Bauingenieur/in (w/m/d) Siedlungswasserwirtschaft in Herne, Nordrhein-Westfalen

   

DIE STADTENTWÄSSERUNG HERNE AÖR

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Bauingenieur/-in w/m/d (Diplom, Master oder Bachelor)
- Vertiefung Siedlungswasserwirtschaft -

als Mitarbeiter/in für die Abteilung Grundstücksentwässerung / Techn. Arbeitsvorbereitung.

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen (Vertiefung: Siedlungswasserwirtschaft oder gleichwertig)
  • Erfahrung im Bereich der Grundstücksentwässerung, insbesondere bei der Durchführung von Verwaltungs- bzw. Beteiligungsverfahren
  • Erfahrung bei der Durchführung kleiner Kanalbau- bzw. Kanalsanierungsmaßnahmen
  • Kenntnisse wasserrechtlicher Rahmenbedingungen (WHG, LWG NRW, Ortsrecht) sowie gängiger DIN-Normen und Regelwerke
  • Fundierte EDV-Kenntnisse, sicherer Umgang mit Office-Lösungen sowie Anwenderkenntnisse in GIS-Software
  • Ein hohes Maß an Engagement, Flexibilität und Selbständigkeit, sowie die Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Führerschein Klasse B bzw. III
Tätigkeitsmerkmale:

  • Überwachung des Betriebes; Unterhaltung abwassertechnischer Anlagen und Gewässer
  • Ermittlung, Beseitigung und Abwicklung von Schäden an Kanälen, Sonderbauwerken und Gewässeranlagen
  • Fachliche Stellungnahmen zu Bauvoranfragen und Bauanträgen, Grundstücksteilungen sowie Anfragen der Versorgungsträger
  • Erteilung der Genehmigungen für Neubau und Erneuerungen von Anschlussleitungen
  • Bürger*innen und Architekt*innenberatung in Fragen der Grundstücksentwässerung
  • Regulierung von Schäden an privaten und städtischen Kanälen durch öffentliches Grün
  • Technische Prüfung im Zusammenhang der Leitungsrechte, Gebührenveranlagung, Flächennutzung usw.

Sonstiges/Entgelt:

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle (wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden).
Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 11 TV-V (Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe).

Die Besetzung der Vollzeitstelle ist grundsätzlich in Teilzeitform möglich (Job-Sharing).

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Regelungen bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen sind willkommen.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 05.03.2021 an die

Stadtentwässerung Herne AöR (z.Hd. Herrn Köhler), Grenzweg 18, 44623 Herne.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Herr Köhler (02323/592-1321) oder Herr Meyer
(02323/592-238).

Informationen zur SEH finden Sie unter: www.se-herne.de