheren, wirtschaftlichen und nachhaltigen Betriebes sowie der Wahrung der Betreiberverantwortung

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium in der Fachrichtungen Architektur (Hochbau) oder Bauingenieurwesen als Diplom-Ingenieur (m/w/d) oder Bachelor/Master
  • Idealerweise 3 bis 5 Jahre Berufserfahrung
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Office-Anwendungen, Kenntnisse in der Anwendung von CAD-, AVA- und FM-Software sowie Kenntnisse in den einschlägigen Regelwerken, unter anderem VHB, VOB, VgV, HOAI, Landesbauordnung, DIN, EnEV etc.
  • Selbstständiges, organisiertes und verantwortungsbewusstes Arbeiten, sicheres Auftreten sowie gute kommunikative Fähigkeiten und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Fahrerlaubnis Klasse B und die Bereitschaft, den privaten PKW dienstlich einzusetzen

Wir bieten:

  • Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem aufgeschlossenen und innovativen Team
  • Ein flexibles Arbeitszeitmodell, aber mit festen familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • Hausinterne Kinderbetreuung für Kinder unter 3 Jahren bis hin zum Schuleintritt
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Ein kostenfreies Jobticket für das gesamte Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • Eine fundierte Einarbeitung mit schrittweiser Übernahme der Aufgaben

Die Vergütung erfolgt je nach Eignung und Qualifikation nach Entgeltgruppe 11 TVöD. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist zunächst befristet, eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis wird angestrebt.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bevorzugt in elektronischer Form per E-Mail bis zum 27. Januar 2021 an [email protected] oder alternativ in schriftlicher Form an:

Kreisausschuss des Hochtaunuskreises
-Personalservice-
Ludwig-Erhard-Anlage 1–5
61352 Bad Homburg

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen die Leitung des Personalservice (06172 999 1102) und die Leitung des Fachbereichs Hochbau (06172 999 2000) gerne zur Verfügung.