Verkehrsplaner/in (m/w/d) in Espelkamp, Kreis Minden-Lübbecke, Nordrhein-Westfalen

     

Die Stadt Espelkamp versteht sich als moderner Dienst­leis­tungs- und Techno­logie­standort. Mit über 25.000 Ein­wohnern ist Espelkamp ein bedeutendes Mittel­zentrum im Kreis Minden-Lübbecke und ein starker Wirt­schafts­standort in Ost­westfalen-Lippe. Die naturnahe Lage in der Ferien­region des Mühlen­kreises bietet zudem einen hohen Freizeit- und Wohnwert. Espelkamp verfügt über ein attraktives und umfas­sendes Angebot an Bildungs-, Sport-, Kultur- und Freizeit­einrichtungen.

Die Stadt Espelkamp trägt aktiv zum Klima­schutz bei. Die erfolg­reiche Bewälti­gung der Ver­kehrs­wende stellt dabei einen zentra­len Bau­stein dar. Gleich­zeitig beab­sichtigt die Stadt Espel­kamp die Bereiche Straßen­bau und Bau­betriebs­hof von den Stadt­werken Espel­kamp AöR an die Stadt zurück zu über­tragen. Für das neu zu bildende Sach­gebiet Verkehrs­planung und Grünflächen sucht die Stadt Espelkamp zum frühest­mög­lichen Zeit­punkt eine/n

Verkehrsplanerin / Verkehrsplaner (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Aufstellung eines Mobili­täts­kon­zepts sowie an­schlie­ßend Um­setzen der darin ent­haltenen Maß­nahmen
  • Konzeptionelle Verkehrs­planung
  • Projektierung, Bau­leitung und Be­treu­ung von kommunalen Straßen­bau­projekten
  • Betreuung der beauf­tragten Ingenieur­büros von der Beauf­tragung bis zur Ab­rech­nung
  • Abstimmung von Maß­nahmen der Sied­lungs­wasser­wirt­schaft, ins­beson­dere in der Um­setzung
  • Erarbeiten und Fort­schreiben eines Straßen­unter­haltungs­managements
  • Mitwirkung in Gremien und Bürger­informations­veran­staltungen

Ihre Qualifikationen:

  • Bachelor of Science / FH-Abschluss der Fach­richtun­gen Ingenieur­wissen­schaften oder Ver­kehrs­wesen oder einen ver­gleich­baren Studien­ab­schluss im Sinne des Aufgaben­profils
  • Kenntnisse der ein­schlägigen Gesetze, Vor­schriften und Richt­linien 
  • Gute EDV-Kennt­nisse in den ein­schlägigen Office-Pro­grammen sowie Geo-Infor­mations­systemen
  • Führerschein Klasse B
  • Verantwortungs­bewusst­sein, ana­lytische und strate­gische Arbeits­weise, Team­fähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Eigenständigkeit und Team­arbeit
  • Einen unbefris­teten Arbeits­ver­trag
  • Flexible Arbeits­zeiten mit einer durch­schnitt­lichen wöchent­lichen Arbeits­zeit von 39 Stunden
  • Eine angemessene Vergü­tung mit Ent­gelt­gruppe 10 des Tarif­vertrages für den öffent­lichen Dienst (TVöD)

Die Stelle ist für alle Geschlechter gleichermaßen geeignet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre Bewerbungs­unter­lagen schrift­lich an die Stadt Espel­kamp, Verwaltungs­service, Wilhelm-Kern-Platz 1, 32339 Espelkamp. Wenn Sie Ihre Unter­lagen per Mail schicken, fassen Sie die An­lagen bitte in einer PDF-Datei zu­sammen. Die Bewerbung senden Sie bitte an folgende Mail­adresse: [email protected].

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stadt Espelkamp https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-20169/logo_google.png
2021-04-15T12:03:30.674Z FULL_TIME
EUR
YEAR null
2021-02-09
Espelkamp 32339 Wilhelm-Kern-Platz 1
52.3769091 8.6282024